Turbo Short auf EUR/USD: Es geht ruhiger zu - Optionsscheineanalyse


30.07.18 13:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Turbo Short (Open End) (ISIN DE000DD7G9A0 / WKN DD7G9A ) der DZ BANK auf das Währungspaar EUR/USD (ISIN EU0009652759 / WKN 965275 ) vor.


Hoffnung auf ein mögliches Ende des Handelsstreits habe die Märkte beruhigt. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und US-Präsident Donald Trump möchten Zölle und andere Hemmnisse im Handel abbauen. Am Donnerstag habe der Euro weiteren Rückenwind erhalten, da EZB-Präsident Mario Draghi die Geldpolitik bestätigt habe und die konjunkturelle Lage als optimistisch bewertet habe. Der Euro sei somit zum US-Dollar auf 1,166 US-Dollar gefallen. Wichtiger Termin in dieser Woche: das Ergebnis der US-Notenbank am Mittwoch.

Der Wechselkurs von Euro in US-Dollar habe auch in der letzten Woche fallende Hochs ausgebildet und sei dabei nicht mehr über den von uns zuletzt genannten Widerstand bei 1,175 US-Dollar hinausgekommen. Diese Tendenz lasse sich mit einer fallenden Gerade um aktuell 1,172 US-Dollar beschreiben. Am Donnerstag vergangener Woche hätten sich die Notierungen nun deutlicher nach unten entfernt. In dieser Richtung könnte der Wechselkurs von Euro in US-Dollar bereits auf kurze Sicht bis zur Unterseite um 1,15 US-Dollar tendieren.

Unsere vor einer Woche vorgestellte Idee, mit der WKN DD7G9A auf einen fallenden Wechselkurs von Euro in US-Dollar zu setzen, befindet sich im Gewinn, so Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de". Der vorgestellte Open End Turbo Short notiere an der Börse Frankfurt zur Stunde zum Geldkurs von 3,03 Euro und liege mit 21 Prozent im Plus. Wer seinen bisherigen Gewinn noch nicht mitnehmen, sondern in der Erwartung eines fallenden Euro-Dollar-Wechselkurses in dieser spekulativen Idee investiert bleiben möchte, könne diese Position nun am Vorstellungskurs absichern.

Mit dem Open End Turbo Short können risikofreudige Anleger, die von einem fallenden Wechselkurs von Euro in US-Dollar ausgehen, mit einem Hebel von 33,6 überproportional profitieren, so Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de". Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei derzeit 2,9 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich stets unter Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser könnte im Basiswert bei 1,172 US-Dollar platziert werden. Im Open End Turbo Short ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 2,52 Euro. Nach unten könnte sich ein Ziel um 1,15 US-Dollar ergeben. Das Chance/Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee betrage 2,7 zu 1. (30.07.2018/oc/a/w)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (06.12.19)
SCHWER-Gewichte in SILBER (14.11.19)
EUR-USD (12.09.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

EUR/USD: Aufwärtstrendkanal bes. (06.12.19)
EUR-USD testet erfolgreich die M. (02.12.19)
EUR/USD: Richtungswechsel im un. (29.11.19)
EUR/USD: Ist die Parität wirklich . (27.11.19)
EUR/USD: Nichts für schwache N. (25.11.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)
Weitere Meldungen
 
03.08 Siemens-Calls mit 140%-Cha.
03.08 Call auf Merck: Ausbruch g.
02.08 Turbo Put auf Sartorius: Ak.
02.08 Mini Future Short auf Silber.
02.08 Continental-Puts mit 57%-Ch.
02.08 Discount Call-Optionsschein a.
02.08 Dialog Semiconductor-Puts m.
02.08 Wave XXL-Optionsscheine a.
02.08 EUR/USD-Calls mit Verdopp.
02.08 Open End Turbo auf home2.
02.08 Lufthansa-Calls mit 354% G.
02.08 MINI-Future Long auf Beiers.
02.08 RWE-Calls mit 137%-Chanc.
02.08 Optionsscheine auf HelloFres.
02.08 NASDAQ 100-Puts mit 213.
01.08 MINI-Future Long auf den Ö.
01.08 BASF-Discount-Puts mit 29%.
01.08 Seitwärts Stable Optionssche.
31.07 United internet-Calls mit 183.
31.07 Mini Future Short auf Gold: .
30.07 Fiat Chrysler-Discount-Calls .
30.07 Turbo Call-Optionsschein auf.
30.07 Turbo Short auf EUR/USD: .
30.07 Tesla-Puts mit 91%-Chance .
30.07 Turbo Long auf Deutsche T.
27.07 MINI-Future Short auf EUR/.
27.07 Klassische Optionsscheine au.
27.07 Call-Optionsschein auf SMA .
27.07 Discount-Optionsscheine auf .
26.07 Turbo Call-Optionsschein auf.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 58491 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Daimler: Vorsicht - das sieht nicht gut aus!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
K+S Aktie: Das ist ...
Volker Gelfarth, (13:12)
Experte: Volker Gelfarth,
Die retrograde Amnesie der ...
Claus Vogt, (13:06)
Experte: Claus Vogt,
Fonds: Mit gutem Gewissen
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (12:48)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Plug Power Aktie ...
Robert Sasse, (12:37)
Experte: Robert Sasse,
Halvers Woche ...
Robert Halver, Baader Bank AG (12:15)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Prometheus und Tax ...
Frank Schäffler, (12:05)
Experte: Frank Schäffler,
Commerzbank begibt 7-...
Börse Stuttgart AG, (11:38)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Arbeitsmarktdaten lassen ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10:15)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Das Anti-Twitter
Bernd Niquet, Autor (09:47)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Gold: Neue Einstiegsmarken ...
Till Kleinlein, (06.12.19)
Experte: Till Kleinlein,
DAX DOW vor neuem Hoch
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (06.12.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Öl: OPEC beschließt ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (06.12.19)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Casino Aktien: Lohnt sich eine Investition?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen