Platin-Calls mit 50%-Chance bei Überwinden der 1.000 USD-Marke - Optionsscheineanalyse


10.08.17 10:30
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf Platin vor.


Laut einer im BNP-Newsletter "dailyEdelmetall" veröffentlichten Analysekönnte der Platinpreis nun bald wieder die Marke von 1.000 USD überschreiten. Hier die Analyse:

"Rückblick: Seitdem Anfang Juli ein bullischer Doppelboden an der mittelfristigen Unterstützung bei 885 USD ausgebildet wurde, zieht Platin in einer dynamischen Erholung in Richtung des Widerstandsbereichs von 981 USD bis 990 USD an. Zuletzt verschärfte sich der Aufwärtsimpuls nach dem Ausbruch über den Kreuzwiderstand bei 927 USD. Dies führt dazu, dass das Edelmetall bereits in dieser Woche über die Hürde bei 967 USD ausbrechen kann."

"Ausblick: Wird der jüngste Anstieg mit weiter steigenden Notierungen bestätigt, hätte Platin den Doppelboden aktiviert und hätte damit auch übergeordnet eine Trendwende vollzogen. Ein Angriff auf die 990 USD-Marke wäre die Folge. Sollte die Marke überwunden werden, käme es zu einer steilen Kaufwelle bis 1.022 USD und darüber bereits bis 1.044 USD. Scheitern die Bullen dagegen an den nahen Barrieren, wäre mit einer kurzen Korrektur bis 952 USD zu rechnen, ehe dort die nächste Aufwärtsbewegung starten dürfte. Darunter würde hingegen der Support bei 943 USD angelaufen."

Für Anleger, die mit dem Eintritt des positiven Szenarios in Form eines Preisanstieges auf bis zu 1.022 USD ausgehen würden, könnte die Veranlagung in-Long-Hebelprodukte interessant sein.

Der Société Générale-Call-Optionsschein (ISIN DE000SC4A751 / WKN SC4A75 ) auf den Platinpreis mit Basispreis bei 960 USD, Bewertungstag 20.10.2017, BV 0,01, sei beim Platinpreis von 975,50 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,175 USD mit 0,35 Euro bis 0,41 Euro gehandelt worden. Erreiche der Platinpreis im Verlauf des kommenden Monats die Marke von 1.022 USD, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,61 Euro (+49 Prozent) erhöhen.

Das BNP Paribas-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PR7LPK0 / WKN PR7LPK ) auf Platin mit Basispreis und KO-Marke bei 898,517 USD, BV 0,01, sei beim Platinpreis von 975,50 USD mit 0,70 Euro bis 0,72 Euro taxiert worden. Könne der Platinpreis in den nächsten Wochen auf 1.022 USD zulegen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Platinpreis nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,05 Euro (+50 Prozent) erhöhen. (Ausgabe vom 09.08.2017) (10.08.2017/oc/a/r)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Call auf Platin [Société Générale S.A.]

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Platin-Calls mit 50%-Chance bei Ü. (09.08.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Call auf Platin [Société Générale S.A.]
Weitere Meldungen
 
15.08 Bayer-Puts mit 124%-Chanc.
14.08 Von "short" auf "long": Henk.
11.08 MINI-Optionsscheine auf EUR.
11.08 Silber-Calls mit Verdoppelung.
11.08 ProSiebenSat.1-Puts mit 93%.
11.08 Wave XXL-Optionsscheine a.
10.08 Tradingchancen mit voestalpi.
10.08 Discount Call auf Commerzb.
10.08 Bestätigte Kaufempfehlungen.
10.08 HSBC-Turbo auf GRENKE: P.
10.08 Platin-Calls mit 50%-Chance .
10.08 Turbo Call-Optionsschein auf.
10.08 Dow Jones-Puts mit 70% R.
10.08 Classic Long-Optionsschein 3.
10.08 Fresenius Medical Care-Calls.
09.08 Deutsche Post-Calls mit 71%.
08.08 DAX-Inline-Optionsscheine mi.
07.08 BNP Paribas-Optionsscheine .
07.08 BASF-Calls mit 110%-Chanc.
07.08 Mini Future Long-Optionssch.
04.08 Verkaufssignal: Dürr-Puts m.
04.08 Fraport-Calls mit 82%-Chanc.
04.08 Optionsscheine auf Apple: V.
03.08 Continental-Calls mit 136%-C.
03.08 Discount Put auf ElringKling.
03.08 Gold-Calls mit 59%-Chance .
03.08 MINI Long auf Sixt: Nicht z.
03.08 Deutsche Telekom-Calls mit .
03.08 Endlos Turbo Long 46,834 o.
03.08 Apple-Calls mit 153%-Chanc.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 27974 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Nordex SE: Ist das jetzt der Boden?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold - Die Bullen kämpfen ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (22.11.17)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (22.11.17)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Russland – Bitcoin niemals ...
Feingold-Research, (22.11.17)
Experte: Feingold-Research,
DAX rastet zur ...
Timo Emden, Chefanalyst von DailyFX (22.11.17)
Experte: Timo Emden, Chefanalyst von DailyFX
Silber: Entscheidung steht ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (22.11.17)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Politisches Neuland
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (22.11.17)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
First Berlin - Energiekontor ...
First Berlin Equity Rese., (22.11.17)
Experte: First Berlin Equity Research,
DAX trotz politischer ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (22.11.17)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Spotlight-Update: Dialog ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (22.11.17)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
DOW DAX und der ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (22.11.17)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Wirecard: Diese Zielgruppe ...
Robert Sasse, (22.11.17)
Experte: Robert Sasse,
EUR/USD Analyse: Jamaika ...
Admiral Markets, (22.11.17)
Experte: Admiral Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Adelheid Rech: Ob kurz- oder langfristig; Wohnimmobilien lohnen sich
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen