Mini Future Short auf EUR/GBP: Euro runter, Pfund rauf! Optionsscheineanalyse


20.03.19 08:30
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Mini Future Short (ISIN DE000ST9HS33 / WKN ST9HS3 ) der Société Générale auf das Währungspaar EUR/GBP (ISIN EU0009653088 / WKN 965308 ) vor.


Nüchtern betrachtet herrsche seit etwas mehr als zwei Jahren eine grobe Seitwärtsphase beim Währungspaar EUR/GBP. Dieses Geschiebe spiele sich dabei zwischen den Kursmarken von 0,8315 und 0,9307 GBP ab. Innerhalb dieser Spanne hätten Marktteilnehmer in den letzten Monaten eine interne Unterstützung um 0,8628 GBP etabliert, die allerdings vor gut zwei Wochen zur Unterseite verlassen worden sei. Solange der ursprüngliche Austrittstermin am 29. März bestanden habe, seien tendenziell Euro-Bullen im Vorteil gewesen, mit einem/zwei Anträgen auf Verschiebung des Brexit habe sich die Lage zugunsten des Britischen Pfundes verschoben, wie der jüngste Bruch des Supports von 0,8628 GBP impliziere.

Nach technischen Maßstäben könnte es daher von Vorteil sein, wenn nun Short-Positionen auf den Euro gegenüber dem Britischen Pfund aufgebaut würden. Als mögliche Ziele würden sich hierbei die Niveaus bei 0,8401 GBP und darunter die Begrenzung der Seitwärtsphase bei 0,8315 GBP ausmachen lassen. Ein verzweifelter Versuch den Spieß noch einmal umzudrehen, sei vergangene Woche gescheitert. Ab 0,8315 GBP müsse jedoch wieder mit einem merklichen Aufschwung bei Euro gerechnet werden. Gelinge es hingegen den Widerstand bei 0,8628 GBP zurückzuerobern, kämen Euro-Bullen wieder zu einem Vorteil und könnten für eine Erholungsfortsetzung an 0,8815 GBP sorgen. Spätestens an 0,9100 GBP sollte wieder ein Dämpfer eingeplant werden.

Mit einem Mini Future Short könnten risikofreudige Anleger, die von einem weiter fallenden Euro zum Britischen Pfund ausgehen würden, mit einem Hebel von 26,8 davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 1,65 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich dabei stets unter Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und könne im Basiswert bei 0,8676 GBP platziert werden. Im Mini Future Short ergebe sich daraus ein Stoppkurs von 2,28 Euro. Ein Ziel nach unten könnte das Niveau von 0,8316 GBP darstellen. Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee betrage 2,0 zu 1. (20.03.2019/oc/a/w)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/GBP (Euro / Britische Pfund Sterling)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Brexit-Train / Ideen für den Profit (11.09.19)
EUR/GBP (06.09.19)
Long auf eur/gbp (21.06.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

EUR/GBP: Sprungbrett genutzt (07.08.19)
EUR/GBP: Eine Geschichte über v. (11.12.18)
EUR/GBP: Unschlüssigkeit bei Ste. (03.12.18)
EUR/GBP: Theresa Mays "Brief a. (29.11.18)
EUR/GBP: Brexiteers von Theresa. (28.11.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/GBP (Euro / Britische Pfund Sterling)
Weitere Meldungen
 
25.03 Open End Turbo Short auf .
25.03 Turbo Short auf LANXESS: .
22.03 NASDAQ 100-Puts bei Kor.
22.03 Call Optionsschein auf Nike: .
22.03 Wave XXL-Optionsscheine a.
22.03 Call-Optionsschein auf Micron.
22.03 Münchener Rück-Calls mit 1.
22.03 Open End Turbo Short auf .
21.03 Discount Call auf K+S: Bode.
21.03 HeidelbergCement-Calls nach .
21.03 MINI auf MorphoSys: Verlus.
21.03 Open End Turbo Long auf P.
21.03 Gold-Calls mit 113%-Chance.
21.03 Turbo Bull auf OSRAM Lich.
21.03 Lufthansa-Calls mit 180%-Ch.
21.03 Mini Future Long auf Lam R.
21.03 Bayer-Puts mit 105%-Chanc.
21.03 Unlimited Turbo-Optionsschein.
21.03 Apple-Calls mit Verdoppelun.
21.03 Wave XXL-Optionsscheine a.
21.03 Infineon-Calls nach Kaufempf.
21.03 Wave XXL auf Boeing für .
20.03 Beiersdorf-Inliner mit hohen .
20.03 K+S: Chance von 96 Prozen.
20.03 Mini Future Short auf EUR/.
19.03 SAP-Calls mit 143%-Chance.
19.03 DAX: 145 Prozent p.a. in a.
19.03 Mini Future Long auf Sojabo.
18.03 Intel-Calls nach Kaufsignal m.
18.03 Siemens Long: 85-Prozent-C.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 56108 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Daimler: Verschnaufpause oder Ende der Fahnenstange?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
S&P500 - Gap sollte Index ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:33)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Apple: Käufer üben sich in ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (15:17)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Pulverfass am Golf – ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:00)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Bayer – 65 Prozent sind drin
Feingold-Research, (14:40)
Experte: Feingold-Research,
PayPal-Aktie: So kann es ...
Robert Sasse, (14:28)
Experte: Robert Sasse,
Kurs Dynamiken so flexibel ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (13:49)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Silberpreis: Widerstandszone ...
Volker Gelfarth, (13:40)
Experte: Volker Gelfarth,
Nova Minerals: Nächster ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13:14)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:07)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Gold etwas leichter, ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (11:15)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
DAX weiter mit Chance ...
CMC Markets, (10:38)
Experte: CMC Markets,
Wirecard-Calls mit 92%-...
Walter Kozubek, (10:05)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
In Aktien sinnvoll investieren
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen