Merck-Calls mit 82%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse


13.01.21 10:00
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Merck (ISIN DE0006599905 / WKN 659990 ) vor.


Laut einer im BNP-Newsletter "dailyAktien" veröffentlichten Analysemache die Merck-Aktie derzeit einen bullishen Eindruck. Hier die Analyse:

"Rückblick: Die Aktie des Pharmawertes Merck KGaA zeigte sich gestern in einer starken Verfassung und war der größere der beiden Gewinner im DAX. Die Aktie befindet sich seit März 2020 nach einem Tief bei 76,22 EUR in einer Aufwärtsbewegung und setzt damit die langfristige Rally fort. Am 9. November markierte der Wert ein Rekordhoch bei 140,35 EUR. Anschließend konsolidierte er und fiel dabei auf den Aufwärtstrend seit Juni 2020 zurück. Am 4. Januar 2020 gelang der Ausbruch auf ein neues Allzeithoch. Inzwischen liegt dieses bei 145,75 EUR und stammt vom Freitag. Nach leichten Gewinnmitnahmen nach diesem Hoch kam es gestern schon wieder zu Käufen.

Ausblick: Das Chartbild der Aktie der Merck KGaA macht einen bullischen Eindruck. Die Rally scheint noch nicht ausgereizt zu sein und weiteres Potenzial zu haben. Das nächste größere Ziel könnte bei etwa 151,84 EUR liegen. Ein Rückfall unter 140,35 EUR wäre noch kein klares Verkaufssignal. Erst im Falle eines Bruchs des Aufwärtstrends seit Juni bei aktuell ca. 138,25 EUR würde sich ein Verkaufssignal ergeben, das auf eine Abwärtsbewegung in Richtung 132,85 EUR und möglicherweise sogar 121,90 EUR hindeuten würde."

Könne die Merck-Aktie in den nächsten Wochen ihren Höhenflug auf 151,84 EUR fortsetzen, dann werde sich ein Investment in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Der BNP-Call-Optionsschein (ISIN DE000PF101A3 / WKN PF101A ) auf die Merck-Aktie mit Basispreis 140 Euro, Bewertungstag 19.03.2021, BV 0,1, sei beim Merck-Aktienkurs von 146,05 EUR mit 0,99 bis 1,00 EUR gehandelt worden. Gelinge dem Aktienkurs innerhalb des nächsten Monats der Anstieg auf 151,84 EUR, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,29 EUR (+29 Prozent) steigern.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DFZ56E9 / WKN DFZ56E ) auf die Merck-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 139,375 EUR, BV 0,1, sei beim Merck-Kurs von 146,05 EUR mit 0,66 bis 0,68 EUR taxiert worden. Wenn die Merck-Aktie in nächster Zeit auf 151,84 EUR ansteige, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,24 EUR (+82 Prozent) erhöhen - sofern die Merck-Aktie nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle. (Ausgabe vom 12.01.2021) (13.01.2021/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Merck

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Merck KGaA (23.02.21)
Spread (10.06.15)
Merck sackt trotz guter Zahlen ab (20.05.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Merck &: Kommt jetzt der Hamme. (01:02)
Merck &: Das ist mal eine Numme. (24.02.21)
Merck: Das Ende oder geht es we. (22.02.21)
Merck &: Was ist hier nur passie. (14.02.21)
Merck: Grund zur Freude? (08.02.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Merck
Weitere Meldungen
 
14.01 Mini Future-Optionsschein au.
14.01 Delivery Hero: Bullishe Tradi.
13.01 Turbo Open End Long auf N.
13.01 Merck-Calls mit 82%-Chance.
12.01 Tesla: Mit Puts von einer K.
12.01 DAX: Geht die Rally weiter?.
11.01 TeamViewer: Günstiger Eins.
11.01 Turbo Long 36,881 open en.
11.01 Zalando mit Momentum - Mi.
11.01 Lufthansa: Bullishe Tradingch.
08.01 Amazon.com vor Ausbruch .
08.01 RWE-Calls mit 66%-Chance .
07.01 E.ON: Mit Calls vom Aufhol.
07.01 Adobe Systems im Kaufber.
07.01 Infineon-Calls mit 110%-Chan.
07.01 Call Turbo-Optionsschein Ope.
06.01 Airbus-Turbo-Puts mit 70% .
06.01 Knock-Out auf Mais Future: .
05.01 Bayer-Calls mit 91%-Chance.
05.01 StayLow-Optionsschein auf D.
04.01 Siemens Healthineers: Hohe .
04.01 Open End Turbo Long auf P.
04.01 Merck: Lukrative Long-Hebel .
30.12 PayPal lebt auf - Call-Optio.
29.12 Infineon-Calls mit 82%-Chanc.
29.12 Bayer: Ist die Aktie unterbe.
28.12 BMW-Calls mit hohen Chanc.
28.12 Open End Turbo Long auf M.
23.12 HeidelbergCement-Calls mit 8.
23.12 Alibaba Group Holding vor A.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 78451 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Silber: Börsenampeln stehen weiter auf grün!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
„THE BIG SHORT“ Fonds-...
Jörg Schulte, JS-Research (28.02.21)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DAX-Chartanalyse: Bruch ...
Karsten Kagels, (28.02.21)
Experte: Karsten Kagels,
Kommt eine Höchstgrenze ...
Frank Schäffler, (28.02.21)
Experte: Frank Schäffler,
Carnival emittiert ...
Börse Stuttgart AG, (28.02.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Blumenroths Goldkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (28.02.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Halvers Woche: "Corona-...
Robert Halver, Baader Bank AG (28.02.21)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Blick auf die Märkte
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (28.02.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Starkes Kaufsignal des ...
Claus Vogt, (28.02.21)
Experte: Claus Vogt,
EDELMETALLE UND ...
Benjamin Summa, pro aurum (27.02.21)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Wochenausblick: DAX endet ...
HypoVereinsbank onema., (27.02.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Betreutes Leben für alle!
Bernd Niquet, Autor (27.02.21)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Gold und Silberbestände ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (26.02.21)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
IT-Sicherheit bei Banken
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen