Tesla steuert in Richtung All-time-high - Call-Optionsschein mit 70 Prozent Chance! Optionsscheineanalyse


15.10.21 09:30
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN DE000JJ31699 / WKN JJ3169 ) von J.P.
Morgan auf die Aktie von Tesla (ISIN US88160R1014 / WKN A1CX3T ) vor.

Tesla eile von einem Output-Rekord zum Nächsten und gebe an, im Schnitt jedes Jahr um rund 50 Prozent mehr Einheiten abzusetzen. Aktuell würden die Giga-Factories Berlin und Austin auf ihre Inbetriebnahme warten. Ökonomisch habe sich der Elektroauto-Konzern stabilisiert, was offensichtlich zu einem ruhigeren Kursverlauf geführt habe. Die implizite Volatilität sei vor der Veröffentlichung der Q3-Zahlen dennoch sehr hoch angesiedelt.

Am 20. Oktober veröffentliche Tesla die Finanzergebnisse für das Q3/2021. Das Management gehe davon aus, dass in einem mehrjährigen Betrachtungshorizont die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate der ausgelieferten Einheiten rund 50 Prozent betrage. Für das gesamte Jahr 2021 werde sogar mit einem stärkeren Wachstum unter der Annahme einer stabilen Lieferkette gerechnet. Die Nachfrage nach Elektroautos von Tesla übersteige aktuell das Angebot bei weitem. In Deutschland habe es im September 2021 mehr Neuzulassungen des Tesla Model 3 gegeben als von AUDI A4, BMW 3er und Mercedes C-Klasse zusammen. Das Ausstoßwachstum hänge aber auch sehr stark an der Inbetriebnahme der Fabriken nahe Berlin und in Austin Texas noch im Jahr 2021 ab.

Nach dem steilen Aufwärtstrend ab Oktober 2019 bis Anfang Januar 2021 habe der Kursverlauf der Tesla-Aktie eine Konsolidierung bis Mai 2021 ausgebildet. Im Juni 2021 scheine die Konsolidierung am Niveau von 546,64 US-Dollar abgeschlossen und der Kurs sei entlang einer flacheren Aufwärtsentwicklung in Richtung All-time-high am Level von 893,44 US-Dollar unterwegs. Der Widerstand bei 703,12 US-Dollar sei schließlich Ende August überwunden worden und fungiere aktuell als Kernunterstützung. Trotz der eingekehrten relativen Ruhe bei den Kursschwankungen weise die Tesla-Aktie eine implizite Volatilität von 45 aus. Die Marktteilnehmer würden augenscheinlich bei der Veröffentlichung der Q3-Zahlen am 20. Oktober mit gröberen Kursschwankungen rechnen. Mittelfristig seien die für einen Autobauer gehandelten KGVs von jenseits der 100 durch die aktuelle exponentielle Output-Steigerung zu rechtfertigen. Langfristig sollte aber die etablierte Autoindustrie den technischen Rückstand aufholen und der bekannte US-Shortseller Michael Burry Recht behalten.

Risikofreudige Anleger, die von einer bis auf 950,01 US-Dollar steigenden Tesla-Aktie ausgehen würden, könnten mit einem Call-Optionsschein (WKN JJ3169) überproportional mit einem Omega von 3,78 profitieren. Bei angenommener konstant hoher Volatilität von 46% und dem Ziel bei 950,01 US-Dollar (1,65 Euro beim Optionsschein) bis zum 14.12.2021 sei eine Rendite von rund 70% zu erzielen. Falle der Kurs des Basiswertes in dieser Periode auf 718,81 US-Dollar, resultiere daraus ein Verlust von 62% beim Optionsschein, der auf 0,37 Euro sinken würde. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage somit 1,13 zu 1, wenn bei 0,37 Euro ein Stopp-Loss vorgesehen werde. (15.10.2021/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Tesla

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla - Autos, Laster, Speicher ... (04.12.21)
Überrollt NIO bald Tesla? (04.12.21)
Tesla Model S 22-Jun-2012 die ... (03.12.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Tesla Aktie: Lieber noch laufen la. (04:52)
Tesla Aktie: Reagiert die Aktie? (03.12.21)
Tesla: Elon Musk verkauft 934.00. (03.12.21)
Warum die Novonix-Aktie am Frei. (03.12.21)
Tesla Aktie: Endlich geschafft? (03.12.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Tesla
Weitere Meldungen
 
25.10 Sartorius Vz.-(Turbo)-Calls m.
25.10 JENOPTIK: Gehebeltes Rend.
25.10 Call-Optionsschein auf BioNT.
22.10 Philips-Calls mit 79%-Chance.
22.10 Delivery Hero-Calls mit 81%.
22.10 Call-Optionsschein auf Linde:.
22.10 Bayer: Bullishe Tradingchanc.
21.10 Deutsche Börse AG nach Z.
21.10 Discount Call-Optionsschein a.
21.10 SAP-Calls mit 150%-Chance.
21.10 Open End Turbo Long auf V.
21.10 Linde-(Turbo)-Calls mit hohen.
21.10 Endlos Turbo Long 10,6494 .
20.10 freenet-Calls mit 68%-Chanc.
20.10 Call-Optionsschein auf Salesf.
19.10 Call-Optionsscheine auf Volk.
19.10 StayLow-Optionsschein auf D.
18.10 LANXESS: Bullishe Tradingc.
18.10 Optionsschein Call auf WTI: .
15.10 Airbus-Calls mit 85%-Chance.
15.10 Tesla steuert in Richtung A.
14.10 Mini-Future-Optionsschein auf.
14.10 Call-Optionsschein auf Netflix.
14.10 Merck-Calls mit 113%-Chanc.
14.10 Unlimited Turbo-Optionsschein.
14.10 Brenntag-Calls mit 63%-Chan.
14.10 Endlos Turbo Long 39,069 a.
14.10 Gehebelte Renditechancen m.
14.10 Discount Call-Optionsschein a.
13.10 SAP-Calls mit 103%-Chance.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 100027 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
CureVac: Position weiter absichern! CHARTCHECK
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX bricht weiter ein
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (03.12.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Thüringen nimmt 500 ...
Börse Stuttgart AG, (03.12.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Smartbroker, TradeRepublic, ...
Feingold-Research, (03.12.21)
Experte: Feingold-Research,
Und täglich grüßt Corona
wikifolio.com, (03.12.21)
Experte: wikifolio.com,
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (03.12.21)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Adva Optical Networking ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (03.12.21)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Rohstoffe: Kehrtwende am ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (03.12.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DAX – EMA200 unter ...
HypoVereinsbank onema., (03.12.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Goldaktien geben weltweit ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (03.12.21)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Die Rente als sichere ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (03.12.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
CureVac: Position weiter ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (03.12.21)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Deutsche Telekom: Nach ...
Walter Kozubek, (03.12.21)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Rohstoff-Fonds: Chance oder Risiko?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen