StayLow-Optionsschein auf Munich Re: Chance von 37 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse


20.10.20 12:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Ingmar Königshofen von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen StayLow-Optionsschein (ISIN DE000SR92V03 / WKN SR92V0 ) der Société Générale auf die Aktie von Munich Re (ISIN DE0008430026 / WKN 843002 ) vor.


Im Zuge der ersten Infektionswelle der Corona-Pandemie sei der Aktienkurs der Munich Re jäh abgestürzt. Die aktuelle Entwicklung der Infektionszahlen deute auf eine zweite Welle hin.

Die Munich Re sei nach eigenen Angaben einer der weltweit führenden Rückversicherer. Eine Geschäftstätigkeit, deren Erfolg aber grundsätzlich gefährdet sei durch Wetterextreme und Naturkatastrophen - Naturkatastrophen wie eine Pandemie beispielsweise. Wie der DAX-Konzern mitgeteilt habe, habe sich der Gewinn im ersten Halbjahr von 1,6 Mrd. Euro auf 800 Mio. Euro halbiert. Das Ergebnis im ersten Halbjahr sei belastet worden durch Corona-bedingte Schäden in Höhe von 1,5 Mrd. Euro. Und: Aufgrund der anhaltend hohen Unsicherheiten durch die Pandemie habe Munich Re im August bekannt gegeben, dass man keine Prognose für den Jahresgewinn 2020 bekannt geben werde.

Die Aktie der Munich Re könnte im Falle hoher wirtschaftlicher Schäden infolge einer immer wahrscheinlicher werdenden zweiten Infektionswelle erneut unter Druck geraten. Hinzu komme: Das infolge der Pandemie weiter verschärfte Niedrigzinsumfeld belaste per se die Profitabilität der Rückversicherer. In charttechnischer Hinsicht habe der Aktienkurs des DAX-Titels Mitte September ein Mehrmonatshoch bei 255,80 Euro ausgebildet. Dieses Kurshoch gelte nun als wichtige Widerstandsmarke. Bei 223,60 Euro habe die Aktie des Rückversicherers aus dem Süden Deutschlands das aktuelle Monatshoch markiert, welches ebenfalls als Widerstandsmarke gelte.

Mit dem StayLow-Optionsschein auf Munich Re würden risikofreudige Anleger den maximalen Auszahlungsbetrag von 10,00 Euro erhalten, wenn sich die Aktie der Munich Re bis einschließlich zum 19.03.2021 durchgehend unter der Knockout-Schwelle von 260,00 Euro bewegt, so Ingmar Königshofen von "boerse-daily.de". Gerechnet vom Stand des Scheins am 19. Oktober 2020 um 18.50 Uhr (Briefkurs 8,61 Euro), würde dies einem Kursgewinn von 16 Prozent entsprechen. Sollte die Knockout-Schwelle erreicht werden, würde ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals eintreten. Zur Vermeidung eines solchen Knockouts sollte deshalb der vorzeitige wie auch schnelle Ausstieg aus dieser spekulativen Position erwogen werden, falls die Aktie der Munich Re das Mehrmonatshoch bei 255,80 Euro nach oben überwinden könne. (20.10.2020/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Munich Re

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Münchener Rück nun einsteigen! ... (09.11.20)
Die letzten Kostolany-... (31.08.20)
Mein antizykliker langzeit Depot ... (06.05.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Munich Re: Nächster Ausbruchsver. (02.12.20)
Munich Re: Charttechnisch spannen. (02.12.20)
MünchenerRück: Calls mit hohen C. (02.12.20)
Dividendenaktie Münchener Rück: 2. (02.12.20)
Munich Re: Rally-Fortsetzung nicht. (02.12.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Munich Re
Weitere Meldungen
 
28.10 Dow Jones: Bearishe Hebelc.
28.10 Open End Turbo Long auf A.
27.10 DAX-Discount Puts mit 12%.
27.10 StayLow-Optionsschein auf d.
26.10 Wacker Chemie: Calls nach .
26.10 Open End Turbo Long auf T.
23.10 Daimler-Calls mit 126%-Chan.
23.10 Call-Optionsschein auf Netflix.
22.10 Endlos Turbo Long 37,207 O.
22.10 Hohe Seitwärtschancen mit .
22.10 MINI-Future Long auf zooplu.
22.10 Lufthansa-Discount-Puts mit .
22.10 Turbo Long auf Evotec: Pic.
22.10 BMW-Calls nach guten Zahl.
22.10 Deutsche Bank-Calls mit 96%.
22.10 Mini Future Long auf BMW:.
22.10 VW Vzg.: Kurz laufende D.
21.10 TeamViewer: Mit Calls für w.
21.10 Call Turbo-Optionsschein auf.
20.10 Covestro-Calls mit 95%-Chan.
20.10 StayLow-Optionsschein auf M.
19.10 DAX-Discount Put mit 7,7%.
19.10 Open End Turbo Long auf a.
16.10 Daimler: Calls mit hohen Cha.
16.10 Call-Optionsschein auf Walm.
15.10 MINI-Future Long auf Stabilu.
15.10 Nordex: Nach Rücksetzer gü.
15.10 Open End Turbo Long auf S.
15.10 Lufthansa: Kurz laufende Dis.
15.10 Turbo auf SHOP APOTHEK.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 73183 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Charttechnik: Kunst oder Wissenschaft?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX Index X-Sequentials ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (02.12.20)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Fwd: Deutsche ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (02.12.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DOW DAX weiter seitwärts
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (02.12.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Adidas-Aktie: Droht jetzt ...
Finanztrends.info, (02.12.20)
Experte: Finanztrends.info,
Sitka Gold sichert sich ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (02.12.20)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Für und wider Jahresendrally
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (02.12.20)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
S&P 500 vorbörslich weiter ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (02.12.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (02.12.20)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Goldaktien ziehen an
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (02.12.20)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Weiterer Durchbruch für ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (02.12.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
DAX – Schwache Eröffnung ...
HypoVereinsbank onema., (02.12.20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
2021 – zurück zur ...
Feingold-Research, (02.12.20)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Anonym bezahlen im Schweizer Online Casino
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen