Silber-Calls mit 126%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse


19.01.18 12:00
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Long-Hebelprodukte auf den Silberpreis (ISIN: XC0009653103,WKN: 965310) vor.


Laut einer im BNP-Newsletter "Daily Edelmetall" veröffentlichten Analysebestehe beim Silberpreis nach wie vor eine bullishe Tendenz. Hier die Analyse:

"Rückblick: Nach der erfolgreichen Bodenbildung bei 15,59 USD stieg Silber in einem massiven Konter ab Mitte Dezember über die Hürden bei 16,26 und 16,60 USD. Zum Jahreswechsel wurde auch die mittelfristige Abwärtstrendlinie gebrochen und der zentrale Widerstand bei 17,23 USD erreicht. Dort ging der Wert in eine volatile Seitwärtsbewegung über und testete dabei mehrfach die Unterstützung bei 16,96 USD. Zuletzt wurde zwar auch die steile Aufwärtstrendlinie unterschritten, Abgabedruck war anschließend jedoch nicht zu verzeichnen.

Ausblick: Die Aufwärtsdynamik ist bei Silber merklich zurückgegangen. Dennoch ist die Tatsache, dass der starke Anstieg nur zur Seite hin korrigiert wird, bullisch zu werten. Kurzfristig könnte der Wert bei einem Bruch der 16,96 USD einen Pullback an die Abwärtstrendlinie auf Höhe von 16,60 USD vollziehen. Dort dürften die Bullen jedoch eine Kaufwelle bis 17,23 USD starten. Wird die Marke ohne weitere Korrektur gebrochen, dürfte Silber direkt unterhalb der Aufwärtstrendlinie bis 17,91 USD klettern. Eine vorherige Korrektur würde diesen Verlauf nur zeitlich hinauszögern. Abgaben unter 16,60 USD würden den Anstieg dagegen unterbrechen und zu einer Korrekturausweitung bis 16,26 USD führen."

Gelinge dem Silberpreis (aktuell bei 17,07 USD) in den nächsten Wochen ein Anstieg auf 17,91 USD, dann könnten risikobereite Anleger mit Long-Hebelprodukten hohe Renditen erzielen.

Der DZ BANK-Call-Optionsschein (ISIN / WKN ) auf Silber mit Basispreis bei 17 USD, Bewertungstag 07.03.18, BV 1, sei beim Silberpreis von 17,07 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,227 USD mit 0,38 bis 0,40 Euro gehandelt worden. Bei einem Preisanstieg auf 17,91 USD innerhalb des kommenden Monats werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,76 Euro (+90 Prozent) steigern.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PP3ADP9 / WKN PP3ADP ) auf Silber mit Basispreis und KO-Marke bei 16,536 USD, BV 1, sei beim Silberpreis von 17,07 USD mit 0,48 bis 0,49 Euro taxiert worden. Gelinge dem Silberpreis der Anstieg auf die Marke von 17,91 USD, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Silberpreis nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,11 Euro (+126 Prozent) erhöhen. (19.01.2018/oc/a/r)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Silber

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

SILVER (22.04.19)
Bitcoin Wertspeicher 4.0 vs. ... (21.04.19)
SCHWER-Gewichte in SILBER (21.04.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Silver Base: Ist das noch normal? (20:02)
Impact Silver: Einfach nur Wahnsin. (19:10)
iShares Silver: Wie wird der Mark. (16:37)
Credit Suisse VelocityShares 3X I. (09:49)
Silver Predator: Was DAS für die. (05:57)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Silber
Weitere Meldungen
 
22.01 Turbo Long auf Siltronic: 10.
19.01 thyssenkrupp-Calls mit 47%-.
19.01 Short Mini Future auf Euro .
19.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
19.01 Call-Optionsschein auf Comm.
19.01 Silber-Calls mit 126%-Chanc.
18.01 Discount Call auf RATIONA.
18.01 Mini Future Long auf Silber:.
18.01 Vonovia-Calls mit 123%-Cha.
18.01 Discount Call auf Continenta.
18.01 Infineon-Calls mit 89%-Chanc.
18.01 Turbo auf PUMA: Der gepla.
18.01 MorphoSys-Calls mit 46%-Ch.
18.01 Mini-Future Long auf HUGO .
18.01 Optionsscheine auf B.R.A.I.
18.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
18.01 Wave XXL auf GRENKE: E.
17.01 SAP-Calls mit 114%-Chance.
17.01 Mini-Future Short auf Kupfe.
17.01 Volkswagen-Calls mit 104%.
17.01 Mini-Future Long auf Vonov.
16.01 EUR/USD-Calls mit 91%-Cha.
16.01 Mini Future Long auf Brentö.
16.01 Münchener Rück-Calls mit 1.
16.01 StayHigh-Optionsschein auf .
15.01 Siemens-Calls mit 194%-Cha.
15.01 Turbo Long auf EUR/USD: .
15.01 Endlos Turbo Long 57,405 o.
15.01 Turbo Long auf ProSiebenSa.
12.01 Hella-Calls mit 70%-Chance .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 48064 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
DAX: High Noon!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Adidas: Volltreffer und ...
RuMaS, (14:36)
Experte: RuMaS,
Fresenius SE: Abwarten, ...
Volker Gelfarth, (10:43)
Experte: Volker Gelfarth,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:34)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Nordex-Aktie: Rundum gut!
Robert Sasse, (10:14)
Experte: Robert Sasse,
Baader Bond Market ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (09:55)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Sibanye-Stillwater und ...
Jörg Schulte, JS-Research (21.04.19)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Rocket Internet profitiert ...
wikifolio.com, (21.04.19)
Experte: wikifolio.com,
Toyota tankt auf
Börse Stuttgart AG, (20.04.19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Halvers Woche: "Wenn der ...
Robert Halver, Baader Bank AG (20.04.19)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Osterkolumne: Wenn die ...
Bernd Niquet, Autor (20.04.19)
Experte: Bernd Niquet, Autor
US-Banken Index ...
Claus Vogt, (20.04.19)
Experte: Claus Vogt,
Wirecard - Leerverkaufs-...
Christoph Janß, NagaBrokers (19.04.19)
Experte: Christoph Janß, NagaBrokers
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Casino-Aktien 2019 - Eine Prognose
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen