Turbo Put Optionsschein auf Sartorius: Papier wieder unter Druck - Optionsscheineanalyse


14.09.18 16:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Turbo Put Optionsschein (ISIN DE000UX5KGL8 / WKN UX5KGL ) der UBS auf die Vorzugsaktie von Sartorius (ISIN DE0007165631 / WKN 716563 ) vor.


Mehrere Tage lang habe das Wertpapier von Sartorius um die Unterstützung aus den Vormonaten gekämpft und müsse aller Wahrscheinlichkeit nach am Ende dieses Tages eine Niederlage einstecken. Die nächsten Stunden würden daher ein klareres Bild abgeben, das durchaus noch für ein Investment geeignet sei.

Das Wertpapier des weltweit führenden Labor- und Prozesstechnologie-Anbieters Sartorius habe nach einer gut 20 Monate anhaltender Rallyphase bei 160,20 Euro seinen vorläufigen Höhepunkt markiert und sei Anfang dieses Monats in einer ersten Abwärtsbewegung auf 143,60 Euro und somit die Unterstützung aus den Vormonaten abgerutscht. In den letzten Handelstagen habe sich eine gegenläufige Kursbewegung eingestellt, die jedoch im Rahmen einer bärischen Flagge zu interpretieren sei und somit Verkaufscharakteristika an den Tag lege. Im heutigen Handel setze der Wert zu einer regelkonformen Auflösung der Formation an und dürfte nun in die zweite Abwärtswelle hineinschlittern. Für kurzfristig entschlossene Investoren biete sich daher großzügiges Kurspotenzial auf der Unterseite.

Nach technischer Auswertung der vorliegenden Chartkonstellation könne über ein direktes Short-Engagement beispielshalber in den Turbo Put Optionsschein an einem Kursrücksetzer zunächst an die Augusttiefs bei 134,30 Euro partizipiert werden. Dabei könnte die gestartete Abwärtsbewegung sogar bis rund 130 Euro abwärts reichen und berge hierdurch ein Renditepotenzial von bis zu 150 Prozent. Abgesichert sollte die Position aber noch oberhalb der aktuellen Wochenhochs von 152,90 Euro.

Sollte es wider Erwarten über die Verlaufshochs aus dieser Woche von 152,90 Euro mit der Sartorius-Aktie wieder rauf gehen, könnte kurzfristig sogar ein Rückläufer an die Jahreshochs von 160,20 Euro einsetzen. Höhere Kursgewinne könnten aufgrund der vorausgegangenen Rally jedoch nur sehr schwer abgeleitet werden, eine überschießende Welle hätte aber Platz bis auf ein Niveau von 166,20 Euro.

Über ein kleineres Short-Investment beispielshalber in den vorgestellten Turbo Put Optionsschein könnten Investoren an einem Rücklauf der Sartorius-Aktie bis 130,00 Euro partizipieren und würden hierdurch eine Renditechance von bis zu 150 Prozent erhalten. Die Verlustbegrenzung sei vorläufig aber noch oberhalb von 152,90 Euro - gemessen am Basiswert - anzusetzen. Darüber werde sonst ein Rücklauf an die Jahreshochs favorisiert. Der Anlagehorizont dürfte sich auf nur wenige Handelstage beschränken und minimiere das Risiko dadurch erheblich. Defensiv orientierte Investoren würden hingegen noch den Bruch des gleitenden Durchschnitts EMA 50 auf Tagesbasis abwarten. (14.09.2018/oc/a/t)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Sartorius Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Sartorius: Warum ... (13.12.18)
Sartorius (01.11.18)
mehr aufmerksamkeit für - ... (07.03.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Sartorius: Da kann man verrückt w. (15.01.19)
Diese Aktie hat den DAX seit 20. (13.01.19)
Sartorius: Übertriebene Sorgen - A. (10.01.19)
Sartorius: Modifizierung im Segmen. (09.01.19)
Sartorius: Es wird immer spannend. (28.12.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Sartorius Vz
Weitere Meldungen
 
20.09 Wave XXL-Optionsscheine a.
20.09 Turbo auf GERRY WEBER:.
19.09 Mini Future Short auf Gold: .
19.09 Evotec-Calls mit 116%-Chan.
19.09 Mini Future Long auf K+S: .
19.09 LANXESS-Puts mit 94%-Ch.
18.09 Mini Future Short auf Kakao.
18.09 Bayer-Discount-Puts mit 14%.
18.09 Seitwärts Optionsschein auf .
17.09 Turbo Long auf USD/CAD: .
17.09 Covestro-Calls mit 74%-Chan.
17.09 Turbo Short auf Fraport: 90.
14.09 Turbo Put Optionsschein auf.
14.09 Continental-Calls mit 146%-C.
14.09 Call-Optionsschein auf Nike: .
14.09 Apple-Calls mit 110%-Chanc.
14.09 Mini Future Long auf Kaffe.
14.09 WAVE XXL-Optionsscheine .
14.09 Turbo Call-Optionsschein auf.
13.09 SAP-Calls mit 149%-Chance.
13.09 Discount Put auf Bayer: Die.
13.09 Commerzbank-Calls nach Kau.
13.09 MINI-Future Long auf Brent-.
13.09 Turbo Bear auf Aurubis: Ak.
13.09 Lufthansa-Calls mit 108%-Ch.
13.09 Adyen-Optionsscheine: Haben.
13.09 Mini Future Optionsschein au.
13.09 Beiersdorf-Calls mit 113%-C.
13.09 Open End Turbo Long auf L.
13.09 Best Unlimited Turbo-Options.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 44918 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Lufthansa: Stoppt hier der Höhenflug?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold - JETZT am ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (23.01.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DOW DAX testet den ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (23.01.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Deutsche Bank: Boden ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (23.01.19)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
DAX verteidigt 11.000er ...
CMC Markets, (23.01.19)
Experte: CMC Markets,
Der größte Reichtum ...
Volker Gelfarth, (23.01.19)
Experte: Volker Gelfarth,
ETFs: Der Hang zum ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (23.01.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
nach schwachem Start – ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (23.01.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
S&P500 - Weiterhin ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (23.01.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Facebook – 11 Prozent für ...
Feingold-Research, (23.01.19)
Experte: Feingold-Research,
Nordex: „Erste Früchte“!
Robert Sasse, (23.01.19)
Experte: Robert Sasse,
Hat Facebook wirklich einen ...
Christian-Hendrik Knappe, Produktexperte X-marke. (23.01.19)
Experte: Christian-Hendrik Knappe, Produktexperte X-markets, Deutsche Ba.
Börsengeflüster: #SIG ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (23.01.19)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ressourcen-Steuerung: Neue Chancen für den Mittelstand?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen