Turbo Short auf MDAX: Mehr als nur ein Widerstand - Optionsscheineanalyse


22.07.19 11:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Stephan Feuerstein von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Turbo Short (Open End) (ISIN DE000CQ2GL04 / WKN CQ2GL0 ) der Citigroup auf den MDAX (ISIN DE0008467416 / WKN 846741 ) vor.


Der Bereich um 26.000 Punkte beweise sich als Widerstand. Das sei nicht das einzige Problem, gegen das der MDAX kämpfe. Berichtssaison und Saisonalität seien weitere. Mit dem Open End Turbo Short auf einen fallenden MDAX könnte sich eine Trading-Chance von 66 Prozent ergeben.

Der MDAX sei der zweitwichtigste deutsche Aktienindex. Er spiegele die Entwicklung der 60 größten Unternehmen wider, die bei Marktkapitalisierung und Orderbuchumsatz nach den 30 DAX-Unternehmen folgen würden. Im September 2018 sei der MDAX von 50 auf 60 Werte erweitert worden, um einige zuvor nur im TecDAX geführte Unternehmen hier zusätzlich aufzunehmen.

Für das deutsch-französische Luftfahrtunternehmen Airbus mit Sitz in Toulouse gelte eine Sonderregelung: Ihm sei der Aufstieg in den DAX verwehrt. Denn der Hauptsitz des Unternehmens liege im Ausland und der Hauptumsatz finde an der Euronext statt. Aufgrund ihrer hohen Gewichtung von 10,4 Prozent übe die Airbus-Aktie aber einen starken Einfluss im Index aus.

Gut ein Drittel im MDAX seien mittelgroße Industrieunternehmen. Bei der Gewichtung würden Deutsche Wohnen (4,6 Prozent) und Symrise (4,5 Prozent) sowie MTU Aero Engines (4,3 Prozent) und Hannover (3,5 Prozent) folgen. Weil der MDAX nach der Marktkapitalisierung gewichtet sei, ändere sich die Gewichtung der Aktien aber mit jeder Neuberechnung des MDAX.

Während es um die wirtschaftliche Auseinandersetzung zwischen den USA und China seit dem G20-Gipfel Anfang des Monats etwas ruhiger geworden sei, dürfte dieses Thema sicherlich schon bald wieder präsenter sein. Aktuell sei allerdings die Zurückhaltung der Anleger eher auf die anstehenden Sitzungen der Notenbanken in den USA und in Europa zurückzuführen.

Daneben rücke die Quartalszahlensaison jetzt mehr und mehr in den Fokus. Hierzulande hätten mehrere Gewinnwarnungen jedoch für lange Gesichter gesorgt. Zudem könnte sich die Situation am deutschen Aktienmarkt auch aus saisonaler Sicht wieder eintrüben, da mit August und September der beiden schwächsten Börsenmonate unmittelbar bevorstünden.

Auch beim deutschen Nebenwerte-Index MDAX habe sich das technische Bild zuletzt eingetrübt. So habe der Index bereits seit Ende April mit der markanten Widerstandszone im Bereich um rund 26.000 Punkte gekämpft. Diese Region habe sich in den letzten beiden Jahren immer wieder als deutliche Unterstützung oder eben als Widerstand gezeigt. Aktuell beweise sich die Marke wieder als Hürde.

Aufgrund zunehmender Warnsignale könnte diese Marke momentan nicht allzu rasch überwunden werden. Auch im Hinblick auf den saisonalen Verlauf der Aktienmärkte wäre ein erneuter Rücksetzer denkbar, der den Index auf längere Sicht sogar bis zu den Tiefs vom Jahresstart um 21.160 Punkte drücken könnte. Eine erste Rücklaufzone wäre um 24.500 Punkte auszumachen.

Mit dem Open End Turbo Short (WKN CQ2GL0) könnten risikofreudige Anleger, die von einem fallenden MDAX ausgehen, überproportional mit einem Hebel von 12,2 profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 8,0 Prozent. Der Einstieg in diese sehr spekulative Position biete sich stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an.

Dieser könnte im Basiswert bei 26.200 Punkten platziert werden. Im Open End Turbo Short ergebe sich ein Stoppkurs bei 1,70 Euro. Unter 25.700 Punkten könnte er zur Absicherung bereits auf Einstandsniveau nachgezogen werden. Ein Trading-Ziel nach unten könnte sich weiter um 24.500 Punkte ergeben. Für diese spekulative Idee betrage das Chance/Risiko-Verhältnis 2,7 zu 1. (22.07.2019/oc/a/i)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

MDAX (Performance)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Crash 2014! (18.02.20)
Der Long-Chancen-Thread (13.11.19)
Heidedruck 731400 explodiert! (06.11.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

MDAX-Bonus-Zertifikat mit 7%-Ch. (18.12.19)
Mdax – der heimliche Börsenstar (02.12.19)
Aktien: Neues Rekordhoch beim M. (27.11.19)
Auf oder Seitwärts – das ist die F. (25.11.19)
Aktien: HUGO BOSS, Rheinmetall . (25.11.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

MDAX (Performance)
Weitere Meldungen
 
25.07 Boeing-Puts mit 42%-Chance.
25.07 Endlos Turbo Long 159,4584.
25.07 VW Vzg.-Calls mit 70%-Ch.
25.07 Discount-Optionsschein auf S.
25.07 Optionsscheine auf Silber: P.
25.07 Coca-Cola-Calls mit 261%-Ch.
25.07 Turbo Call-Optionsschein auf.
25.07 Mini Future Long auf Micros.
25.07 Covestro-Calls: 181% Gewin.
25.07 Discount Put auf Netflix: Ne.
25.07 Turbo-Optionsscheine auf Go.
25.07 Dow Jones-Puts mit Verdop.
25.07 Turbo Put-Optionsschein auf.
25.07 Daimler-Calls mit 76%-Chanc.
25.07 Turbo Call-Optionsschein auf.
24.07 Investmentidee: Vontobel-Opt.
24.07 Wave XXL-Optionsscheine a.
24.07 Visa-Calls mit 57%-Chance .
24.07 Mini Future Long auf SAP: .
23.07 Deutsche Börse AG-Calls m.
23.07 Inline-Optionsschein auf E.ON.
22.07 Investmentidee: Vontobel-Opt.
22.07 Turbo Short auf MDAX: Me.
19.07 Südzucker-Calls mit 70%-Ch.
19.07 Wave XXL-Optionsscheine a.
19.07 Munich Re-Calls mit 89%-Ch.
19.07 Call-Optionsschein auf IBM: .
18.07 Gold-(Turbo)-Calls mit 132%.
18.07 MINI-Optionsschein auf EUR/.
18.07 SAP-Calls mit 38%-Chance .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 60355 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Deutsche Börse: Aktie zu teuer?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX der gewollte ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (24.02.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Nasdaq-100 – Aus und ...
HypoVereinsbank onema., (24.02.20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Gazprom Aktie: Der neue ...
Robert Sasse, (24.02.20)
Experte: Robert Sasse,
DAX nimmt Kurs auf ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (24.02.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Tesla irre spannend ...
Feingold-Research, (24.02.20)
Experte: Feingold-Research,
Gold-Calls in Stuttgart ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (24.02.20)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
AVZ Minerals–Chef Nigel ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (24.02.20)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Heidelberger Druck: Von ...
Volker Gelfarth, (24.02.20)
Experte: Volker Gelfarth,
Tiefroter DAX
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (24.02.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Floor & Decor (FND): jetzt ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (24.02.20)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Investoren Sentiment ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (24.02.20)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Chance für die Bären ...
Walter Kozubek, (24.02.20)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
4 essentielle Tipps zur Modifikation des Kredits, damit Ihr Antrag schnell ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen