MINI-Future Long auf Deutsche Bank: Schnelle 112-Prozent-Chance! Optionsscheineanalyse


23.05.19 12:30
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen MINI-Future Long (ISIN DE000JP6NTV7 / WKN JP6NTV ) von J.P.
Morgan auf die Aktie der Deutschen Bank (ISIN DE0005140008 / WKN 514000 ) vor.

Die Wahrscheinlichkeit auf einen Rebound der Deutsche Bank-Aktie sei bei weitem größer als ein fortgesetzter Rückgang auf ein Retracement von 6,41 Euro.

Einen Tag vor der Hauptversammlung gebe es erneut negative Nachrichten für die Deutsche Bank. Sie werde in die politischen Querelen rund um den Präsidenten der USA hineingezogen, nachdem ihr vorgeworfen werde, verdächtige Zahlungen des Präsidenten und dessen Schwiegersohn verschwiegen zu haben. Dies und ein gesenkter AnalyseDaumen der UBS hätten den Kurs auf ein Allzeittief fallen lassen.

Bei den Kennzahlen weise die Aktie ein KGV (2018) von 54,86 aus. Die Dividendenrendite stehe bei 1,58%. Das Kurs/Buchwert-Verhältnis betrage 0,21% und sei im Branchenvergleich extrem niedrig. Die Marktkapitalisierung liege nur noch bei 14 Milliarden Euro und rücke den Wert in die Nähe einer Übernahme.

Nur zur Vollständigkeit sei erwähnt, dass die Deutsche Bank-Aktie im Jahre 2007 ihr Allzeithoch bei 91,77 Euro gehabt habe. Dem gegenüber stehe das Allzeittief vom 22.05.2019 bei 6,58 Euro. Es scheine, als kenne die Aktie nur die Richtung: nach unten. Die Stimmung am Markt sei derart negativ, dass die Aktie nach den Veröffentlichungen im Zuge der Hauptversammlung am 23.05.2019 ab 10 Uhr mit überwiegender Wahrscheinlichkeit mit einer Gegenbewegung nach oben reagieren sollte (auf einen Betrachtungszeitraum von zwei bis drei Wochen. Alles andere als eine Katastrophe würde schon als bullish wirken).

Charttechnisch habe die Aktie der Deutschen Bank nach dem epischen Rückgang von 91,77 Euro seit dem Jahreswechsel 2018/19 eine Seitwärtsbewegung ausgebildet, die von oben bei 8,39 Euro und von unten bei 6,524 Euro begrenzt werde. Bei einem Rebound sollte die erste Marke von 7,2 Euro und in weiterer Folge die 7,5 Euro Marke angesteuert werden (ohne Hebel ein Zugewinn von 13,6%).

Ein Vorzeichenwechsel im Kursverlauf der Deutsche Bank-Aktie sei längst überfällig. Die Hauptversammlung am 23. Mai 2019 ab 10 Uhr sei ein potenzieller Impulsgeber.

Der MINI-Future Long (WKN JP6NTV) ermöglicht es dem Investor, mit einem Hebel von 8,29 von einem steigenden Kurs der Aktie der Deutschen Bank zu profitieren, so Harald Zwick von "boerse-daily.de". Der Abstand zur Stop-Loss-Barriere betrage 0,48 Euro (7,2 Prozent). Der Einstieg in diese Strategie biete sich unter der Beachtung eines Stoppkurses bei 6,20 Euro. Beim MINI-Future Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 0,35 Euro, der auch als Trailing-Stop umgesetzt werden könne. Das mittelfristige Ziel könnte bei 7,5 Euro liegen (1,65 Euro beim MINI-Future). Das Chance/Risiko-Verhältnis dieser Idee betrage 2 zu 1. (23.05.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Bank - sachlich, ... (26.06.19)
Deutsche Bank (moderiert 2.0) (24.06.19)
Schade um DB (01.06.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank: Zukunft ungewiss . (26.06.19)
Deutsche Bank: Im Sturzflug! (26.06.19)
Börsengeflüster: #SWISS RE - De. (26.06.19)
Deutsche Bank Contingent Capital . (26.06.19)
Vodafone: Schnäppchenjäger aufge. (24.06.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Bank
Weitere Meldungen
 
23.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
23.05 Deutsche Bank-Discount-Put .
23.05 Endlos-Turbo Long auf Bren.
23.05 Siemens-Calls mit 136%-Cha.
23.05 MINI-Future Long auf Deutsc.
23.05 PUMA-Calls mit 40%-Chance.
23.05 Turbo Long auf Rocket Inte.
23.05 Wirecard: Long-Hebel mit 21.
23.05 Open End Turbo Short auf .
23.05 Deutsche Telekom-Calls mit .
23.05 Unlimited Turbo-Optionsschein.
23.05 Boeing-Calls nach Kaufsigna.
22.05 Mini Future Long auf Sixt: .
22.05 adidas-Calls mit 142%-Chanc.
22.05 Open End Turbo Short auf .
21.05 Apple-Calls mit 110%-Chanc.
21.05 Inline-Optionsschein auf Silbe.
21.05 Open End Turbo Long auf G.
20.05 Fresenius Medical Care-Calls.
20.05 Open End Turbo Long auf D.
17.05 thyssenkrupp-Calls mit 163%.
17.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
17.05 Call auf McDonald's: Das sc.
16.05 Cisco-Calls mit 71%-Chance .
16.05 Turbo Long-Optionsschein au.
16.05 MINI-Future Short auf Stabil.
16.05 Bayer-Stay-Low-Scheine mit .
16.05 Investmentidee: Vontobel-Opt.
16.05 Facebook Long: 30-Prozent-C.
16.05 MorphoSys-Calls nach Kaufs.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 50751 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Daytrading: Jeden Tag Gewinne?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bitcoin/Ethereum - ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (26.06.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Technische-X-Analyse.de ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (26.06.19)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
DOW DAX seitwärts in ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (26.06.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX kann Gewinne nicht ...
CMC Markets, (26.06.19)
Experte: CMC Markets,
DAX dreht wieder nach ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (26.06.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Continental: Mit so guten ...
Volker Gelfarth, (26.06.19)
Experte: Volker Gelfarth,
LOCKERE GELDPOLITIK ...
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (26.06.19)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Gazprom Pjsc ...
Robert Sasse, (26.06.19)
Experte: Robert Sasse,
Hitzedax - Anleger vor ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (26.06.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Illinois legalisiert als elfter ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (26.06.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX – spannende Seitwärts-...
Feingold-Research, (26.06.19)
Experte: Feingold-Research,
Goldaktien relativ stabil
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (26.06.19)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Woran liegt es, dass sich viele Trading-Neulinge finanziell ruinieren
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen