Merck-Calls mit 79%-Chance bei Kursanstieg auf 130 Euro - Optionsscheineanalyse


20.02.20 15:02
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Merck (ISIN DE0006599905 / WKN 659990 ) vor.


Laut einer im BNP-Newsletter "dailyAktien" veröffentlichten Analysemache das Chartbild der Merck-Aktie einen bullishen Eindruck. Hier die Analyse:

"Rückblick: Die Aktie der Merck KGaA befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Innerhalb dieser Bewegung bildete die Aktie im April 2015 ein Hoch bei 111,85 EUR. Anschließend lief sie trotz eines zwischenzeitlichen Anstiegs auf 115,20 EUR lange seitwärts. Am 15. Januar 2020 durchbrach der Wert das Hoch bei 115,20 EUR. Nach einem Zwischenhoch bei 120,80 EUR setzte er in einer kleinen bullischen Flagge noch einmal auf dieses Hoch zurück, drehte dort aber wieder nach oben.

Ausblick: Das Chartbild der Aktie der Merck KGaA macht einen klar bullischen Eindruck. In den nächsten Tagen könnte sie zunächst auf ca. 130,00 EUR ansteigen. In diesem Bereich könnte es zu einem kleinen Rücksetzer kommen. Später sind Gewinne bis ca. 143,00 EUR und sogar 187,76 EUR möglich. Ein Rückfall unter 120,80 EUR wäre ein erster Rückschlag für die Bullen, aber noch kein größeres Verkaufssignal. Sollte der Wert aber unter 115,20 EUR abfallen, könnte es zu einer Abwärtsbewegung in Richtung 107,50 und sogar 96,10 EUR kommen."

Könne die Merck-Aktie, die derzeit bei 125,35 EUR notiere, in den nächsten Wochen zumindest auf 130 EUR ansteigen, dann würden Long-Hebelprodukte für hohe Gewinne sorgen.

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GB9CY09 / WKN GB9CY0 ) auf die Merck-Aktie mit Basispreis bei 125 EUR, Bewertungstag 17.04.2020, BV 0,1, sei beim Merck-Kurs von 125,35 EUR mit 0,387 bis 0,397 EUR gehandelt worden. Wenn die Merck-Aktie in spätestens einem Monat auf 130 EUR ansteige, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,58 EUR (+46 Prozent) erhöhen.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PX8FP78 / WKN PX8FP7 ) auf die Merck-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 119,9914 EUR, BV 0,1, sei beim Merck-Aktienkurs von 125,35 EUR mit 0,55 bis 0,56 EUR quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Merck-Aktie auf 130 EUR werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,00 EUR (+79 Prozent) erhöhen. (20.02.2020/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Merck KGaA

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Merck KGaA (05.03.20)
Spread (10.06.15)
Merck sackt trotz guter Zahlen ab (20.05.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Merck: Shortseller Marshall Wace . (31.03.20)
Merck: Leerverkäufer Citadel Advis. (31.03.20)
Trügerische Sicherheit: Aktie der M. (28.03.20)
Merck: Anhaltender Rückzug des H. (27.03.20)
Merck: Shortseller Citadel Advisors. (27.03.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Merck KGaA
Weitere Meldungen
 
05.03 TeamViewer-Calls mit 83%-.
05.03 Open End Turbo Call-Options.
04.03 Allianz-Calls mit 83%-Chanc.
04.03 Open End Call Turbo-Options.
03.03 Fresenius: Calls nach kurzfri.
03.03 Inline-Optionsschein auf Volk.
02.03 Daimler: Kurzfristig von shor.
02.03 Total vor Rebound - Open E.
28.02 Gold-Call mit 96%-Chance b.
28.02 Exxon Mobil in der Ecke - .
28.02 EUR/USD-Puts mit 136%-Ch.
27.02 Discount Call-Optionsschein a.
27.02 FMC-Discount-Calls in mit 24.
27.02 Bayer-Puts nach Verkaufsig.
27.02 Mini Future Long auf Infineo.
27.02 Lufthansa-Stay-Low-Scheine .
27.02 Geeignete Calls für Siemens.
27.02 Endlos Turbo Short 69,748 .
27.02 Silber-Calls mit 117%-Chanc.
26.02 Allianz-Calls nach dem Kurs.
26.02 Open End Turbo Call-Options.
25.02 Bullishe Tradingchance bei W.
25.02 Deutsche Post: Hochvolatil, a.
24.02 Chance für die Bären: Apple.
24.02 Open End Turbo Long auf R.
21.02 FMC-Call mit 86%-Chance b.
21.02 Gold im Rallymodus: Aussic.
21.02 E.ON: Die Spannung steigt .
20.02 Merck-Calls mit 79%-Chance.
20.02 Mini-Future Long 202,4497 .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 61541 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
DAX: Wird die Lücke jetzt geschlossen? Chartcheck
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Endlich verständlich – was ...
Feingold-Research, (07:36)
Experte: Feingold-Research,
BioNTech: Da bleibt Ihnen ...
Volker Gelfarth, (07:29)
Experte: Volker Gelfarth,
Volkswagen: Schlechte ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (07:23)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Tagesausblick für 02.04. ...
HypoVereinsbank onema., (07:18)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
NEL ASA: Gut oder ...
Robert Sasse, (07:13)
Experte: Robert Sasse,
CANOPY GROWTH: Es ...
Philip Klinkmüller, HKCM (01.04.20)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
DOW DAX vor dem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (01.04.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
NIKE: Die Treter-Marke ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (01.04.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX beendet ...
CMC Markets, (01.04.20)
Experte: CMC Markets,
SP500 - 2.600 Punkte ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (01.04.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Euro Mangenese: Chvaletice-...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (01.04.20)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX wieder auf Tauchgang
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (01.04.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie lange sollten Sie mit einem Demokonto handeln?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen