VW-Calls mit 145%-Chance bei Kurserholung auf 150 Euro - Optionsscheineanalyse


14.07.17 13:30
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Vorzugsaktie von Volkswagen (VW) (ISIN DE0007664039 / WKN 766403 ) vor.


Seit dem am 25.01.2017 bei 156,55 Euro ermittelten bisherigen Jahreshoch habe der Kurs der Volkswagen-Vorzugsaktie bis April 2017 auf bis zu 130,25 Euro nachgegeben. Danach habe sich der Aktienkurs wieder deutlich nach oben bewegt. Mit dem Ausbruch über den Widerstand bei 141,60 Euro habe die Aktie - laut Analysevon www.godmode-trader.de - ein Kaufsignal generiert, das dem Aktienkurs Aufwärtspotenzial bis zum Jahreshoch eröffnen könnte. Unterhalb von 139,40 Euro würde sich das bullishe Chartbild allerdings wieder eintrüben.

Wer beim aktuellen Volkswagen-Vorzugsaktie von 143,75 Euro davon ausgehe, dass die Aktie im nächsten Monat auf ihrem Weg zum Jahreshoch zumindest wieder auf 150 Euro zulegen werde, könnte versuchen, diese Markterwartung mit Long-Hebelprodukten zu optimieren.

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GD9JHZ2 / WKN GD9JHZ ) auf die Volkswagen-Vorzugsaktie mit Basispreis bei 145 Euro, Bewertungstag 15.09.2017, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 143,75 Euro mit 0,442 bis 0,449 Euro gehandelt worden.

Lege der Kurs der Volkswagen-Vorzugsaktie im nächsten Monat zumindest auf 150 Euro zu, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf 0,67 Euro (+49 Prozent) steigern.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DD037C1 / WKN DD037C ) auf die Volkswagen-Vorzugsaktie mit Basispreis und KO-Marke bei 140,014 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 143,75 Euro mit 0,39 bis 0,40 Euro taxiert worden.

Gelinge der Volkswagen-Vorzugsaktie im nächsten Monat der Anstieg auf die Marke von 150 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,98 Euro (+145 Prozent) erhöhen.

Der HVB-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HU894V0 / WKN HU894V)auf die Volkswagen-Vorzugsaktie mit Basispreis und KO-Marke bei 131,198034 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 143,75 Euro mit 1,32 bis 1,33 Euro quotiert worden. Wenn sich der Kurs der Volkswagen-Vorzugsaktie in den nächsten Wochen auf 150 Euro erhöhe, dann werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,88 Euro (+41 Prozent) steigern. (14.07.2017/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Volkswagen Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla - Autos, Laster, Speicher ... (22.11.17)
Volkswagen Vorzüge (21.11.17)
VW vor dem Fall (bitte nicht ... (20.11.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Landgericht Dresden weist zwei w. (21.11.17)
Volkswagen-Aktie kaufen! Fahrtve. (21.11.17)
Volkswagen-Aktie: Aktuelles Nivea. (21.11.17)
Volkswagen-Aktie: Weiterhin "Top. (21.11.17)
Volkswagen-Aktie: Mittelfristziele . (21.11.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Volkswagen Vz
Weitere Meldungen
 
20.07 HeidelbergCement-Calls mit 7.
20.07 thyssenkrupp-Calls mit 113%.
20.07 Call Optionsschein auf Pepsi.
20.07 Discount Put auf den DAX: .
20.07 Discount Call auf K+S bleib.
20.07 Zalando nach dem Absturz: .
20.07 Wave XXL auf BRAIN für .
20.07 Wave XXL-Optionsscheine a.
20.07 Sartorius-Calls mit 64%-Chan.
20.07 Beiersdorf-Calls mit 83%-Ch.
20.07 EUR/GBP-Optionsscheine: A.
20.07 Kaufsignal bei SMA Solar T.
18.07 PUMA-Calls mit 54%-Chance.
17.07 adidas legt Schwäche: Calls .
14.07 Kaufsignal bei LANXESS: T.
14.07 VW-Calls mit 145%-Chance.
14.07 Wave XXL-Optionsscheine a.
13.07 Discount Call-Optionsschein a.
13.07 Open End Turbo auf GRENK.
13.07 DAX-Endlos Turbo Short: DA.
12.07 Wave XXL-Optionsscheine a.
10.07 BNP Paribas-Optionsscheine .
07.07 Wave XXL-Optionsscheine a.
06.07 Discount Call-Optionsschein a.
06.07 Linde an Unterstützung: Call.
06.07 Endlos Turbo Short 54,55 O.
06.07 MTU Aero Engines-Calls mit.
06.07 Wave XXL-Optionsscheine a.
05.07 Henkel neigt zur Schwäche: .
04.07 Deutsche Telekom-Calls mit .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 27925 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Lufthansa: Da ist es!!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bitcoin/Ethereum - Die ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (21.11.17)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX 30: Jamaika- Aus ...
Timo Emden, Chefanalyst von DailyFX (21.11.17)
Experte: Timo Emden, Chefanalyst von DailyFX
S&P500 über 2.590 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (21.11.17)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Diamantenexplorer Arctic ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (21.11.17)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Faktor-Update: Volkswagen
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (21.11.17)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Börsianer hoffen auf stabile ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (21.11.17)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
DOW DAX mit dem Boden
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (21.11.17)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Evotec – war das der ...
Feingold-Research, (21.11.17)
Experte: Feingold-Research,
Palladium: Pendelt sich ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (21.11.17)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
RWE mit Auftrieb nach ...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (21.11.17)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
RWE Vz.: Aktie zieht ...
Volker Gelfarth, (21.11.17)
Experte: Volker Gelfarth,
NZD/CHF - Die Bären ...
Silvio Graß, Formationstrader (21.11.17)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Adelheid Rech: Ob kurz- oder langfristig; Wohnimmobilien lohnen sich
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen