Microsoft-Calls nach Zahlen mit weiterem Verdoppelungspotenzial - Optionsscheineanalyse


25.04.19 13:30
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe Derivate auf die Aktie von Microsoft (ISIN US5949181045 / WKN 870747 ) vor.


Vor zwei Tagen, am 23.04.2019, sei von den Experten vom "HebelprodukteReport" ein Szenario präsentiert worden, wie sich ein Kursanstieg der Microsoft-Aktie auf 131,50 USD mit Long-Hebelprodukten optimieren ließe. Damals habe die Aktie bei 123,94 USD notiert. Nach den über den Erwartungen liegenden Quartalszahlen habe die Aktie im gestrigen nachbörslichen US-Handel sogar die Marke von 130 USD überwunden. Mit den im Szenario vorgestellten Long-Hebelprodukten hätten Anleger bislang einen Kursgewinn von bis zu 106 Prozent erwirtschaften können.

Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass sich der Höhenflug der von J.P. Morgan mit einem Kursziel von 145 USD zum Kauf empfohlenen Microsoft-Aktie auch nach dem jüngsten Kurssprung noch weiter fortsetzen werde, könnte auch jetzt noch ein günstiger Zeitpunkt für eine Investition in Long-Hebelprodukte sein.

Der BNP-Call-Optionsschein (ISIN DE000PZ5W295 / WKN PZ5W29 ) auf die Microsoft-Aktie mit Basispreis bei 130 USD, Bewertungstag 18.06.2019, BV 0,1, sei bei der Kursindikation von 129,43 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,115 USD mit 0,28 bis 0,30 Euro gehandelt worden. Setze die Microsoft-Aktie in spätestens einem Monaten ihren Höhenflug auf 135 USD fort, dann werde sich auch der Wert dieses Scheines verdoppeln, da er dann einen Wert im Bereich von 0,61 Euro (+103 Prozent) erreichen werde.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UY3SB80 / WKN UY3SB8 ) auf die Microsoft-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 125,25 USD, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 129,43 USD mit 0,48 bis 0,50 Euro taxiert worden. Bei einem Kursanstieg der Microsoft-Aktie auf 135 USD werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,87 Euro (+74 Prozent) steigern.

Wolle man hingegen mit täglich angepasster Hebelwirkung von einem Kursanstieg der Microsoft-Aktie profitieren, dann könnte man die Investition in Faktor-Long-Zertifikate in Erwägung ziehen. Während das Morgan Stanley-Faktor-Long-Zertifikat (ISIN DE000MF7JNU5 / WKN MF7JNU ) auf die Microsoft-Aktie die Kursbewegungen der Aktie mit sechsfachem Hebel abbilde, gebe das Commerzbank-Faktor-Long-Zertifikat (ISIN DE000CJ28RP5 / WKN CJ28RP ) die Kursbewegungen der Aktie sogar mit zehnfacher Hebelwirkung wieder. (25.04.2019/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Microsoft

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Microsoft - long-Chance (07.10.19)
Windows 8 (14.09.18)
Löschung (05.06.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Microsoft ist in bester Verfassung. (18.10.19)
Microsoft – Software Gigant auf d. (17.10.19)
Microsoft: Eine Gewinnchance? (15.10.19)
Microsoft: PC-Markt läuft gut! - A. (15.10.19)
Microsoft: Über 142,37 USD wird . (15.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Microsoft
Weitere Meldungen
 
26.04 thyssenkrupp-Calls mit hohen.
26.04 Wave XXL-Optionsscheine a.
26.04 Continental-Calls mit 151%-C.
26.04 Call auf Facebook: Hoffnung.
25.04 Facebook-Calls mit 121%-Ch.
25.04 Microsoft-Calls nach Zahlen .
25.04 Unlimited Turbo-Optionsschein.
25.04 WAVE XXL-Optionsscheine .
25.04 HOCHTIEF-Calls mit 129%-C.
25.04 Turbo Put auf Zalando: Akt.
25.04 Boeing Short: 26-Prozent-Ch.
25.04 SAP-Calls mit 126%-Chance.
25.04 Endlos Turbo Long 49,824 a.
25.04 Turbo Long auf CTS EVEN.
25.04 Sartorius-Calls mit 127%-Ch.
24.04 Investmentidee: Vontobel-Opt.
24.04 Open End Turbo Long auf E.
24.04 Mini Future Long auf Merck.
23.04 Microsoft-Calls mit 110%-Ch.
23.04 Inline-Optionsschein auf Deut.
23.04 Open End Turbo Long auf B.
18.04 Intel-Calls mit 51%-Chance b.
18.04 Endlos Turbo Long 60,138 a.
18.04 Lufthansa-Calls mit hohen C.
18.04 Discount Put auf Siltronic: V.
18.04 Wave XXL-Optionsscheine a.
18.04 Dow Jones-, S&P 500- und .
18.04 MINI Future auf Carl Zeiss .
18.04 56 Prozent-Chance mit Zala.
18.04 Münchener Rück-Calls nach .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 57080 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Setzen Sie den Stopp immer vor jedem Trade!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Auryn erwirbt ...
Jörg Schulte, JS-Research (14:22)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
BMW Aktie: Sieht doch ...
Volker Gelfarth, (12:18)
Experte: Volker Gelfarth,
Toyota: Floating Rate Note ...
Börse Stuttgart AG, (12:09)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Der Anfang vom Ende
Bernd Niquet, Autor (11:20)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Spannung pur – mit Hebel
Feingold-Research, (11:19)
Experte: Feingold-Research,
Commerzbank: Nach dem ...
Robert Sasse, (11:13)
Experte: Robert Sasse,
Chinas ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10:40)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Dow Jones pendelt um die ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (09:20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Anleihen: Noch Zweifel am ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (08:07)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DOW DAX was für eine ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (18.10.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX hält sich trotz ...
CMC Markets, (18.10.19)
Experte: CMC Markets,
S&P500 - Lage kaum ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (18.10.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche Industrie schrumpft - welche Märkte jetzt Wertsteigerung beim ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen