adidas-Calls nach Bodenbildung mit 115%-Chance - Optionsscheineanalyse


19.02.18 13:34
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von adidas (ISIN DE000A1EWWW0 / WKN A1EWWW ) vor.


Nachdem die adidas-Aktie am 04.08.2017 bei 202,10 Euro ein Allzeithoch erreicht habe, habe der Aktienkurs bis zum 06.11.2017 auf 175,10 Euro nachgegeben, um in weiterer Folge sogar auf 165,05 Euro zu fallen. Laut Analysevon www.godmode-trader.de habe der Aktienkurs bis Mitte Januar einen kleinen Boden ausgebildet und sei in den vergangenen Tagen sogar aus dem steilen kurzfristigen Abwärtstrend nach oben hin ausgebrochen. Das Aufwärtspotenzial könnte den Aktienkurs nun wieder auf 188,88 Euro befördern. Unterhalb von 177,50 Euro werde sich das Chartbild allerdings wieder eintrüben.

Wer beim aktuellen Adidas-Kurs von 181,55 Euro davon ausgehe, dass die Aktie im nächsten Monat auf die angepeilte Marke von 188,88 Euro zulegen werde, könnte eine Investition in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.

Der UBS-Call-Optionsschein (ISIN CH0362721729 / WKN UW899Q ) auf die adidas-Aktie mit Basispreis bei 180 Euro, Bewertungstag 16.04.2018, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 181,55 Euro mit 0,75 bis 0,76 Euro gehandelt worden. Könne die adidas-Aktie in spätestens einem Monat auf 188,88 Euro zulegen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,05 Euro (+38 Prozent) steigern.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DD6GBS5 / WKN DD6GBS ) auf die adidas-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 175,9006 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 181,55 Euro mit 0,59 bis 0,60 Euro taxiert worden. Gelinge der adidas-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 188,88 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,29 Euro (+115 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF4PZL2 / WKN MF4PZL ) auf die adidas-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 172,17 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 181,55 Euro mit 1,01 bis 1,02 Euro taxiert worden. Wenn sich der Kurs der adidas-Aktie auf 188,88 Euro erhöhe, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,67 Euro (+64 Prozent) steigern. (19.02.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

adidas

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Adidas - Kursziel 99,99 Euro ;)) (17.06.18)
Under Armour - der Albtraum ... (04.06.18)
Löschung (03.05.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Adidas-Aktie: Die Fußball-WM brin. (16.06.18)
Adidas: Weltmeisterlich (15.06.18)
3,8% mit Duo Fixkupon Express Z. (14.06.18)
Adidas im Long-Bereich (13.06.18)
Fussball WM-Ausrüster: Discounter. (13.06.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

adidas
Weitere Meldungen
 
22.02 Turbo auf B.R.A.I.N. Biotec.
21.02 Deutsche Börse AG-Calls m.
21.02 MINI-Future Long auf Brent-.
21.02 Covestro-Calls mit 49%-Chan.
21.02 MINI-Future Long auf RIB S.
20.02 Henkel-Puts mit 135%-Chanc.
20.02 MINI-Future Short auf Euro-B.
20.02 RIB Software-Calls mit 71%.
20.02 StayHigh-Optionsschein auf .
19.02 adidas-Calls nach Bodenbildun.
19.02 Turbo Long auf EUR/CHF: A.
19.02 DAX-Discount-Puts mit 11%.
19.02 Turbo Long auf Siemens: 10.
16.02 Allianz-Calls mit 204%-Chan.
16.02 Long Mini Future auf Zucke.
16.02 Wave XXL-Optionsscheine a.
16.02 Call-Optionsschein auf Henke.
15.02 Call-Optionsschein auf Evonik.
15.02 Mini Future Long auf Nickel.
15.02 Discount Put auf Wacker C.
15.02 Uniper-Calls mit Verdoppelun.
15.02 Turbo Put auf Snap: Nach V.
15.02 Wave XXL-Optionsscheine a.
15.02 MINI-Future Long auf Bitcoin.
15.02 thyssenkrupp-Calls mit 188%.
15.02 WAVE XXL auf GRENKE: .
15.02 MINI-Future Long auf Luftha.
15.02 Turbo-Optionsschein auf LOT.
15.02 Aurubis-Puts mit 123%-Chan.
15.02 Turbo Optionsschein auf SH.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 37149 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Deutsche Post: Die Richtung stimmt!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX: Sommerrally oder ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (16:56)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Tesla-Aktie: Massives ...
Robert Sasse, (11:50)
Experte: Robert Sasse,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (11:32)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wie steht es um die ...
Volker Gelfarth, (11:17)
Experte: Volker Gelfarth,
Anleihen der Teva ...
Börse Stuttgart AG, (10:45)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Baader Bond Markets: "Fed-...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (10:40)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Bundesregierung erwartet ...
Frank Schäffler, (10:33)
Experte: Frank Schäffler,
Dow Jones: Perfekte ...
Admiral Markets, (10:09)
Experte: Admiral Markets,
Dow Jones - Bisher halten ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (16.06.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Ich habe es immer noch ...
Bernd Niquet, Autor (16.06.18)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Bitcoin – Wetten auf den ...
Feingold-Research, (16.06.18)
Experte: Feingold-Research,
Halvers Woche: "Das ...
Robert Halver, Baader Bank AG (16.06.18)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Auftragsrückgang in der deutschen Industrie verunsichert Anleger
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen