Seitwärts Stable-Optionsschein auf Allianz: Chance von 100 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse


11.09.18 10:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Frank Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Seitwärts Stable-Optionsschein (ISIN DE000ST4CUY2 / WKN ST4CUY ) von der Société Générale auf die Allianz-Aktie (ISIN DE0008404005 / WKN 840400 ) vor.


Die Aktie der Allianz habe in den vergangenen Monaten Aufwärtsdynamik vermissen lassen. Doch mit einem Seitwärts Optionsschein könnten risikofreudige Anleger auf eine Fortsetzung der Seitwärtsbewegung bei der Allianz-Aktie setzen.

Die Allianz Gruppe zähle nach eigenen Angaben zu den weltweit führenden Versicherern. Das Angebot der Allianz sei mannigfaltig: Von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung. Die Allianz gelte zudem als einer der weltweit größten Investoren und betreue im Auftrag ihrer Versicherungs-Kunden nach eigenen Informationen ein Investment-Portfolio von über 660 Mrd. Euro. Im zweiten Quartal dieses Geschäftsjahres habe die Allianz den Umsatz um 2,9 Prozent auf 30,9 Mrd. Euro erhöhen können - das operative Ergebnis sei um 2,3 Prozent auf 3,0 Mrd. Euro gestiegen.

Auf Sicht der vergangenen 52 Wochen habe die Allianz-Aktie stagniert und in einer Seitwärtsbewegung verharrt. Das aktuelle Jahrestief bei 170,12 Euro gelte als wichtige Unterstützungsmarke. Einen weiteren Support biete das aktuelle Monatstief bei 180,02 Euro. Nach oben hin stelle das Mehrmonatshoch von Mai bei 201,40 Euro eine signifikante Widerstandsmarke dar. Als erste charttechnische Hürde auf dem Weg nach oben sei zudem das Kurshoch von August bei 190,44 Euro zu nennen. Kurzum: Um aus der Seitwärtsbewegung auszubrechen, müsste die Allianz-Aktie einige Kurs-Hürden überspringen.

Mit einem Seitwärts Stable-Optionsschein auf Allianz könnten risikofreudige Anleger eine maximale Rendite von 23 Prozent oder 100 Prozent p.a. erzielen, wenn sich die Aktie der Allianz bis einschließlich 21.12.2018 zwischen den beiden Maximalbetragsschwellen von 165 Euro und 205 Euro bewege. Man sollte beachten: Werde eine der beiden weiter gefassten KO-Schwellen bei 160,50 Euro oder bei 209,50 Euro während der Laufzeit berührt oder durchschritten, verfalle der Schein wertlos. Zur Vermeidung eines Knockouts sollte daher der vorzeitige wie auch schnelle Ausstieg aus der spekulativen Position erwogen werden, falls die Aktie der Allianz unter das aktuelle Jahrestief bei 170,12 Euro falle oder das Mehrmonatshoch bei 201,40 Euro überwinden könne.

Mit den neuen Seitwärts Stable-Optionsscheinen könne man von Seitwärtsbewegungen profitieren. Seitwärts Stable-Optionsscheine seien eine Produkt-Neuheit mit einer vorab festgelegten Laufzeit. Zum Ende der Laufzeit erhalte man einen fixen Rückzahlungsbetrag in Höhe von 10 Euro, sofern der Kurs des Basiswerts während der Laufzeit die KO-Schwellen niemals berühre oder unter- bzw. überschreite und am Laufzeitende (Bewertungstag) der vorab definierte Kurskorridor (obere und untere Maximalbetragsschwelle) nicht berührt oder verlassen werde.

Falls der Basiswert am Bewertungstag außerhalb des Kurskorridors notiere, würden Anleger noch einen reduzierten Rückzahlungsbetrag erhalten, sofern eine außerhalb des Korridors angeordnete KO-Schwelle nicht berührt oder durchschritten werde. Werde eine der beiden KO-Schwellen jedoch zu einem beliebigen Zeitpunkt während der Laufzeit oder am Bewertungstag berührt (oder unter- bzw. überschritten), verfalle das Produkt wertlos und es entstehe ein Totalverlust. Seitwärts Stable-Optionsscheine würden sich demnach für risikofreudige Anleger eignen, die von einem stabilen Kurstrend innerhalb des Korridors ausgehen würden. (11.09.2018/oc/a/d)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Allianz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Allianz (13.11.18)
Allianz - wieso 176 (01.06.18)
Mein antizykliker langzeit Depot ... (29.11.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Allianz mit erfreulichen Zahlen nac. (16.11.18)
Allianz: Versicherungsgigant strebt. (16.11.18)
Allianz: Charttechnische Hürden vo. (15.11.18)
Allianz: Ist das wirklich alles? (15.11.18)
Allianz: 200-Euro-Marke im Visier . (14.11.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Allianz
Weitere Meldungen
 
12.09 MINI-Future Long auf Medige.
12.09 HeidelbergCement-Calls mit 1.
12.09 Mini Future Short auf Gold: .
12.09 Turbo Call-Optionsschein auf.
12.09 VW Vzg.-Calls mit 88%-Ch.
12.09 Turbo Call-Optionsschein auf.
11.09 Turbo Call-Optionsschein auf.
11.09 Gold-Calls mit 183%-Chance.
11.09 MINI-Future Long auf Mais: .
11.09 Seitwärts Stable-Optionssche.
10.09 Fraport-Calls mit 36%-Chanc.
10.09 Open End Turbo Put-Options.
10.09 Endlos Turbo Long 0,88 auf.
10.09 Turbo Long auf Wirecard: 9.
07.09 41%-Chance mit DAX-Stable.
07.09 MINI-Future Short auf EUR/.
07.09 Optionsscheine auf Tencent: .
07.09 Put-Optionsschein auf Nasda.
06.09 Turbo Put-Optionsschein auf.
06.09 PUMA-Calls mit 69%-Chance.
06.09 MINI-Future Long auf Kaffee.
06.09 Mini Future Long auf Naspe.
06.09 Wirecard-Calls mit hohem R.
06.09 WAVE-Optionsscheine auf I.
06.09 MINI-Future Long auf LEONI.
06.09 EUR/USD-Turbo-Calls mit 87.
06.09 MINI-Future Short auf BASF.
06.09 Turbo-Optionsschein auf Ady.
06.09 Bayer-Discount-Calls mit 33%.
05.09 MINI-Future Long auf Fresen.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 42316 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Nordex SE: Nicht ins "fallende Messer" greifen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Mr Green - Revolution ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (16.11.18)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
DAX - Kampf um die ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16.11.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Gazprom-Aktie ...
Robert Sasse, (16.11.18)
Experte: Robert Sasse,
DAX: Das sieht mittlerweile ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16.11.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
TriStar Gold präsentiert ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (16.11.18)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Baumwolle: Steigender Preis ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (16.11.18)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Bitcoin Group: Trauerspiel ...
Volker Gelfarth, (16.11.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Gold: Nicht kopflastig ...
Till Kleinlein, (16.11.18)
Experte: Till Kleinlein,
Bundes-/Staatsanleihen
Börse Stuttgart AG, (16.11.18)
Experte: Börse Stuttgart AG,
E-Auto-Boom in China ...
Oliver Groß, (16.11.18)
Experte: Oliver Groß,
Was ist denn mit den ...
Robert Halver, Baader Bank AG (16.11.18)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Gewinnrückgang bei United ...
Max Otte, (16.11.18)
Experte: Max Otte,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin: Ausgesprochen ruhiges Halbjahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen