Open End Turbo Long auf Bayer: 92-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse


14.01.19 10:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Stephan Feuerstein von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Open End Turbo Long (ISIN DE000HX6JMA6 / WKN HX6JMA ) der UniCredit auf die Aktie von Bayer (ISIN DE000BAY0017 / WKN BAY001 ) vor.


Ein Urteil eines US-Gerichts zu den Monsanto-Klagen habe die Anleger bei der Aktie von Bayer zuletzt wieder zugreifen lassen. Die Erholung könnte weiter laufen. Mit dem Open End Turbo Long auf eine steigende Bayer-Aktie könnte sich eine Trading-Chance von 92 Prozent ergeben.

Die Aktie von Bayer habe zuletzt ihre Unterstützungszone um 60 Euro getestet. Dieser Test sei nach einem Tief von Ende letzten Jahres bei 58,34 Euro positiv ausgefallen. Seitdem habe sich die Aktie wiederum nach oben bis zum Verlaufshoch bei 67,16 Euro entwickelt. Dadurch seien die Notierungen auch aus ihrem zuvor seit Anfang August verfolgten Abwärtstrend nach oben ausgebrochen. Auf Sicht könnte eine Erholung der Bayer-Aktie bis in den Bereich um 85 Euro führen, wo sich im letzten August die Unterseite einer Kurslücke befunden habe. Nach unten sollte der Bereich um 60 Euro weiterhin die maßgebliche Unterstützung darstellen.

Analysten hätten sich in der letzten Zeit weiterhin in der überwiegenden Mehrheit positiv zur Bayer-Aktie geäußert und dabei Kursziele bis 110 Euro aufgerufen, wie letztens die Analysten von UBS. Erst in der letzten Woche habe Bernstein Research seine Einstufung als Outperform mit einem Kursziel von 90 Euro bestätigt. Die europäischen Chemiewerte seien nach den Rückschlägen derzeit relativ günstig zu haben, habe der zuständige Analyst in einer am Dienstag vorgelegten Branchenstudie geschrieben. Aus den Analysen der letzten drei Monate habe sich ein durchschnittliches Kursziel auf Sicht von sechs Monaten von 91,78 Euro ergeben.

Ein Risikofaktor, welcher die Bayer-Aktie im letzten Jahr schwer belastet habe, sei vor kurzem durch ein US-Gericht zumindest gemildert worden. Dort sei ein Urteil im Zusammenhang mit dem umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat von Monsanto pro Bayer ausgefallen. Weil dies die Angst vor Schadensersatzansprüchen in Milliardenhöhe gelindert habe, habe in den letzten Tagen erneut Kaufinteresse der Anleger eingesetzt, wohl wissend, dass das Thema mit mehr als 9000 Verfahren in den USA dadurch noch nicht vom Tisch sei und selbst eine außergerichtliche Einigung dem Konzern einen guten Milliarden-Betrag kosten könnte.

Mit dem Open End Turbo Long könnten risikobereite Anleger, die auf kurze Sicht eine steigende Bayer-Aktie erwarten würden, überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 31,7 Prozent. Der Einstieg in die spekulative Position biete sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Der könnte im Basiswert bei 59,70 Euro platziert werden. Im Open End Turbo Long ergebe sich ein Stoppkurs bei 1,47 Euro. Bei einem Anstieg über 67,50 Euro könnte dieser auf Einstiegsniveau angehoben werden. Ein Trading-Ziel nach oben könnte um 85 Euro bestehen. Für die spekulative Idee betrage das Chance-Risiko-Verhältnis 3,2 zu 1. (14.01.2019/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Bayer

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Bayer AG (25.04.19)
Bayer & Monsanto - sicher ist ... (01.04.19)
Bayer und Monsanto und ein ... (07.01.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Bayer: Hier geht es nicht so sehr. (10:05)
Bayer: Erfreuliche operative Entwic. (09:20)
Bayer: Für einen Long-Einstieg ist. (24.04.19)
Mit Bayer-Discount-Zertifikaten zu . (24.04.19)
Bayer: Das sind gute Nachrichten! (24.04.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Bayer
Weitere Meldungen
 
18.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
18.01 Call auf Starbucks: Absichtl.
18.01 BMW-Discount-Calls mit 47%.
18.01 Mini Future Long auf Weize.
17.01 Deutsche Bank-Calls nach K.
17.01 Open End Turbo Long auf G.
17.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
17.01 Amazon.com-Calls mit 120%.
17.01 Discount Call-Optionsschein a.
17.01 86-Prozent-Chance mit Lufth.
17.01 Microsoft-Calls mit Verdoppe.
17.01 Mini-Future Long 44,727 auf.
17.01 Fünf Verdoppler fürs Depot .
17.01 Continental-Discount-Calls mit.
16.01 Open End Turbo Long auf B.
16.01 Airbus-Calls nach Kaufsigna.
16.01 Mini Future Long auf SAP: .
16.01 Deutsche Post-Calls mit 82%.
15.01 Mini Future Long auf Deutsc.
15.01 Facebook-Calls mit 136%-Ch.
15.01 Mini Future Long auf Kakao.
14.01 Vonovia-Calls mit 81%-Chan.
14.01 Open End Turbo Long auf G.
14.01 Kurz laufende Euro/USD-Inlin.
14.01 Open End Turbo Long auf B.
11.01 McDonald's-Calls mit 73%-Ch.
11.01 Call-Optionsschein auf Boeing.
11.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
11.01 Mini Future Long auf Kaffe.
10.01 Fielmann-Calls mit 45%-Chan.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 48124 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Apple: Trendbeschleunigung?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Morphosys: Ein ewiges Hin ...
Robert Sasse, (10:09)
Experte: Robert Sasse,
Gold: In der Defensive
Holger Steffen, (09:42)
Experte: Holger Steffen,
Telefonica Aktie, Aurubis ...
Volker Gelfarth, (09:30)
Experte: Volker Gelfarth,
DAX erreicht das ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (09:30)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
DAX mit Kurs auf 12.450 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09:18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Boeing in Turbulenzen
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (09:10)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
BMW wird Kobalt direkt ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (09:08)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX Analyse: Ohne Wenn ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:00)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
US-Indizes auf ...
Walter Kozubek, (08:39)
Experte: Walter Kozubek,
Marktstimmung: "Alles ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (08:32)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Erst exotisch, dann Erfolg
Ingrid Heinritzi, (08:02)
Experte: Ingrid Heinritzi,
DAX – jetzt Absicherung ...
Feingold-Research, (07:35)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Casino-Aktien 2019 - Eine Prognose
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen