Mini-Future Long auf Vonovia: Chance von 100 Prozent - Optionsscheineanalyse


17.01.18 10:46
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Frank Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Mini-Future Long (ISIN DE000UW5JMJ3 / WKN UW5JMJ ) der UBS auf die Vonovia-Aktie (ISIN DE000A1ML7J1 / WKN A1ML7J ) vor.


Beachtlich stabil habe sich die Aktie von Vonovia in den vergangenen Monaten präsentiert. Der Aufwärtstrendkanal sei weiterhin intakt.

Vor dem Hintergrund einer starken operativen Entwicklung in den ersten neun Monaten 2017 habe Vonovia im November die ausgegebene Prognose für das Gesamtjahr 2017 am oberen Ende bestätigt. Konkret: Das Unternehmen aus dem DAX erwarte einen Funds from Operations (FFO) zwischen 910 Mio. und 920 Mio. Euro. Damit werde das FFO voraussichtlich rund 20 Prozent über dem Vorjahreswert liegen. Zur Erklärung: Das FFO sei eine wichtige Bewertungskennzahl von Immobilien-Unternehmen, welche zur Ermittlung des tatsächlich ausschüttungsfähigen Gewinns herangezogen werde. Dabei werde der ermittelte Jahresüberschuss um die Abschreibungskosten für Immobilien bereinigt. Auch Veräußerungserlöse und -verluste würden in der Regel herausgerechnet. Vonovia habe damals im November zudem zuversichtlich auf 2018 geblickt. Für das FFO prognostiziere das Unternehmen im laufenden Jahr eine Steigerung auf 960 Mio. bis 980 Mio. Euro.

Wie eingangs erwähnt, bewege sich die Aktie von Vonovia in einem Aufwärtstrendkanal, dessen untere Begrenzungslinie aktuell bei etwa 38 Euro verlaufe. Bei 37,54 Euro sei das Kurstief von November markiert worden.

Mit dem Mini-Future Long können risikobereite Anleger, die von einer steigenden Aktie von Vonovia ausgehen, mit einem Hebel von 3,3 überproportional davon profitieren, so Frank Sterzbach von "boerse-daily.de". Der Abstand zur Knock-Out-Barriere betrage aktuell 27 Prozent. Anleger sollten beachten: Der Einstieg in diese spekulative Position sollte stets mit einem risikobegrenzenden Stoppkurs erfolgen. Dieser könne unterhalb des Kurstiefs von November im Basiswert bei 37,45 Euro platziert werden. Im Mini-Future Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs von 0,91 Euro. Ein mittelfristiges Kursziel für die Aktie von Vonovia könne um 53,30 Euro liegen. Das Chance/Risiko-Verhältnis bei dieser Trading-Idee belaufe sich somit auf 3,7 zu 1. (17.01.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Vonovia

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Vonovia Aktie (23.10.18)
Verschmelzung: Annington/Gagfah ... (19.01.17)
1. Deutsche Annington Immobilien ... (23.09.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Vonovia: Die Rally geht weiter - . (13.11.18)
Vonovia: KAUFEN!?! (12.11.18)
Vonovia-Calls mit 61%-Chance bei. (12.11.18)
Vonovia-Aktie macht einen guten . (12.11.18)
Vonovia: Die Vorzeichen waren sc. (31.10.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Vonovia
Weitere Meldungen
 
17.01 Volkswagen-Calls mit 104%.
17.01 Mini-Future Long auf Vonov.
16.01 EUR/USD-Calls mit 91%-Cha.
16.01 Mini Future Long auf Brentö.
16.01 Münchener Rück-Calls mit 1.
16.01 StayHigh-Optionsschein auf .
15.01 Siemens-Calls mit 194%-Cha.
15.01 Turbo Long auf EUR/USD: .
15.01 Endlos Turbo Long 57,405 o.
15.01 Turbo Long auf ProSiebenSa.
12.01 Hella-Calls mit 70%-Chance .
12.01 Mini-Future Short auf Euro-B.
12.01 Salzgitter-Calls mit 79%-Cha.
12.01 Call-Optionsschein auf die B.
12.01 Optionsscheine auf Tesla: El.
11.01 Open End Turbo Long auf B.
11.01 Südzucker-Calls mit 65%-Ch.
11.01 Turbo Long auf Vapiano: M.
11.01 Nordex-Calls mit 64%-Chanc.
11.01 Mini Future Long auf BASF.
11.01 WAVE XXL-Optionsscheine .
11.01 Platin-Turbo-Calls mit 82%-C.
10.01 SG-Mini Future Long auf Ni.
10.01 Commerzbank-Calls mit 92%.
10.01 Mini Future Long auf SAP: .
10.01 BASF-Calls mit 79%-Chance.
09.01 Mini Future Long auf Brentö.
09.01 Deutsche Börse-Calls mit 13.
09.01 StayHigh-Optionsschein auf .
08.01 Continental-Calls mit 92%-Ch.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 42258 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Adidas: Noch etwas Platz nach oben!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
S&P500 - Rechte Schulter ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:52)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Hoffnung für AMS
Feingold-Research, (16:10)
Experte: Feingold-Research,
Daimler-Aktie: Der ...
Robert Sasse, (15:59)
Experte: Robert Sasse,
Emotionen des Marktes
Ralf Flierl, Smart Investor (15:10)
Experte: Ralf Flierl, Smart Investor
DAX: London hält Anleger ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:01)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
BYD: Ein wirklich gutes ...
Volker Gelfarth, (14:40)
Experte: Volker Gelfarth,
DAX sucht Richtung - ...
Timo Emden, Marktanalyst (B.A.) (14:28)
Experte: Timo Emden, Marktanalyst (B.A.)
Roms Sturheit treibt ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (14:03)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
SAP: Neue Übernahme
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (13:17)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
De Grey Mining ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (12:54)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:23)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
First Berlin - Schloss ...
First Berlin Equity Rese., (11:20)
Experte: First Berlin Equity Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin: Ausgesprochen ruhiges Halbjahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen