StayLow-Optionsschein auf DAX: Chance von 142 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse


11.08.20 13:43
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Ingmar Königshofen von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen StayLow-Optionsschein (ISIN DE000SR7LQV2 / WKN SR7LQV ) der Société Générale auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Aktuell befinde sich der DAX in einer Seitwärtsphase. Rücksetzer aber seien nicht auszuschließen. Zumal der August und September schwierige Börsenmonate seien. Mit dem StayLow-Optionsschein auf den DAX könne man eine hohe Seitwärtsrendite erzielen.

Am morgigen Mittwoch um 20.30 Uhr mitteleuropäischer Zeit werde US-Notenbankchef Jerome Powell laut Medien bekannt geben, was die US-amerikanischen Notenbanker auf ihrer Sitzung in dieser Woche ausbaldowern würden. Mit einer großen Entscheidung sei wohl nicht zu rechnen. Aber die Märkte würden die Ohren spitzen und jedem Wort von Powell aufmerksam lauschen. Zumal die Arbeitslosigkeit in den Staaten im Zuge der Pandemie anhaltend hoch sei. Und zumal noch ein billionenschweres Konjunktur-Programm von der Politik kommen solle. Wegen der Pandemie habe die FED seit Februar bereits ihren Leitzins massiv gesenkt, Anleihenkäufe vervielfacht und Kreditprogramme aufgelegt.

Die Rettungsmaßnahmen von Regierungen und Notenbanken hätten den DAX gepusht und für eine einzigartige Erholungsrally gesorgt. Seit einigen Wochen aber bewege sich der deutsche Leitindex nur noch seitwärts. Hinzu komme nun eine negative Saisonalität. Heiße: Der August und der September seien laut empirischen Erhebungen der letzten Jahrzehnte die beiden mit Abstand schlechtesten Monate eines Börsenjahres. Die Wahrscheinlichkeit eines Rücksetzers nehme somit in den kommenden Spätsommer-Wochen zu. Zum Chart: Das aktuelle Monatshoch bei 12.799 Zählern sowie das Pandemie-Hoch bei 13.314 Zählern würden nennenswerte, charttechnische Widerstände darstellen.

Mit dem StayLow-Optionsschein auf den DAX würden risikofreudige Anleger den maximalen Auszahlungsbetrag von 10,00 Euro erhalten, wenn sich der deutsche Leitindex bis einschließlich zum 20.11.2020 durchgehend unter der Knockout-Schwelle von 13.900 Punkten bewege. Gerechnet vom Stand des Scheins am 10. August 2020 um 18.10 Uhr (Briefkurs 7,04 Euro), würde dies einem Kursgewinn von 42 Prozent entsprechen. Sollte die Knockout-Schwelle erreicht werden, würde ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals eintreten. Zur Vermeidung eines solchen Knockouts sollte deshalb der vorzeitige Ausstieg aus dieser spekulativen Position erwogen werden, falls der DAX mit Nachhaltigkeit über das bisherige Pandemie-Hoch bei 13.314 Zählern steigen könne. (11.08.2020/oc/a/i)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (18.09.20)
Börse ein Haifischbecken: Trade ... (18.09.20)
2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (18.09.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX - Hexensabbat (09:34)
DAX: Hexensabbat (09:33)
DAX: Indikatoren kündigen neuen T. (08:54)
DAX: Großer Verfallstermin - Cha. (08:53)
DAX 30 (täglich): Stabil ins Woch. (08:05)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
11.08 Zalando mit neuem Allzeitho.
11.08 StayLow-Optionsschein auf D.
11.08 MorphoSys-Calls mit 100%-C.
10.08 Merck-Discount-Calls mit 16%.
10.08 Turbo Long auf HeidelbergC.
07.08 adidas-Calls mit hohen Chanc.
07.08 Call-Optionsschein auf Linde:.
06.08 Unlimited Turbo-Optionsschein.
06.08 Deutsche Lufthansa-Discount.
06.08 Discount Call-Optionsschein a.
06.08 Siemens-Calls mit 107%-Cha.
06.08 Mini Future Long auf Barric.
06.08 Unlimited Turbo-Optionsschein.
06.08 Evonik-Calls mit hohen Rend.
06.08 Endlos Turbo Long 90,9917 .
06.08 Mini Future Long auf GAFA.
05.08 Deutsche Post nach Zahlen .
05.08 Turbo Open End Call auf Zo.
04.08 Seitwärtschancen mit Fresen.
04.08 StayLow-Optionsschein auf D.
04.08 Infineon: Lukrative Calls nach.
04.08 Turbo Long auf EUR/CHF: D.
03.08 Siemens Healthineers-Calls m.
03.08 Vontobel-Investmentidee: Gol.
03.08 Mit Puts für weitere Kursrü.
03.08 Open End Turbo Short auf .
31.07 Advanced Micro Devices hat.
30.07 Open End Turbo Put-Options.
30.07 Fresenius Medical Care: Bulli.
30.07 Discount Call-Optionsschein a.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 68515 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Verluste weiten sich aus!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Commerzbank: Verluste ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (09:53)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Carnival Aktie: Ist der ...
Finanztrends.info, (09:43)
Experte: Finanztrends.info,
VW Vzg.-Zertifikat mit ...
Walter Kozubek, (09:41)
Experte: Walter Kozubek,
DAX - Hexensabbat
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09:34)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Gold stabil, Killerviren und ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (09:25)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Sixt: Gestärkt aus der ...
Holger Steffen, (09:17)
Experte: Holger Steffen,
So gelingt die ...
wikifolio.com, (09:06)
Experte: wikifolio.com,
Luxemburg emittiert 12-...
Börse Stuttgart AG, (08:52)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Adobe kann beeindrucken
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:40)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
BioNTech: Erneut gute ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (08:29)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
WTI Crude Oil – ...
Michael Neubauer, Global Investa (08:15)
Experte: Michael Neubauer, Global Investa
DAX 30 (täglich): Stabil ...
DONNER & REUSCHEL., (08:05)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Welche Jackpots und Glücksspiel-Firmen sind die besten Anlagen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen