Mini Future Long auf Volkswagen: Chance von 107 Prozent - Optionsscheineanalyse


17.04.19 11:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Früher Vogel pickt den Wurm? Fakt ist: Volkswagen setzte sehr früh auf die chinesische Karte. Dies sollte sich auszahlen. Auch charttechnisch ist die Volkswagen-Aktie interessant.
Für risikobereite Anleger stellen wir einen Mini Future Long (ISIN DE000SE7GQA1 / WKN SE7GQA ) der Société Générale auf die Volkswagen-Vorzugsaktie (ISIN DE0007664039 / WKN 766403 ) vor, so Frank Sterzbach von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Welchen Markt bezeichne Volkswagen als "zweiten Heimatmarkt"? Genau: China. Denn im Reich der Mitte seien die Wolfsburger mittendrin statt nur dabei. Und das schon ziemlich lange. Logisch: Der Volkswagen-Konzern habe noch viel vor auf dem weltgrößten Automarkt. Stichwort E-Offensive. "Die Denkweise der Menschen und die Politik der Regierung sind mehr auf Elektroautos ausgerichtet als in jedem anderen Land", werde der neue Vorstandschef Herbert Diess zitiert. Mehr als 11 Mio. E-Autos wolle Volkswagen bis 2028 in China produzieren. In diesem Jahr wolle Volkswagen nicht weniger als acht neue SUVs auf den chinesischen Markt bringen. Übrigens: Der Golf, das Nachfolgemodell des legendären Käfers, habe im März seinen 45. Geburtstag gefeiert und sei weltweit bereits mehr als 35 Mio. Mal verkauft worden. Ein echter Klassiker also.

Und die Volkswagen-Aktie? Im Herbst 2015 sei das Papier von Volkswagen unter die Marke von 90 Euro geplumpst. Der Dieselskandal habe deutliche Spuren bei der Aktie hinterlassen - dieser damals immense Belastungsfaktor scheine nun Vergangenheit. Denn seit Herbst 2015 bewege sich die Volkswagen-Aktie in einem langfristigen Aufwärtstrend, welcher aktuell bei etwa 138 Euro verlaufe. Hinzu komme: Vor kurzem habe der DAX-Titel seinen langfristigen, seit Frühjahr 2015 bestehenden Abwärtstrend nach oben überwinden können. Die Analysten der Deutschen Bank hätten die Einstufung für die Volkswagen-Aktie auf "buy" mit einem Kursziel von 210 Euro belassen. Der Anlegerfokus werde sich nun vor allem darauf richten, ob sich die für die zweite Jahreshälfte 2019 erhoffte Sektorerholung manifestiere.

Mit einem Mini Future Long könnten risikobereite Anleger, die von einer steigenden Volkswagen-Aktie ausgehen würden, mit einem Hebel von 3,1 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Knock-Out-Barriere betrage aktuell 28 Prozent. Zu beachten: Der Einstieg in diese spekulative Position sollte stets mit einem risikobegrenzenden Stoppkurs erfolgen. Dieser könne hier unterhalb des langfristigen Aufwärtstrends im Basiswert bei 137,85 Euro platziert werden. Im Mini Future Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 3,10 Euro. Ein mittelfristiges Kursziel könne um 210 Euro liegen. Bei dieser Trading-Idee ergebe sich somit ein Chance-Risiko-Verhältnis von 2,8 zu 1. (17.04.2019/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Volkswagen Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla - Autos, Laster, Speicher ... (23.08.19)
Volkswagen Vorzüge (22.08.19)
Volkswagen und der ... (06.11.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Volkswagen Vz.: Neue Beteiligung. (23.08.19)
Volkswagen: 200-Tage-Linie bei 1. (23.08.19)
Volkswagen: VW kann sich in de. (22.08.19)
Neues Smart-Mini Future Long-Zer. (22.08.19)
Volkswagen: Aktie kommt nicht v. (20.08.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Volkswagen Vz
Weitere Meldungen
 
25.04 Unlimited Turbo-Optionsschein.
25.04 WAVE XXL-Optionsscheine .
25.04 HOCHTIEF-Calls mit 129%-C.
25.04 Turbo Put auf Zalando: Akt.
25.04 Boeing Short: 26-Prozent-Ch.
25.04 SAP-Calls mit 126%-Chance.
25.04 Endlos Turbo Long 49,824 a.
25.04 Turbo Long auf CTS EVEN.
25.04 Sartorius-Calls mit 127%-Ch.
24.04 Investmentidee: Vontobel-Opt.
24.04 Open End Turbo Long auf E.
24.04 Mini Future Long auf Merck.
23.04 Microsoft-Calls mit 110%-Ch.
23.04 Inline-Optionsschein auf Deut.
23.04 Open End Turbo Long auf B.
18.04 Intel-Calls mit 51%-Chance b.
18.04 Endlos Turbo Long 60,138 a.
18.04 Lufthansa-Calls mit hohen C.
18.04 Discount Put auf Siltronic: V.
18.04 Wave XXL-Optionsscheine a.
18.04 Dow Jones-, S&P 500- und .
18.04 MINI Future auf Carl Zeiss .
18.04 56 Prozent-Chance mit Zala.
18.04 Münchener Rück-Calls nach .
18.04 Turbo auf PAION: Wichtiger.
18.04 Wave XXL-Optionsscheine a.
18.04 Deutsche Bank-Calls nach K.
18.04 Turbo Call-Optionsschein auf.
17.04 Mini Future Long auf Volks.
17.04 Infineon-Calls mit 105%-Chan.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 55373 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Der Preis für Kohlenstoff steigt drastisch, Quecksilber zieht ebenfalls an
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold und Silber - Eng aber ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (23.08.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
S&P500 - Fallen 2.900 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (23.08.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Dax Anleger vor Jackson ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (23.08.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Canopy Growth-Aktie: Die ...
Volker Gelfarth, (23.08.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Mühl Product & Service - ...
Feingold-Research, (23.08.19)
Experte: Feingold-Research,
Italien zwischen ...
Börse Stuttgart AG, (23.08.19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
QSC Aktie: Schöner neuer ...
Robert Sasse, (23.08.19)
Experte: Robert Sasse,
Marktstimmung: "Als ob ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (23.08.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Hohe Gewinne in kurzer ...
wikifolio.com, (23.08.19)
Experte: wikifolio.com,
Trotz des Vorwurfs, ...
Robert Halver, Baader Bank AG (23.08.19)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (23.08.19)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Gold unter 1.500 $/oz
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (23.08.19)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin Revolution: Erfahrung, Test und was aus 300€ Einzahlung wurde
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen