MINI-Future Long auf HeidelbergCement: Chance von 134 Prozent - Optionsscheineanalyse


25.04.18 11:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Frank Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen MINI-Future Long (ISIN DE000DL125X0 / WKN DL125X ) der Deutschen Bank auf die HeidelbergCement-Aktie (ISIN DE0006047004 / WKN 604700 ) vor.


Am 9. Mai werde HeidelbergCement nach eigenen Angaben die Zahlen nach dem ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 vorlegen.

Die Zahlen zum gesamten Geschäftsjahr 2017 seien von Rekorden gekennzeichnet gewesen. Konkret: Der Umsatz sei im vergangenen Geschäftsjahr um 14 Prozent auf 17,3 Mrd. Euro gewachsen. Der Jahresüberschuss sei gar um 27 Prozent auf 1,06 Mrd. Euro geklettert. "HeidelbergCement hat in seiner über 140 Jahre langen Geschichte nie mehr Zement, Beton, Kies und Sand verkauft als 2017. Auch Umsatz und Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs erreichten neue Rekordwerte", sei Vorstandsvorsitzender Bernd Scheifele per Pressemitteilung zitiert worden.

HeidelbergCement werde nach eigener Auskunft im laufenden Geschäftsjahr 2018 von der guten und stabilen wirtschaftlichen Entwicklung in den Industriestaaten, insbesondere in den USA, Kanada und Deutschland sowie in den Ländern Nordeuropas und in Australien profitieren. Hinzu komme der fortgesetzte wirtschaftliche Aufschwung insbesondere in den Ländern Osteuropas sowie in Frankreich, Spanien und, etwas weniger ausgeprägt, in Italien. In diesen Ländern erziele HeidelbergCement etwa drei Viertel ihres Umsatzes. Mit einem für 2019 geschätzten Gewinnvielfachen von 10,4 scheine die Aktie von HeidelbergCement relativ günstig gepreist.

Die Aktie von HeidelbergCement bewege sich seit 2011 in einem langfristigen Aufwärtstrendkanal, dessen untere Begrenzungslinie bei etwa 75 Euro verlaufe. Mit einem MINI-Future Long können risikobereite Anleger, die von einer steigenden Aktie von HeidelbergCement ausgehen, mit einem Hebel von 4,4 überproportional davon profitieren, so Frank Sterzbach von "boerse-daily.de". Der Abstand zur Knock-Out-Barriere betrage aktuell 19 Prozent. Anleger sollten beachten: Der Einstieg in diese spekulative Position sollte stets mit einem risikobegrenzenden Stoppkurs erfolgen. Dieser könne unterhalb des Aufwärtstrendkanals im Basiswert bei 74,55 Euro platziert werden. Im MINI-Future Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs von 1,22 Euro. Ein mittelfristiges Kursziel könne um 105 Euro liegen. Bei dieser Trading-Idee ergebe sich somit ein Chance/Risiko-Verhältnis von 4,1 zu 1. (25.04.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

HeidelbergCement

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

HeidelbergCement 2018 mit ... (11.06.19)
Heidelberg Cement (18.10.18)
604700 Kurschance ... (14.08.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Neues Capped Bonus-Zertifikat auf. (12.06.19)
HeidelbergCement: Was ist jetzt z. (10.06.19)
Heidelbergcement: Anleger werden . (25.05.19)
HeidelbergCement: Umsatz und Erg. (23.05.19)
Heidelbergcement: Das kann keiner. (20.05.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

HeidelbergCement
Weitere Meldungen
 
02.05 MINI-Future Long auf Infineo.
02.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
02.05 Mini Future Short auf Kupfe.
02.05 StayHigh-Optionsschein auf .
02.05 Infineon-Calls mit 117%-Chan.
30.04 Open End Turbo Short auf .
30.04 Turbo Long auf Vonovia: 10.
30.04 OSRAM Licht-Calls mit 142.
27.04 Call-Optionsschein auf Deuts.
27.04 Wave XXL-Optionsscheine a.
26.04 MINI-Future Long auf Weize.
26.04 METRO-Calls mit 88%-Chan.
26.04 Turbo Call auf zooplus: Offe.
26.04 Commerzbank-Puts mit 128%.
26.04 Turbo Long auf Nokia: 127-.
26.04 Öl-Puts mit 175%-Chance b.
26.04 Optionsscheine auf Netflix: K.
26.04 Deutsche Post-Calls mit 198.
26.04 Capped Call auf HelloFresh: .
26.04 Boeing-Puts nach Verkaufss.
25.04 Mini Future Short auf Bund-.
25.04 Sartorius-Puts mit 155%-Cha.
25.04 MINI-Future Long auf Heidelb.
24.04 IBM-Calls mit 176%-Chance .
24.04 Turbo Call-Optionsschein auf.
24.04 Inline-Optionsschein auf Volk.
23.04 Fresenius-Calls mit 114%-Ch.
23.04 Turbo Short auf EUR/USD: .
23.04 Turbo Long auf Fresenius: 1.
20.04 MINI-Future Short auf Zucke.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 50029 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
K+S: Die Kasse klingelt!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Lufthansa Aktie: Das war ...
Robert Sasse, (15:01)
Experte: Robert Sasse,
Empower Clinics führt neue ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (14:36)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Exotic-Trader-Update ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (14:33)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
DAX - Draghi sorgt für ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14:16)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Lufthansa: Offenbar ohne ...
Volker Gelfarth, (14:02)
Experte: Volker Gelfarth,
BITCOIN/ETHEREUM - Die ...
Philip Klinkmüller, HKCM (13:53)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Exxon Mobil: Basteln ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (13:35)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
NatGas - Nicht mehr lange ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (13:15)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
BRD nimmt 3,2 % Zinsen ...
Feingold-Research, (13:06)
Experte: Feingold-Research,
flatex erobert Holland
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (13:00)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Börsengeflüster: #SIKA - ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:40)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Gold und Goldaktien stabil, ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (11:20)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Woran liegt es, dass sich viele Trading-Neulinge finanziell ruinieren
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen