Open End Turbo Short auf EUR/USD: Richtung Jahrestief - Optionsscheineanalyse


08.10.18 14:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Open End Turbo Short (ISIN DE000DD7ZE43 / WKN DD7ZE4 ) der DZ BANK auf das Währungspaar EUR/USD (ISIN EU0009652759 / WKN 965275 ) vor.


Der Wechselkurs von Euro (EUR) in US-Dollar (USD) befinde sich weiterhin im Abwärtstrend, nachdem vor kurzem ein Ausbruch an der Oberseite nicht zustande gekommen sei. Mit dem Unterschreiten des Bereichs um 1,15 US-Dollar habe sich der Euro/Dollar-Kurs wieder nach unten orientiert.

Fundamental: Mehrere US-Notenbanker, darunter FED-Chef Jerome Powell, hätten zuletzt angedeutet, dass die Federal Reserve ihre Zinspolitik von neutral auf leicht restriktiv ändern könnte. Grund seien gestiegene US-Konjunkturdaten gewesen. Der ADP-Arbeitsmarktbericht sei am Mittwoch besser als erwartet ausgefallen und der ISM-Index für die Dienstleistungen auf ein Rekordniveau gestiegen. Der Arbeitsmarktbericht der US-Regierung am Freitag habe dagegen keine neuen Erkenntnisse gebracht. Sollte die US-Notenbank ihren Zins-Pfad verlängern, könnte der US-Dollar dadurch Aufwärtspotenzial verbuchen.

Technisch: Übergeordnet befinde sich der Wechselkurs von Euro in US-Dollar in einem Abwärtstrend, der aktuell zwischen 1,107 und 1,175 US-Dollar dargestellt werden könne. Ende September hätten die Notierungen nach ihrem Anstieg um 1,18 US-Dollar die Oberseite des Abwärtstrendkanals bestätigt. Nachdem der Euro-Dollar-Kurs zum Ende der letzten Woche leicht gestiegen sei, habe er nun zum Beginn der neue Woche wieder den Bereich um 1,15 US-Dollar unterschritten, der lange als eine Unterstützung gegolten habe, und in Richtung der Jahrestiefs um 1,13 US-Dollar tendiert, die ein kurzfristiges Ziel darstellen könnten.

Mit dem Open End Turbo Short könnten risikofreudige Anleger, die von einem fallenden EUR/USD-Wechselkurs ausgehen würden, mit einem Hebel von 50,5 davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 1,9 Prozent. Der Einstieg in die spekulative Position biete sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und könnte im Basiswert um 1,153 USD platziert werden. Im Open End Turbo Short ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 1,43 Euro. Ein Ziel nach unten könnte sich um 1,13 USD befinden. Für die spekulative Idee betrage das Chance-Risiko-Verhältnis 3,3 zu 1. (08.10.2018/oc/a/w)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (26.06.19)
SCHWER-Gewichte in SILBER (24.06.19)
Stirbt der Euro in Italien? (12.06.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

EUR/USD zum Wochenschluss sta. (23.06.19)
EUR/USD: Reicht das schon zur T. (21.06.19)
EUR/USD – Kursanalyse im Tagesc. (20.06.19)
EUR/USD zum Wochenschluss sta. (16.06.19)
VelocityShares Daily 4X Long EU. (16.06.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)
Weitere Meldungen
 
09.10 Seitwärts Optionsschein auf .
09.10 Endlos-Turbo Long auf Vive.
09.10 Mini Future Long auf Weize.
08.10 Turbo Short-Optionsschein au.
08.10 HUGO BOSS-Puts mit mitte.
08.10 Open End Turbo Short auf .
08.10 AIXTRON Short: 100-Prozen.
05.10 Lufthansa-Calls mit 153%-Ch.
05.10 Mini Future Short auf Kakao.
05.10 Wave XXL-Optionsscheine a.
05.10 Call-Optionsschein auf SAP: .
04.10 Munich Re-Calls mit 150%-C.
04.10 Turbo Call-Optionsschein auf.
04.10 Nordex-Calls mit 48%-Chanc.
04.10 Mini Future Long auf Kupfe.
04.10 Turbo Put-Optionsschein auf.
04.10 DAX-Inliner mit 124%-Chanc.
04.10 Wave XXL-Optionsscheine a.
04.10 MINI auf Allgeier: Die Aufsp.
04.10 Fresenius Medical Care-Calls.
04.10 Mini Future Long auf Nordex.
04.10 Turbo auf GRENKE: Der IT-.
03.10 Continental-Calls mit 149%-C.
03.10 Mini Future Long auf BMW:.
02.10 Linde-Calls mit 48%-Chance .
02.10 Seitwärts Stable Optionssche.
02.10 MINI-Future Short auf Baum.
01.10 thyssenkrupp-Calls mit 67%-.
01.10 Turbo Long auf EUR/CHF: S.
01.10 Turbo Long auf Fresenius M.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 50739 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Daytrading: Jeden Tag Gewinne?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Siltronic: Besser könnte es ...
Robert Sasse, (11:52)
Experte: Robert Sasse,
Skepsis, Gefahren, ...
Hans-Jürgen Haack, Börsenbrief HAACK-DA. (11:26)
Experte: Hans-Jürgen Haack, Börsenbrief HAACK-DAILY
Osram-Calls mit 59%-...
Walter Kozubek, (10:59)
Experte: Walter Kozubek,
Daimler - Oberes Gap lockt ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10:50)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Beyond Meat Aktie ...
Volker Gelfarth, (10:32)
Experte: Volker Gelfarth,
Chemesis: Bau der ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (10:32)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX tritt den Rückzug an ...
CMC Markets, (10:17)
Experte: CMC Markets,
Barrick Gold wirft Rendite ...
Feingold-Research, (10:13)
Experte: Feingold-Research,
Seit 2018 konsolidieren ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (09:11)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
DAX Analyse: Die Bullen ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:00)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Brent Crude Öl legt weiter ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:56)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Siemens: Weiterhin im ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (08:52)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Woran liegt es, dass sich viele Trading-Neulinge finanziell ruinieren
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen