Open End Turbo Short auf Platin: Auf Messers Schneide - Optionsscheineanalyse


13.02.19 10:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Open End Turbo Short (ISIN DE000ST8XKP8 / WKN ST8XKP ) der Société Générale auf Platin vor.


Der Platinpreis stecke übergeordnet seit Anfang letzten Jahres in einem intakten Abwärtstrend und habe in der Spitze über 26 Prozent an Wert verloren. Seit August 2018 könne jedoch ein kurzfristiger Aufwärtstrend ausgemacht werden, welcher derzeit aber merklich unter Beschuss von Verkäufern stehe. Noch könne sich das Preisniveau oberhalb der Trendlinie von 790 US-Dollar behaupten, aber die Gefahr eines Verkaufssignals sei dadurch noch lange nicht gebannt.

Saisonal betrachtet habe der Jahresanfang für sich betrachtet häufig ein Kaufargument geliefert, der Kursverlauf der letzten Wochen mahne aber zu Vorsicht. Ein Rutsch unter die aktuellen Wochentiefs von 784 US-Dollar könnte rasch eine Verlaufswelle in Richtung 778 US-Dollar nach sich ziehen, darunter könnte es mit dem Metall sogar auf das Preisniveau aus August letzten Jahres bei 754 US-Dollar weiter runter gehen. Auf der anderen Seite könne das aktuelle Niveau von Investoren aber auch für eine zwischengeschaltete und vor allem dynamische Gegenbewegung genutzt werden.

Einen ersten Hinweis hierfür würde ein Kurssprung über das Niveau von mindestens 800 US-Dollar liefern. In diesem Fall könnte erneut die langfristige Abwärtstrendlinie um 818 US-Dollar (fallend) angesteuert werden, ein Ausbruch darüber werde in einem ersten Schritt aber nicht erwartet. Als weitere Hürde komme noch der 50-Wochen-Durchschnitt EMA 50 bei derzeit 846 US-Dollar (auch fallend) hinzu, oberhalb dessen erst die Wahrscheinlichkeit auf einen Lauf zu den Novemberhochs bei 877 US-Dollar merklich ansteige.

Mit einem Open End Turbo Short könnten risikofreudige Anleger, die von einem fallenden Platinpreis ausgehen würden, mit einem Hebel von 30,4 davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 2,64 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich dabei stets unter Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und könne im Basiswert bei rund 800 US-Dollar platziert werden, nicht aber über den aktuellen Wochentiefs. Im Open End Turbo Short ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 0,13 Euro. Ein Ziel nach unten könnte um 754 US-Dollar bestehen. Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee betrage 3,2 zu 1. (13.02.2019/oc/a/r)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Endlos Turbo auf Platin [Société Générale S.A.]

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Platin: Auf Messers Schneide (13.02.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Endlos Turbo auf Platin [Société Générale S.A.]
Weitere Meldungen
 
15.02 Bilfinger-Calls mit 71%-Chan.
15.02 Mini Future Long auf Gold: .
15.02 Wave XXL-Optionsscheine a.
15.02 Call-Optionsschein auf Cisco .
15.02 Allianz-Calls mit 157%-Chan.
14.02 Mini-Future Long: 3M mit sa.
14.02 Turbo auf GRENKE: Zahlen .
14.02 Mini-Future Long 44,647 ope.
14.02 Commerzbank-Calls mit 131%.
14.02 Open End Turbo Long auf B.
14.02 Wave XXL-Optionsscheine a.
14.02 Spekulation auf Gegenbeweg.
14.02 Turbo Long auf SMA Solar .
14.02 JENOPTIK-Calls nach guten .
14.02 99-Prozent-Chance mit Baye.
14.02 Continental-Calls mit 102%-C.
14.02 MINI Future Long auf BB B.
14.02 Vonovia-Calls mit 154%-Cha.
13.02 Open End Turbo Short auf .
13.02 RWE-Calls mit 70%-Chance .
13.02 Open End Turbo Long auf C.
12.02 Deutsche Post-Calls mit 97%.
12.02 Inline-Optionsschein auf Siem.
12.02 IBM-Calls nach neuem Kaufs.
12.02 Mini Future Long auf Kakao.
11.02 thyssenkrupp-Puts mit 37% .
11.02 Turbo Long auf EUR/PLN: E.
11.02 Endlos Turbo Long 5.959,68.
11.02 Turbo Short auf adidas: 68-.
08.02 Infineon-Calls mit 88%-Chanc.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 57175 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Erneut bärenstark!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Merck Trading - Wir ...
Philip Klinkmüller, HKCM (21:19)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
DAX bleibt unter seinen ...
CMC Markets, (17:47)
Experte: CMC Markets,
DOW DAX wartet auf den ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:27)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Aurora Solar Technologies ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (16:47)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Kreditverkauf durch Banken ...
Stefan Hofmann, Stock-World (16:28)
Experte: Stefan Hofmann, Stock-World
S&P500 weiter direkt in ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:40)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Adidas: Weiter in der ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (15:18)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
DAX notiert knapp unter ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:51)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Unfassbar: Bargeldverbot ...
Robert Sasse, (14:34)
Experte: Robert Sasse,
Commerzbank Aktie: Keine ...
Volker Gelfarth, (13:57)
Experte: Volker Gelfarth,
RWE – Energiewende und ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (12:47)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Börsengeflüster: #INFICON -...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:04)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kreditverkauf durch Banken - wichtige Informationen zum Thema Kredit
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen