Mini-Future Long-Optionsschein auf Silber: Vier-Monats-Hoch - Optionsscheineanalyse


01.02.18 09:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Mini-Future Long-Optionsschein (ISIN DE000SC79M40 / WKN SC79M4 ) der Société Générale auf Silber vor.


Obwohl die Notierungen zuletzt bis 17,70 US-Dollar und dadurch auf den höchsten Stand seit Mitte September nach oben geragt seien, sei der Silberpreis noch nicht vorangekommen, sondern sei von dort zurückgefallen in den Bereich der vorherigen Seitwärtsbewegung. Um 17 US-Dollar befinde sich für Silber daher eine wichtige Unterstützung.

Unterschreiten sollten die Notierungen die um 17 US-Dollar verlaufende Trendgerade der vorherigen Tiefs nicht, um die ansteigende Tendenz beibehalten zu können. Auch die zuletzt erreichten Tiefs hätten bis 17,05 US-Dollar gereicht, sodass dieser Bereich zur Absicherung einer Position verwendet werden könnte. Denn die Mitte Dezember zum ersten Mal vorgestellte Idee der Experten, mit der WKN SC79M4 auf einen steigenden Silberpreis zu setzen, befinde sich weiterhin im Gewinn.

Der dazu vorgestellte Mini Future Long notiere zur Stunde an der Börse Stuttgart zum Geldkurs von 2,59 Euro und liege mit 34 Prozent im Plus. Seit dem letzten Update der Experten vor zwei Wochen habe die Position ebenso wie der Silberpreis per saldo zur Seite tendiert. Wer seinen Gewinn noch nicht mitnehmen, sondern in der Erwartung eines steigenden Silberpreises in dieser spekulativen Position investiert bleiben möchte, könne durch ein erneutes Mitnehmen des risikobegrenzenden Stoppkurses zum ersten Vorstellungskurs von 1,94 Euro bereits einen Gewinn von 20 Prozent absichern.

Mit dem Mini Future Long könnten risikofreudige Anleger, die von einem steigenden Silberpreis ausgehen würden, mit einem Hebel von 5,2 überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage derzeit 14,9 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser könne hier unter der Unterstützung im Basiswert bei 16,90 US-Dollar platziert werden. Im Mini Future Long ergebe sich daraus zum aktuellen Wechselkurs von Euro in US-Dollar ein neuer Stoppkurs von 2,33 Euro. Nach oben bleibe bei Silber ein Ziel um 18,60 US-Dollar bestehen. Das weitere Chance/Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee betrage 4 zu 1.

Bei Mini Future und Open End Turbo finde aufgrund der unbegrenzten Laufzeit ggf. eine tägliche Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso könnten sich Basispreis und Barriere bei einem Future als Basiswert beim Wechsel auf den nächsten Future ändern. (Ausgabe vom 31.01.2018) (01.02.2018/oc/a/r)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Mini Future auf Silber [Société Générale S.A.]

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Silber: Schwankt zur Seite (18.01.18)
Silber: Gerade am Glänzen (03.01.18)
Silber: Steigt steil und stetig (27.12.17)
Silber: Kehrt alter Glanz zurück? (20.12.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Mini Future auf Silber [Société Générale S.A.]
Weitere Meldungen
 
06.02 Nokia-Calls mit 94%-Chance .
06.02 Inline-Optionsschein auf BAS.
05.02 Microsoft-(Turbo)-Calls mit 7.
05.02 Turbo Long auf EUR/USD: .
05.02 adidas-Discount-Call mit 14%.
05.02 Turbo Short auf RWE: 115.
02.02 Evotec-Calls mit 94%-Chanc.
02.02 Mini Future Long auf Kaffe.
02.02 Wave XXL-Optionsscheine a.
02.02 Call-Optionsschein auf Boeing.
01.02 SAP-Calls mit 80%-Chance .
01.02 Mini-Future Long auf Gold: I.
01.02 Facebook-Call mit 52%-Chan.
01.02 Turbo Long auf SAP: 100-P.
01.02 Airbus-Calls mit 179%-Chan.
01.02 Wave XXL-Optionsscheine a.
01.02 ProSiebenSat1-Calls mit 73%.
01.02 Mini-Future Long-Optionssche.
31.01 DAX-Stay Low-Scheine mit .
31.01 MINI-Future Long auf Ströer.
30.01 Daimler-Calls mit 84%-Chanc.
30.01 Mini Future Short auf Bund-.
30.01 Apple-Calls mit 56%-Chance.
30.01 StayHigh-Optionsschein auf .
29.01 Volkswagen-Calls mit 117%.
29.01 Open End Turbo Long auf E.
29.01 DAX-Inline-Optionsscheine mi.
29.01 Turbo Long auf thyssenkrup.
26.01 Bayer-Calls mit 130%-Chanc.
26.01 Call-Optionsschein auf Exxon.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 50739 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Daytrading: Jeden Tag Gewinne?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Skepsis, Gefahren, ...
Hans-Jürgen Haack, Börsenbrief HAACK-DA. (11:26)
Experte: Hans-Jürgen Haack, Börsenbrief HAACK-DAILY
Osram-Calls mit 59%-...
Walter Kozubek, (10:59)
Experte: Walter Kozubek,
Daimler - Oberes Gap lockt ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10:50)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Beyond Meat Aktie ...
Volker Gelfarth, (10:32)
Experte: Volker Gelfarth,
Chemesis: Bau der ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (10:32)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX tritt den Rückzug an ...
CMC Markets, (10:17)
Experte: CMC Markets,
Barrick Gold wirft Rendite ...
Feingold-Research, (10:13)
Experte: Feingold-Research,
Daimler Aktie: Kleine ...
Robert Sasse, (09:42)
Experte: Robert Sasse,
Seit 2018 konsolidieren ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (09:11)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
DAX Analyse: Die Bullen ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:00)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Brent Crude Öl legt weiter ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:56)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Siemens: Weiterhin im ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (08:52)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Woran liegt es, dass sich viele Trading-Neulinge finanziell ruinieren
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen