Open End Turbo Long auf AUD/USD: Seit Oktober im Bodenaufbau - Optionsscheineanalyse


18.03.19 10:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Open End Turbo Long (ISIN DE000DD76AB1 / WKN DD76AB ) der DZ BANK auf das Währungspaar AUD (Australischer Dollar)/USD (ISIN XC000A0E4TC6 / WKN A0E4TC ) vor.


In den Jahren 2017 und 2018 habe der Australische Dollar gegenüber dem US-Dollar ein relevantes Doppelhoch um 0,813 USD markiert und somit den Startschuss für einen Trendwechsel gesetzt. Dieser Trend bestehend seit Anfang 2018, sei noch immer intakt. Tiefer als das Niveau von rund 0,700 USD hätten die Abgaben zuletzt allerdings nicht mehr gereicht, wobei ein Ausreißer auf 0,575 USD zu Beginn dieses Jahres anzuführen sei. Das charttechnische Konstrukt seit Oktober letzten Jahres deute klar auf eine Bodenbildungsphase in Form eines Tripple Bottoms hin. Bis zu einem handfesten Kaufsignal und daraus resultierenden Trendwechsel sei es aber noch ein gutes Stück weit hin, insbesondere dem 200-Tage-Durchschnitt bei aktuell 0,723 USD falle eine größere Bedeutung zu. An diesem Durchschnitt sei das Pärchen nämlich zuletzt immer wieder gescheitert. Daher lasse sich aus dem aktuellen Konstrukt auch noch keine handfeste Richtung ableiten, spekulativ könnte aber ein Long-Investment durchaus lohnenswert erscheinen.

Die bisherige Erholungsbewegung seit Anfang März präsentiere sich in einer einwelligen Kursbewegung, auch könnte bereits ein notwendiger Pullback vollzogen worden sein und nun eine zweite Kaufwelle anstehen. Diese hätte Platz bis zunächst 0,714 USD. Könne der Australische Dollar weiter überzeugen, bestünde darüber die Chance auf einen Test der runden Marke von 0,720 USD. Höher als der 200-Tage-Durchschnitt bei aktuell 0,723 USD dürfte es vorläufig nicht mehr gehen, dazu wiege dieser Widerstand einfach noch zu schwer. Mittelfristig seien erst darüber größere Long-Signale in Richtung 0,743 USD ableitbar. Ein Kursrutsch unter das Niveau von 0,704 USD würde hingegen die Annahme eines erneuten Rückläufers an die Märztiefs bei glatt 0,700 USD nähren. Gelinge es an dieser Stelle für keine nachhaltige Wende zu sorgen, müsste dies mit der Erwartungshaltung eines stärkeren US-Dollar und Abgaben des Aussie auf 0,680 USD einhergehen. In diesem Fall wären jedoch die gesamten Bemühungen der letzten Monate einen Boden auszubilden dahin.

Mit einem Open End Turbo Long könnten risikofreudige Anleger, die von einem weiter steigenden Australischen Dollar ausgehen würden, mit einem Hebel von 54,5 davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 1,55 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich dabei stets unter Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und könne im Basiswert bei 0,698 USD platziert werden. Im Open End Turbo Long Schein ergebe sich daraus ein Stoppkurs von 0,22 Euro. Ein Ziel nach oben könnte zunächst an dem 200-Tage-Durchschnitt von 0,723 USD bestehen. Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee betrage 1,5 zu 1. (18.03.2019/oc/a/w)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

AUD/USD (Australischer Dollar / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV unlimited AUD/USD (05.01.19)
AUD/USD jetzt absolut strong ... (28.04.15)
Aussie Begleitservice Richtung ... (03.06.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

AUD/USD: Konjunkturdaten und Dr. (17.01.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

AUD/USD (Australischer Dollar / US-Dollar)
Weitere Meldungen
 
21.03 Unlimited Turbo-Optionsschein.
21.03 Apple-Calls mit Verdoppelun.
21.03 Wave XXL-Optionsscheine a.
21.03 Infineon-Calls nach Kaufempf.
21.03 Wave XXL auf Boeing für .
20.03 Beiersdorf-Inliner mit hohen .
20.03 K+S: Chance von 96 Prozen.
20.03 Mini Future Short auf EUR/.
19.03 SAP-Calls mit 143%-Chance.
19.03 DAX: 145 Prozent p.a. in a.
19.03 Mini Future Long auf Sojabo.
18.03 Intel-Calls nach Kaufsignal m.
18.03 Siemens Long: 85-Prozent-C.
18.03 Open End Turbo Long auf A.
15.03 Siemens Healthineers-Calls m.
15.03 Mini Future Short auf AUD/.
15.03 Wave XXL-Optionsscheine a.
15.03 Call auf Apple: It's Show T.
14.03 RWE-Puts mit 92%-Chance .
14.03 Mini-Future Long auf Palladi.
14.03 Allianz-Calls mit 125%-Chan.
14.03 Turbo Bear auf Axel Spring.
14.03 TecDAX-Calls nach Kaufsign.
14.03 Wave XXL-Optionsscheine a.
14.03 MINI-Future Long auf Mutare.
14.03 Airbus-Calls mit 69%-Chance.
14.03 Mini Future Long auf Linde: .
14.03 Turbo Bull auf Dialog Semic.
13.03 MorphoSys-Turbo-Calls nach .
13.03 Turbo Call-Optionsschein auf.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 56198 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Wirecard: Noch fehlt der Schwung!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Wirecard: Noch fehlt der ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10:13)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Siemens - Stopp ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10:02)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
voestalpine Aktie: Wie ...
Robert Sasse, (09:40)
Experte: Robert Sasse,
DAX tastet sich an ...
CMC Markets, (09:33)
Experte: CMC Markets,
Leitzinssenkung der Fed – ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (09:26)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Daimler stellt Kerngeschäft ...
Christian-Hendrik Knappe, Produktexperte X-marke. (09:22)
Experte: Christian-Hendrik Knappe, Produktexperte X-markets, Deutsche Ba.
DAX 30 (täglich): Heute ...
DONNER & REUSCHEL., (09:07)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
ThyssenKrupp Aktie: Ist ...
Volker Gelfarth, (09:01)
Experte: Volker Gelfarth,
DAX Analyse: Blue Chips ...
X-markets Team, Deutsche Bank (08:53)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Prozyklisches Kaufsignal ...
wikifolio.com, (08:39)
Experte: wikifolio.com,
MTU Aero Engines-Capped ...
Walter Kozubek, (08:38)
Experte: Walter Kozubek,
Börsenliebe macht blind
Feingold-Research, (08:30)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum Zahlungs-Apps per Handy 2020 eine große Rolle spielen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen