MINI-Future Long auf Volkswagen: 156-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse


26.07.18 11:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen MINI-Future Long (ISIN DE000UV07BB0 / WKN UV07BB ) der UBS auf die Vorzugsaktie von Volkswagen (ISIN DE0007664039 / WKN 766403 ) vor.


Börsianer seien gestern und kommen heute ums Thema Handelsstreit nicht herumgekommen, denn gestern habe EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker im Weißen Haus über die Streitpunkte mit US-Präsident Donald Trump verhandelt. Dabei habe es offenbar weitreichende Zugeständnisse Junckers gegeben, wie Diplomaten verkündet hätten. Die Kurse hätten an der Wall Street kurz vor Handelsschluss auf breiter Front angezogen und auch der DAX habe nachbörslich deutlich nach oben tendiert. Zuvor sei Trump auf die Idee gekommen, doch sämtliche Zölle, Hürden und Subventionen in den beiden Wirtschaftsräumen fallenzulassen. Möglicherweise habe er sich hier weitreichend durchsetzen können.

Als Folge hätten im Späthandel vor allem die Autowerte zugelegt und könnten ihre steigende Tendenz aus Erleichterung heute fortsetzen. Somit könnte die Aktie von Volkswagen zu den großen Gewinnern zählen. Sie habe seit Mitte Mai den übergeordnet bestehenden Aufwärtstrend, der aktuell zwischen 142,80 und 190 Euro beschrieben werden könne, nach unten durchquert und sich zuletzt an der Unterseite aufgehalten, diese jedoch als eine Unterstützung bestätigt. Sollte die Autobranche von der Last der Handelshemmnisse befreit werden und Trump seine Drohungen, Zölle auf Autoimporte in die USA einzuführen, aufgeben, könnte die Aktie im Trendkanal nach oben streben.

Personell habe Volkswagen in dieser Woche weitere Weichen gestellt. In Wolfsburg folge nach Herbert Diess nun Markus Duesmann, der dort in den Vorstand aufrücken solle. Aktuell sei der 49-Jährige bei BMW und seit 2016 im Vorstand für die Bereiche Einkauf und Lieferanten zuständig. Bei den Münchenern habe der Diess-Vertraute ab 2007 erst den Bereich Formel-1-Antrieb, dann Fahrdynamik und Antrieb geleitet, nachdem er zuvor bereits bei Daimler beschäftigt gewesen sei. Bei Volkswagen könnte Duesmann seine Tätigkeit aufnehmen, sobald er von BMW dafür freigestellt worden sei. Eine entsprechende Vereinbarung solle laut den Angaben Volkswagens bereits unterzeichnet worden sein.

Mit dem MINI-Future Long können risikofreudige Anleger, die von einer steigenden Volkswagen-Aktie ausgehen, mit einem Hebel von 4,5 überproportional profitieren, so Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de". Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage aktuell 15,4 Prozent. Der Einstieg in die spekulative Position biete sich stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser könnte hier im Basiswert bei 145 Euro platziert werden. Im MINI-Future Long ergebe sich ein Stoppkurs von 2,74 Euro. Ein Kursziel nach oben könnte sich bei einer steigenden Volkswagen-Aktie um 200 Euro befinden. Das Chance/Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee betrage 10 zu 1. (26.07.2018/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Volkswagen Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla - Autos, Laster, Speicher ... (14.12.19)
Die Klimalüge und ihre Folgen (14.12.19)
Volkswagen Vorzüge (13.12.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Volkswagen: Neues Jahreshoch - . (13.12.19)
Neues Smart-Mini Future Long-Zer. (12.12.19)
Volkswagen: Das Elektroauto ist d. (11.12.19)
Volkswagen: Neuer Auslieferungsr. (11.12.19)
Grünes Mangan für Europas boom. (11.12.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Volkswagen Vz
Weitere Meldungen
 
02.08 EUR/USD-Calls mit Verdopp.
02.08 Open End Turbo auf home2.
02.08 Lufthansa-Calls mit 354% G.
02.08 MINI-Future Long auf Beiers.
02.08 RWE-Calls mit 137%-Chanc.
02.08 Optionsscheine auf HelloFres.
02.08 NASDAQ 100-Puts mit 213.
01.08 MINI-Future Long auf den Ö.
01.08 BASF-Discount-Puts mit 29%.
01.08 Seitwärts Stable Optionssche.
31.07 United internet-Calls mit 183.
31.07 Mini Future Short auf Gold: .
30.07 Fiat Chrysler-Discount-Calls .
30.07 Turbo Call-Optionsschein auf.
30.07 Turbo Short auf EUR/USD: .
30.07 Tesla-Puts mit 91%-Chance .
30.07 Turbo Long auf Deutsche T.
27.07 MINI-Future Short auf EUR/.
27.07 Klassische Optionsscheine au.
27.07 Call-Optionsschein auf SMA .
27.07 Discount-Optionsscheine auf .
26.07 Turbo Call-Optionsschein auf.
26.07 Deutsche Post-Calls mit 100.
26.07 Turbo Bear auf zooplus: Um.
26.07 MINI-Future Long auf Baumw.
26.07 Peugeot-Calls mit 119%-Cha.
26.07 Wave XXL-Optionsscheine a.
26.07 Turbo auf Swatch Group: U.
26.07 eBay-Calls mit hohen Chance.
26.07 MINI-Future Long auf Volksw.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 58705 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Daimler: Finger weg!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Positionieren Sie sich jetzt ...
Claus Vogt, (13:12)
Experte: Claus Vogt,
5-jährige Anleihe der ...
Börse Stuttgart AG, (11:05)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Apple Aktie: Das sieht gut ...
Robert Sasse, (11:01)
Experte: Robert Sasse,
Maple Gold Mines berichtet ...
Jörg Schulte, JS-Research (10:53)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Marktbericht Auslandsaktien ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (10:41)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Nur Mini-Fortschritte beim ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10:35)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Die große Blockade
Bernd Niquet, Autor (10:09)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Auslandsaktien: „Die Großen ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (09:54)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wochenausblick: DAX ...
HypoVereinsbank onema., (09:45)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Wacker Neuson-Aktie ...
Volker Gelfarth, (09:36)
Experte: Volker Gelfarth,
Euro verlässt den ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (09:17)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
Steuerwahnsinn macht vor ...
Frank Schäffler, (08:53)
Experte: Frank Schäffler,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Glücksspiel an der Börse: Die besten Casino-Aktien
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen