Turbo Long auf Vonovia: 107-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse


30.04.18 11:30
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Stephan Feuerstein von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Turbo Long (Open End) (ISIN DE000DM31S95 / WKN DM31S9 ) der Deutschen Bank auf die Vonovia-Aktie (ISIN DE000A1ML7J1 / WKN A1ML7J ) vor.


Seit drei Tagen breche die Aktie von Immobilienkonzern Vonovia nach oben aus und habe dadurch ihre Konsolidierung beendet.

Zwar gehöre sich bei Immobilienwerten auch stets ein kritischer Blick auf die Zinsen, doch während in den USA die Renditen bereits gestiegen seien und die kritische Marke von drei Prozent erreicht hätten, falle der Anstieg hierzulande noch recht moderat aus. Diese Tür bleibe also vorerst zu. Für Dividendenjäger biete Vonovia dieses Jahr eine auf 1,32 Euro steigende Ausschüttung, was zum aktuellen Kurs einer Rendite von 3,2 Prozent entspreche. Das sei durchaus ein solider Wert. Der FFO (Funds from Operations), das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit und eine Kennzahl für das nachhaltige Ertragspotenzial, sei 2017 um siebzehn Prozent auf 1,90 Euro pro Aktie gestiegen.

Aus technischer Sicht habe sich die Vonovia-Aktie im Monat April in einer bei 39,60 Euro unterstützten Konsolidierung ihrer Aufwärtsbewegung befunden, die sich aktuell mit einem Trendkanal zwischen 39,90 und 42 Euro beschreiben lasse.

In den letzten Tagen seien die Notierungen aber über das vorherige Hoch bei 40,85 Euro hinaus angestiegen und hätten mit dem Ausbruch die Richtung bestätigt. Am Hoch um 42,50 Euro könnte sich ein erstes Ziel befinden, bevor die Vonovia-Aktie höhere Ziele ins Visier nehme.

Als nächster Termin stünden am 3. Mai die Quartalszahlen im Kalender. Zudem finde am 5. Mai die Hauptversammlung statt.

Wer von einer weiterhin steigenden Vonovia-Aktie ausgeht, kann mit dem Open End Turbo Long mit einem Hebel von 5,2 überproportional davon profitieren, so Stephan Feuerstein von "boerse-daily.de". Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage aktuell 17,7 Prozent. Beachtet werden sollte beim Einstieg in eine spekulative Position ein risikobegrenzender Stoppkurs. Dieser könnte anfangs bei 39,30 Euro im Basiswert platziert werden und befinde sich unter dem zuletzt erreichten Tief. Im Open End Turbo Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 0,59 Euro. Bei einem Schlusskurs über 42,50 Euro könnte er auf Einstandsniveau nachgezogen werden. Ein Trading-Ziel könnte sich um 50 Euro befinden. Für diese spekulative Idee ergebe sich ein Chance/Risiko-Verhältnis von 4 zu 1. (30.04.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Vonovia

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

D Wohnen vs Vonovia vs ... (21.05.19)
Vonovia Aktie (08.04.19)
Verschmelzung: Annington/Gagfah ... (19.01.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Vonovia: Zukäufe + niedrige Zinse. (24.05.19)
Vonovia: Als defensiver Wert der. (24.05.19)
Vonovia: Als defensiver Wert der. (24.05.19)
Vonovia: Erfolgreicher Abschluss (15.05.19)
Vonovia: Erfolgreicher Abschluss (14.05.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Vonovia
Weitere Meldungen
 
03.05 Mini Future Long auf adidas.
03.05 Twitter-Calls nach Bodenbildu.
03.05 WAVE XXL auf GRENKE: .
02.05 Call-Optionsschein auf Cisco .
02.05 MINI-Future Long auf Infineo.
02.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
02.05 Mini Future Short auf Kupfe.
02.05 StayHigh-Optionsschein auf .
02.05 Infineon-Calls mit 117%-Chan.
30.04 Open End Turbo Short auf .
30.04 Turbo Long auf Vonovia: 10.
30.04 OSRAM Licht-Calls mit 142.
27.04 Call-Optionsschein auf Deuts.
27.04 Wave XXL-Optionsscheine a.
26.04 MINI-Future Long auf Weize.
26.04 METRO-Calls mit 88%-Chan.
26.04 Turbo Call auf zooplus: Offe.
26.04 Commerzbank-Puts mit 128%.
26.04 Turbo Long auf Nokia: 127-.
26.04 Öl-Puts mit 175%-Chance b.
26.04 Optionsscheine auf Netflix: K.
26.04 Deutsche Post-Calls mit 198.
26.04 Capped Call auf HelloFresh: .
26.04 Boeing-Puts nach Verkaufss.
25.04 Mini Future Short auf Bund-.
25.04 Sartorius-Puts mit 155%-Cha.
25.04 MINI-Future Long auf Heidelb.
24.04 IBM-Calls mit 176%-Chance .
24.04 Turbo Call-Optionsschein auf.
24.04 Inline-Optionsschein auf Volk.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 49093 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Apple: Kurssturz mit Ansage!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
General Dynamics - Hat ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (14:44)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Goldpreis zum ...
Karsten Kagels, (13:29)
Experte: Karsten Kagels,
Gut 50 Milliarden Euro ...
Robert Sasse, (10:29)
Experte: Robert Sasse,
Ich wähle Matteo Salvini, ...
Bernd Niquet, Autor (10:15)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Stimmung in der US-...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (09:39)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
S&P 500: 2 weitere ...
Claus Vogt, (09:39)
Experte: Claus Vogt,
Fonds: Lieber Gewinne ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (08:30)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
RavenQuest BioMed ...
Jörg Schulte, JS-Research (08:18)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Neue grüne Anleihe der ...
Börse Stuttgart AG, (08:07)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Höhere Tabaksteuer im ...
Frank Schäffler, (07:46)
Experte: Frank Schäffler,
Thyssenkrupp: Anleger ...
Volker Gelfarth, (07:29)
Experte: Volker Gelfarth,
DAX ohne Kraft!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (24.05.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die 5 größten Krypto-Trends in 2019
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen