Wirecard-Calls: Gut gelaufen mit Chance auf mehr… - Optionsscheineanalyse


02.12.19 13:00
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Wirecard-Aktie (ISIN DE0007472060 / WKN 747206 ) vor.


Am 22.11.2019 sei ein Szenario erstellt worden, wie Privatanleger mit sehr hoher Risikobereitschaft bereits einen "relativ" geringen Kursanstieg der Wirecard-Aktie von 116,50 Euro auf 123,40 Euro mit Long-Hebelprodukten optimal ausnutzen könnten. Nach dem Kursanstieg auf aktuell 120,25 Euro hätten Anleger mit den im Szenario präsentierten Long-Hebelprodukte bislang Buchgewinne von bis zu 70 Prozent erzielen können. Selbstverständlich sei darauf hinzuweisen, dass das Totalverlustrisiko bei solch hoch gehebelten Scheinen auch schon bei relativ geringen Kursrückgängen sehr bald zur Realität werden könne.

Könne sich die Wirecard-Aktie, die für ihre Verhältnisse in den vergangenen Wochen sehr moderat innerhalb einer Bandbreite von 116 Euro bis 122 Euro seitwärts gelaufen sei, im Zuge einer Jahresendrally zumindest auf 130 Euro aufschwingen, dann werde sich auch jetzt noch eine Investition in Long-Hebelprodukte als sinnvoll erweisen.

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GB4QKB5 / WKN GB4QKB ) auf die Wirecard-Aktie mit Basispreis bei 120 Euro, Bewertungstag am 21.02.2020, BV 0,1, sei beim Wirecard-Aktienkurs von 120,25 Euro mit 0,90 bis 0,91 Euro gehandelt worden.

Wenn sich die Wirecard-Aktie in spätestens einem Monat wieder auf 130 Euro steigere, dann werde der handelbare Preis auf etwa 1,34 Euro (+47 Prozent) zulegen.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UY90AG1 / WKN UY90AG ) auf die Wirecard-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 111,706 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 120,25 Euro mit 0,93 bis 0,94 Euro taxiert worden.

Könne die Wirecard-Aktie auf 130 Euro zulegen ohne vorher die KO-Marke zu berühren oder zu unterschreiten dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,82 Euro (+94 Prozent) steigern.

Der SG-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SR0X127 / WKN SR0X12 ) auf die Wirecard-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 106,451 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 120,25 Euro mit 1,47 bis 1,48 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Wirecard-Aktie auf 130 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 2,35 Euro (+59 Prozent) befinden. (02.12.2019/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Wirecard

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

WDI Forum für ... (06.07.20)
Jan Marsalek (06.07.20)
Wirecard 2014 - 2025 (05.07.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Mit Wirecard und NetCents vor To. (05.07.20)
Investoren, schaut nicht bloß auf d. (05.07.20)
Wirecard-Aktie: Jetzt beginnen auf. (05.07.20)
Was bleibt am Ende von der Wire. (05.07.20)
1.844 Mio. Euro Verlust und 3 S. (05.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Wirecard
Weitere Meldungen
 
10.12 Nemetschek-Puts mit 62%-C.
10.12 Stay Low-Optionsschein auf .
09.12 Siemens-Calls mit 93%-Chan.
09.12 Nike Long: 75 Prozent Chan.
06.12 Tesla-Call mit 42%-Chance b.
06.12 Call-Optionsschein auf Johns.
06.12 Volkswagen-Calls mit 92%-C.
06.12 Wave XXL-Optionsscheine a.
05.12 MorphoSys-Calls mit 86%-Ch.
05.12 Discount Call-Optionsschein a.
05.12 Gold mit neuem Schwung: C.
05.12 Endlos Turbo Long auf Bey.
05.12 Endlos Turbo Long 40,334 a.
05.12 thyssenkrupp-Calls mit 152%.
05.12 MINI-Future Long auf Scout2.
05.12 Munich Re Short: 46-Prozen.
05.12 SAP-Calls mit 68%-Chance .
05.12 Discount Call auf RWE: Der.
05.12 Wave XXL-Optionsscheine a.
04.12 Deutsche Post-Calls mit 74%.
04.12 Turbo Open End Short Optio.
03.12 Lufthansa-Calls mit 105%-Ch.
03.12 Inline-Optionsschein auf Com.
02.12 Wirecard-Calls: Gut gelaufen.
02.12 thyssenkrupp Short: 91-Proz.
29.11 Munich Re-Calls mit 133%-C.
29.11 Wave XXL-Optionsscheine a.
29.11 Call auf Henkel: 44 Prozent .
29.11 Kurssprung nach Zahlen: E.O.
28.11 Microsoft-Calls mit 97%-Cha.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 64743 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Silber: Jetzt Gewinne sichern!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Chartanalyse: Goldpreis ...
Karsten Kagels, (05.07.20)
Experte: Karsten Kagels,
Deutsche Börse: Neues ...
Robert Sasse, (05.07.20)
Experte: Robert Sasse,
Grüner Fisher: "Ein ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (05.07.20)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Blick auf die Märkte
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (05.07.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Tesla: Kollektiver Kaufrausch
Volker Gelfarth, (05.07.20)
Experte: Volker Gelfarth,
Spezial-Einblick: Global ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (05.07.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Bürokratiekosten der ...
Frank Schäffler, (05.07.20)
Experte: Frank Schäffler,
Merck & Co begibt vier ...
Börse Stuttgart AG, (05.07.20)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Neuer Stern am ...
Jörg Schulte, JS-Research (05.07.20)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
NEUGESTALTUNG DES ...
Benjamin Summa, pro aurum (04.07.20)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
S&P500 - Wir bereiten ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (04.07.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Pinocchio in Aktion: Fed-...
Claus Vogt, (04.07.20)
Experte: Claus Vogt,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Was sind Casino-Finanzen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen