Turbo Call-Optionsschein auf Bank of America: Höchster Gewinn wie noch nie in einem Quartal - Optionsscheineanalyse


15.10.18 16:03
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Turbo Call-Optionsschein (ISIN DE000UV1HH93 / WKN UV1HH9 ) von der UBS auf die Bank of America-Aktie (ISIN US0605051046 / WKN 858388 ) vor.


Die Bank of America profitiere von einer robusten US-Konjunktur und der US-Steuerreform, aber auch steigenden Zinsen hätten zu einem überragend guten Quartalsergebnis beigetragen. Technisch notiere der Wert jetzt auf einem sehr wichtigen Kursniveau und könnte mit den positiven Vorgaben womöglich zu einem Turnaround ansetzen.

Unter dem Strich sei der Gewinn im dritten Quartal auf 7,2 Mrd. US-Dollar gestiegen, wie die zweitgrößte Bank der USA am Montag mitgeteilt habe. Im Frühjahr habe das Geldhaus bereits 6,8 Mrd. US-Dollar erwirtschaftet. Im Vorjahreszeitraum habe der Gewinn bei lediglich 4,96 Mrd. US-Dollar gelegen. Grund für die starke Gewinnentwicklung sei vor allem das Wachstum bei der Kreditvergabe gewesen, das Anleihegeschäft habe sich jedoch schwächer entwickelt.

Mit den heute vorgelegten Zahlen taste sich die Bilanz wieder an das Niveau aus 2006 heran und zeige seit Jahren ein stetiges Wachstum an. Der vergleichsweise niedrige Kursstand spiegle jedoch nicht das Niveau der Jahre vor dem Crash in 2008 wider, aktuell bewege sich das Wertpapier der Bank of America (BoA) im mittleren Bereich der Handelsspanne aus 2008. Der Aufwärtstrend sei seit den Verlaufstiefs aus Anfang 2009 aber intakt und könnte schon sehr bald zu frischen Jahreshochs führen. Im Idealfall würden Investoren an den Julitiefstständen von 27,63 US-Dollar jetzt für einen Doppelboden sorgen.

Die jüngste Korrektur bei der BoA habe die Aktie zwar merklich tendiert, allerdings keine größeren Kursverluste hervorgerufen. Daher präsentiere sich das Chartbild seit April auch in einer sukzessiven Seitwärtsphase, mit der Option eines Doppelbodens bei 27,63 US-Dollar. Für diesen Fall könnten Investoren beispielshalber auf den Turbo Call-Optionsschein zurückgreifen und an einem Kursanstieg in Richtung 30,00 US-Dollar partizipieren. Spätestens an den Augusthochs von 31,91 US-Dollar müsse die Lage allerdings neu bewertet werden. Bis zu diesem Niveau wäre über den vorgestellten Schein aber schon eine Rendite von bis zu 136 Prozent möglich, eine Verlustbegrenzung sollte noch deutlich unterhalb von 26,50 US-Dollar wegen der zu erwartenden Volatilität angesetzt werden.

Für den Fall eines nachhaltigen Kursrücksetzers mindestens per Tagesschlusskurs unter den Julitiefs, müssten sich Anleger mit Abgaben in Richtung 25,00 US-Dollar auseinandersetzen. Spätestens ab 22,80 US-Dollar sollte jedoch wieder eine nachhaltige Trendwende einsetzen, damit das langfristige Chartbild keinen Schaden nehme.

Über den Turbo Call-Optionsschein könne an einem potenziellen Aufschwung der BoA-Aktie ist bis zur ersten Zielmarke von 30,00 US-Dollar partizipiert werden, darüber sogar an die obere Handelsspanne um 31,91 US-Dollar. Bei vollständiger Umsetzung der Long-Strategie seien hierdurch bis zu 136 Prozent Rendite möglich. Ein Stopp sollte dann aber noch ein Stück weit unterhalb der Marke von 26,50 US-Dollar angesetzt werden. Ganz ungefährlich nach der Bekanntgabe der frischen Quartalszahlen sei ein Investment nicht, daher seien vorerst kleinere Positionsgrößen anzustreben. (15.10.2018/oc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Bank of America

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Bank Of America - The Winner (13.10.18)
Entwicklung Bank of America (21.08.17)
Bank of Amerika und das Geld ... (01.02.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Bank of America: Unmöglich! (19.11.18)
Warum Berkshire Hathaway im Ja. (13.11.18)
Bank of America: Ist das eine Ge. (11.11.18)
5 wichtige Ergebnisse aus dem B. (11.11.18)
Wie Warren Buffett die Korrektur. (06.11.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Bank of America
Weitere Meldungen
 
16.10 JENOPTIK-Puts mit 88%-Ch.
16.10 Mini Future Long auf Weize.
16.10 Siemens Healthineers-Calls m.
15.10 Turbo Call-Optionsschein auf.
15.10 Gold-Calls mit 104%-Chance.
15.10 Turbo Short auf Infineon: 11.
15.10 Open End Turbo Long auf E.
12.10 Bayer-Calls mit 150%-Chanc.
12.10 MINI-Future Long auf Zucke.
12.10 Wave XXL-Optionsscheine a.
12.10 Put-Optionsschein auf eBay: .
11.10 Mini-Future Long auf Palladi.
11.10 Turbo Short-Optionsschein au.
11.10 Vonovia-Calls mit 151%-Cha.
11.10 DAX-Discount-Puts mit 12%.
11.10 Open End Turbo Short auf .
11.10 Software-Puts mit 88%-Cha.
11.10 Deutsche Post-Puts mit 115.
11.10 Wave XXL-Optionsscheine a.
11.10 Wirecard-Calls mit 60%-Cha.
10.10 Dow Jones-Puts bei 5%-Kor.
10.10 Mini Future Long auf Silber:.
10.10 Mini Future Long auf Merck.
10.10 Covestro-Puts mit 73%-Chan.
10.10 Turbo Call Optionsschein auf.
09.10 Seitwärts Optionsschein auf .
09.10 Endlos-Turbo Long auf Vive.
09.10 Mini Future Long auf Weize.
08.10 Turbo Short-Optionsschein au.
08.10 HUGO BOSS-Puts mit mitte.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 42413 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Wirecard: Die nackte Panik!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bitcoin - Der Knock-Out ist ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (19:30)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX macht kurz über ...
CMC Markets, (17:58)
Experte: CMC Markets,
DOW DAX mit Punktlandung
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:30)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
ETFs: Anleger bleiben ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (17:15)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Tesla: Es wird immer ...
Volker Gelfarth, (16:33)
Experte: Volker Gelfarth,
S&P500 hält sich im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:06)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Goldaktien uneinheitlich
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (15:31)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
S&P 500-Index ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (15:21)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
First Berlin - PAION AG ...
First Berlin Equity Rese., (15:11)
Experte: First Berlin Equity Research,
DAX setzt Talfahrt fort
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:06)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Für alle Eventualitäten ...
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (14:59)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Pernod-Ricard: War das ...
Robert Sasse, (14:42)
Experte: Robert Sasse,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin: Ausgesprochen ruhiges Halbjahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen