Turbo Short auf BASF: Angeschlagener Riese - Optionsscheineanalyse


23.07.18 11:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Stephan Feuerstein von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Turbo Short (Open End) (ISIN DE000XM2T7T3 / WKN XM2T7T ) der Deutschen Bank auf die Aktie von BASF (ISIN DE000BASF111 / WKN BASF11 ) vor.


Bei BASF würden derzeit mehrere Dinge zusammenkommen. Das US-Unternehmen Ingevity habe am Freitag mitgeteilt, die US-Töchter des deutschen Pharmakonzerns BASF wegen einer Patentrechtsverletzung bei der Emissionskontrolle von Verbrennungsmotoren zu verklagen. Die beiden Unternehmen würden Produkte entwickeln und vermarkten, die im Wettbewerb zur Wabentechnik von Ingevity stünden, hätten das klagende Unternehmen mitgeteilt. Am Freitag seien die Ludwigshafener nicht mehr für eine Stellungnahme zu erreichen gewesen. Nicht nur Nachrichten würden die Lage bei BASF eintrüben, auch die technische Situation sei angeschlagen. Und in dieser heiklen Lage lege der Chemiekonzern am Freitag auch noch neue Quartalszahlen vor.

Ende Januar habe die Aktie einen starken Rückgang vom Hoch um 99 Euro bis auf ein Tief um 80 Euro verkraften müssen und habe in den letzten Monaten zwischen 80 und 90 Euro überwiegend zur Seite gependelt. Nachdem die Notierungen Mitte Juni an der 200-Tage-Linie gescheitert seien, seien sie erneut bis um 80 Euro abgerutscht. Eine anschließende Erholung habe bei 84,46 Euro ihr Ende gefunden. Schon zuvor sei die Aktie aus dem langfristigen Aufwärtstrend nach unten ausgebrochen. Mit der Tendenz zum Ende der letzten und zum Anfang dieser Woche könnte sich die fallende Richtung fortsetzen. Dynamik nach unten könnte sich mit dem Unterschreiten von 79 Euro ergeben.

Wer von einer fallenden BASF-Aktie ausgeht, kann mit dem Open End Turbo Short mit einem Hebel von 4,3 überproportional profitieren, so Stephan Feuerstein von "boerse-daily.de". Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage aktuell 23,4 Prozent. Beachtet werden sollte bei einem Einstieg in eine spekulative Position ein risikobegrenzender Stoppkurs. Dieser könnte anfangs bei 87 Euro im Basiswert platziert werden und befinde sich dabei über dem dargestellten Widerstand im Chart. Im Open End Turbo Short ergebe sich ein Stoppkurs bei 1,47 Euro. Bei einem Schlusskurs unter 80 Euro könnte der auf Einstandsniveau nachgezogen werden. Ein Trading-Ziel könnte sich um 65 Euro befinden. Für die spekulative Idee ergebe sich ein Chance/Risiko-Verhältnis von 3,7 zu 1. (23.07.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BASF

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

BASF (15.11.18)
Die letzten Kostolany-... (25.04.17)
BASF Russlandgeschäft (12.01.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

BASF: Management stellt Pläne fü. (20.11.18)
BASF - Trendkanal im Fokus! (20.11.18)
BASF: Mutige bleiben dabei - Akt. (19.11.18)
BASF - Hält der Trendkanal? (19.11.18)
Wirecard, Lufthansa, BASF – Jetzt. (19.11.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BASF
Weitere Meldungen
 
26.07 Deutsche Post-Calls mit 100.
26.07 Turbo Bear auf zooplus: Um.
26.07 MINI-Future Long auf Baumw.
26.07 Peugeot-Calls mit 119%-Cha.
26.07 Wave XXL-Optionsscheine a.
26.07 Turbo auf Swatch Group: U.
26.07 eBay-Calls mit hohen Chance.
26.07 MINI-Future Long auf Volksw.
26.07 Linde-Calls mit 93%-Chance .
26.07 Turbo auf Grammer: Die Üb.
25.07 Commerzbank-Calls nach Kau.
25.07 Turbo Call-Optionsschein auf.
25.07 MINI-Future Long auf WTI: .
25.07 DAX-Discount-Puts mit 22%.
25.07 MINI-Future Long auf BMW:.
24.07 MINI-Future Long auf Zucke.
24.07 Siltronic-Calls mit hohen Ren.
24.07 Discount Call-Optionsschein a.
24.07 Unlimited Turbo Call-Optionss.
23.07 SAP-Calls mit 181%-Chance.
23.07 Open End Turbo Put-Options.
23.07 Turbo Short auf BASF: Ang.
20.07 Wave XXL-Optionsscheine a.
20.07 Microsoft-Calls nach Zahlen .
20.07 Call-Optionsschein auf Deuts.
19.07 Discount Call-Optionsschein a.
19.07 Evotec-Calls mit 60%-Chanc.
19.07 Open End Turbo Short auf .
19.07 Unlimited Turbo-Optionsschein.
19.07 Open End Turbo Optionssche.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 42415 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Wirecard: Die nackte Panik!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bitcoin - Der Knock-Out ist ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (20.11.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX macht kurz über ...
CMC Markets, (20.11.18)
Experte: CMC Markets,
DOW DAX mit Punktlandung
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (20.11.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
ETFs: Anleger bleiben ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (20.11.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Tesla: Es wird immer ...
Volker Gelfarth, (20.11.18)
Experte: Volker Gelfarth,
S&P500 hält sich im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (20.11.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Goldaktien uneinheitlich
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (20.11.18)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
S&P 500-Index ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (20.11.18)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
First Berlin - PAION AG ...
First Berlin Equity Rese., (20.11.18)
Experte: First Berlin Equity Research,
DAX setzt Talfahrt fort
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (20.11.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Für alle Eventualitäten ...
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (20.11.18)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Pernod-Ricard: War das ...
Robert Sasse, (20.11.18)
Experte: Robert Sasse,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin: Ausgesprochen ruhiges Halbjahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen