SG-Inline-Optionsschein auf Deutsche Bank: Chance von 122 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse


09.07.19 11:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Frank Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Inline-Optionsschein (ISIN DE000SR1KDQ5 / WKN SR1KDQ ) der Société Générale auf die Aktie der Deutschen Bank (ISIN DE0005140008 / WKN 514000 ) vor.


Die Deutsche Bank habe am Sonntag den Abbau von weltweit 18.000 Jobs verkündet. Laut der Nachrichtenagentur Reuters falle somit jede fünfte Stelle weg. Doch damit nicht genug. Aus dem Aktienhandel wolle man komplett aussteigen - auch der Anleihehandel, einst Aushängeschild der Deutschen Bank, müsse abspecken. Im Investmentbanking werde es somit tiefe Einschnitte geben. Große Hoffnungen setze man nun auf das Geschäft mit Firmenkunden. Am Ende werde die Deutsche Bank eine kleinere, einfachere und weniger von den Launen des Marktes abhängige Bank sein, habe Vorstandschef Christian Sewing laut Reuters gesagt. Doch: Dieser Grobschnitt gleiche einem immensen Kraftakt. In diesem und auch im kommenden Jahr erwarte man rote Zahlen - und somit auch keine Dividende.

Dieser Weg werde somit kein leichter sein. Vor allem dann nicht, wenn eine Verschlechterung der konjunkturellen Großwetterlage die Geschäfte zusätzlich erschweren würde. Der Aktienmarkt habe die Umbaupläne der Deutschen Bank gestern erst mit deutlichen Kursgewinnen honoriert - danach habe ein durch diese Mammutaufgabe verunsicherter Markt die Aktie wieder fallen lassen. Eine Achterbahn mit Dreifach-Looping. Auch in den kommenden Wochen könnte die Aktie der Deutschen Bank unter hohen Kurs-Schwankungen eher seitwärts tendieren. Das Allzeittief bei 5,80 Euro biete eine signifikante Unterstützungsmarke. Nach oben hin stelle das aktuelle Jahreshoch bei 8,32 Euro eine wichtige Widerstandsmarke dar.

Mit dem Inline-Optionsschein auf Deutsche Bank können risikofreudige Anleger eine maximale Rendite von 19 Prozent oder 122 Prozent p.a. erzielen, wenn sich die Aktie der Deutschen Bank bis einschließlich 20.09.2019 durchgehend zwischen den beiden Knockout-Schwellen von 5,00 Euro und 8,80 Euro bewegt, so Frank Sterzbach von "boerse-daily.de". Nach unten hätten die Notierungen aktuell einen Abstand von 23 Prozent. Nach oben seien es 35 Prozent. Falls die Aktie der Deutschen Bank unter das Allzeittief bei 5,80 Euro falle oder über das aktuelle Jahreshoch bei 8,32 Euro steige, sollte zur Vermeidung eines Knockouts der vorzeitige wie auch schnelle Ausstieg aus der spekulativen Position erwogen werden. (09.07.2019/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Bank - sachlich, ... (17.10.19)
Eine deutsche Bank wickelt sich ... (15.10.19)
Petition Commerzbank und ... (13.09.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank: Europäische Banke. (12:06)
„Financial Times” vs. Wirecard-Aktie. (08:20)
Deutsche Bank: Netto-Leerverkaufs. (16.10.19)
Deutsche Bank: Charttechnisch ste. (16.10.19)
Deutsche Bank Aktie: Man darf g. (16.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Bank
Weitere Meldungen
 
11.07 BASF-Calls mit 150% Chan.
11.07 MINI-Future Long auf Morph.
11.07 Turbo-Optionsscheine auf Go.
11.07 SAP-Calls: 97% Gewinn mit.
11.07 Turbo Put-Optionsschein auf.
11.07 Wave XXL-Optionsscheine a.
11.07 Amazon-Calls mit 157%-Cha.
11.07 HSBC-Turbo auf ADVA Op.
10.07 Investmentidee: Vontobel-Opt.
10.07 Mini-Future Long auf Henkel.
09.07 FMC-Calls mit 71%-Chance .
09.07 SG-Inline-Optionsschein auf D.
08.07 Deutsche Börse AG-Calls m.
08.07 Open End Turbo Long auf B.
08.07 Endlos Turbo Long 8,7178 a.
05.07 Turbo Call-Optionsschein auf.
05.07 WAVE XXL-Optionsscheine .
05.07 Call-Optionsschein auf Starbu.
04.07 Endlos Turbo Long 48,424 O.
04.07 Discount Put auf Lufthansa:.
04.07 Call Turbo-Optionsscheine Op.
04.07 Mini Future Long auf adidas.
04.07 Turbo auf PAION bleibt heiß.
04.07 Call Turbo-Optionsscheine au.
04.07 Wave XXL-Optionsscheine a.
04.07 Discount Call auf Deutsche .
04.07 Call Optionsscheine auf Roh.
03.07 Mini Future Long auf freene.
02.07 Commerzbank-Calls mit 243%.
02.07 Inline-Optionsschein auf Volk.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 57021 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Weiter voll im Plan!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Borussia Dortmund Aktie ...
Robert Sasse, (16:16)
Experte: Robert Sasse,
S&P500 - Weiterhin mit ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:47)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Jahreshoch - Anleger ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:30)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
NVIDIA – diese Pullback ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (15:12)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
VW Aktie: Bekommen die ...
Volker Gelfarth, (14:47)
Experte: Volker Gelfarth,
First Berlin - Klondike Gold ...
First Berlin Equity Rese., (13:40)
Experte: First Berlin Equity Research,
Die Dubai-Connection
Ralf Flierl, Smart Investor (13:22)
Experte: Ralf Flierl, Smart Investor
m:access – der Index für ...
Feingold-Research, (13:14)
Experte: Feingold-Research,
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:30)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Goldpreis in den nächsten ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (11:37)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Commerzbank: Weiter voll ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:29)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
ThyssenKrupp-Calls nach ...
Walter Kozubek, (11:14)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche Industrie schrumpft - welche Märkte jetzt Wertsteigerung beim ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen