VW Vzg.-Calls mit 88%-Chance bei Kurserholung auf 145 Euro - Optionsscheineanalyse


12.09.18 10:00
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Long-Hebelprodukte auf die VW-Vorzugsaktie (ISIN DE0007664039 / WKN 766403 ) vor.


Bei einem Blick auf den Kursverlauf der VW Vzg.-Aktie lasse sich leicht erkennen, dass sich die Aktie seit Mai 2018 in einem intakten Abwärtstrend befinde. Habe die Aktie noch am 24.05.18 oberhalb von 176 Euro notiert, sei sie am 07.09.18 bereits unterhalb von 135 Euro zu bekommen gewesen. Derzeit stelle sich für potenzielle Anleger mit Sicherheit die Frage, wie weit die Konsequenzen des heute beginnenden Prozesses bereits im stark reduzierten Aktienkurs eingepreist seien. Trotz dieser Unsicherheiten hätten die Analysten von Bernstein Research wegen der aktuellen Unterbewertung der Aktie ihre Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 220 Euro bekräftigt.

Risikobereite Anleger mit der Marktmeinung, dass sich die VW Vzg.-Aktie im nächsten Monat zumindest wieder auf 145 Euro erholen werde, könnten die Veranlagung in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GM56PN0 / WKN GM56PN ) auf die VW Vzg.-Aktie mit Basispreis bei 140 Euro, Bewertungstag 16.11.18, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 135,70 Euro mit 0,442 bis 0,449 Euro gehandelt worden. Lege der Kurs der VW Vzg.-Aktie in spätestens einem Monat auf 145 Euro zu, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,77 Euro (+71 Prozent) steigern.

Der HVB-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HW22P36 / WKN HW22P3 ) auf die VW Vzg.-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 127,02 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 135,70 Euro mit 0,94 bis 0,95 Euro taxiert worden. Gelinge der VW Vzg.-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf 145 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,79 Euro (+88 Prozent) erhöhen.

Der Société Générale-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SE9TLB9 / WKN SE9TLB ) auf die VW Vzg.-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 122,3443 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 135,70 Euro mit 1,35 bis 1,36 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der VW Vzg.-Aktie auf 145 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 2,26 Euro (+66 Prozent) befinden. (Ausgabe vom 10.09.2018) (12.09.2018/oc/a/d)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Volkswagen Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Volkswagen Vorzüge (16.11.18)
Tesla - Autos, Laster, Speicher ... (16.11.18)
Volkswagen und der ... (06.11.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Volkswagen investiert in die Zuku. (16.11.18)
Volkswagen: Abwarten und Nachri. (16.11.18)
Volkswagen: Ein Wunder? (15.11.18)
Volkswagen: China ist ein Problem. (15.11.18)
Volkswagen: Auch das noch - Ak. (15.11.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Volkswagen Vz
Weitere Meldungen
 
12.09 MINI-Future Long auf Medige.
12.09 HeidelbergCement-Calls mit 1.
12.09 Mini Future Short auf Gold: .
12.09 Turbo Call-Optionsschein auf.
12.09 VW Vzg.-Calls mit 88%-Ch.
12.09 Turbo Call-Optionsschein auf.
11.09 Turbo Call-Optionsschein auf.
11.09 Gold-Calls mit 183%-Chance.
11.09 MINI-Future Long auf Mais: .
11.09 Seitwärts Stable-Optionssche.
10.09 Fraport-Calls mit 36%-Chanc.
10.09 Open End Turbo Put-Options.
10.09 Endlos Turbo Long 0,88 auf.
10.09 Turbo Long auf Wirecard: 9.
07.09 41%-Chance mit DAX-Stable.
07.09 MINI-Future Short auf EUR/.
07.09 Optionsscheine auf Tencent: .
07.09 Put-Optionsschein auf Nasda.
06.09 Turbo Put-Optionsschein auf.
06.09 PUMA-Calls mit 69%-Chance.
06.09 MINI-Future Long auf Kaffee.
06.09 Mini Future Long auf Naspe.
06.09 Wirecard-Calls mit hohem R.
06.09 WAVE-Optionsscheine auf I.
06.09 MINI-Future Long auf LEONI.
06.09 EUR/USD-Turbo-Calls mit 87.
06.09 MINI-Future Short auf BASF.
06.09 Turbo-Optionsschein auf Ady.
06.09 Bayer-Discount-Calls mit 33%.
05.09 MINI-Future Long auf Fresen.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 42316 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Nordex SE: Nicht ins "fallende Messer" greifen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Mr Green - Revolution ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (16.11.18)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
DAX - Kampf um die ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16.11.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Gazprom-Aktie ...
Robert Sasse, (16.11.18)
Experte: Robert Sasse,
DAX: Das sieht mittlerweile ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16.11.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
TriStar Gold präsentiert ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (16.11.18)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Baumwolle: Steigender Preis ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (16.11.18)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Bitcoin Group: Trauerspiel ...
Volker Gelfarth, (16.11.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Gold: Nicht kopflastig ...
Till Kleinlein, (16.11.18)
Experte: Till Kleinlein,
Bundes-/Staatsanleihen
Börse Stuttgart AG, (16.11.18)
Experte: Börse Stuttgart AG,
E-Auto-Boom in China ...
Oliver Groß, (16.11.18)
Experte: Oliver Groß,
Was ist denn mit den ...
Robert Halver, Baader Bank AG (16.11.18)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Gewinnrückgang bei United ...
Max Otte, (16.11.18)
Experte: Max Otte,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin: Ausgesprochen ruhiges Halbjahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen