Turbo Long 49,122 Open End auf Brent-Öl: Korrektur eröffnet antizyklische Chance! Optionsscheineanalyse


06.06.19 15:30
Meldung
 
Frankfurt (www.optionsscheinecheck.de) - Das DZ BANK-Derivate-Team stellt als Alternative zum Direktinvestment in Brent-Öl einen Turbo Long 49,122 Open End (ISIN DE000DF1J3H6 / WKN DF1J3H ) mit dem Basiswert Brent-Öl vor.


Die Ölpreisnotierungen hätten in den vergangenen Wochen kräftige Abschläge hinnehmen müssen. Als Belastungsfaktor habe sich erneut der eskalierende Handelskonflikt zwischen China und den USA erwiesen. Da eine Einigung zwischen den beiden Wirtschaftsmächten nach dem Beschluss weiterer wechselseitiger Schutzzölle bis auf weiteres nicht abzusehen sei, würden viele Rohstoffanalysten auf Dauer einen deutlichen Rückgang der globalen Ölnachfrage fürchten. Etwas entspannt habe sich die Lage in Nordamerika. Nachdem die US-Öllagerbestände vor zwei Wochen deutlich höher als erwartet ausgefallen seien, habe der leicht höher als erwartet ausgefallene Rückgang die Sorge über eine Abschwächung der Ölnachfrage in Nordamerika etwas zerstreuen können. Als Belastungsfaktor könnte sich allerdings die weiter anziehende US-Ölproduktion erweisen, die zuletzt mit 11,9 Millionen Barrel pro Tag einen neuen Rekordwert erreicht habe.

Support für den Ölpreis sei zuletzt erneut vom mächtigen OPEC-Mitglied Saudi-Arabien gekommen. Nach Aussage des Energieministers Khalid al-Falih werde man alles Notwendige dafür tun, um die Lage auf dem Ölmarkt zu stabilisieren. Dabei habe Khalid al-Falih auf die nach wie vor bestehenden hohen Öllagerbestände verwiesen, die man durch die Fortsetzung der vom OPEC-Kartell und einigen anderen bedeutenden Ölproduzenten außerhalb des Preiskartells beschlossenen Förderkürzungen weiter zurückfahren wolle. Dabei habe man sich laut Khalid al-Falih auch der Unterstützung seiner Bündnispartner versichert, was an den Terminmärkten positiv aufgenommen worden sei.

Marktbeobachter würden die Aussagen des saudi-arabischen Energieministers als Hinweis darauf werten, dass sich die OPEC+-Allianz bei ihrem turnusmäßigen Treffen Ende Juni auf eine Verlängerung der Förderkürzungen bis Ende des Jahres verständigen werde. Da die US-Sanktionen gegen den Iran und Venezuela für ein limitiertes Öl-Angebot auf den Weltmärkten sorgen würden, sollten nach Einschätzung des DZ BANK-Derivate-Teams mittlerweile alle negativen Faktoren eingepreist sein.

Im Zuge der jüngsten Korrektur sei Brent unter das zuletzt als Stopp-Loss für Long-Positionen empfohlene Kursniveau von 68,50 USD gefallen. Nachdem sich die Kursnotierungen knapp oberhalb der psychologisch wichtigen 60-USD-Marke stabilisiert hätten, sehe das DZ BANK-Derivate-Team aktuell ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis für einen antizyklischen Long-Einstieg. Als Stopp-Loss biete sich aus Sicht des DZ BANK-Derivate-Teams die Marke von 57,50 USD an.

Mit einem Hebelprodukt könnten Anleger überproportional an der Kursentwicklung des jeweiligen Basiswertes partizipieren. So vollziehe z.B. ein Endlos-Turbo Long auf den Brent Crude Oil Contract steigende, aber auch fallende Kursnotierungen des Basiswerts gehebelt nach. Auf den Basiswert Brent Crude Oil Contract stünden verschiedene Endlos-Turbos Long zur Verfügung. Ein Beispiel sei der Endlos-Turbo Long mit einem Basispreis von 49,118 USD und einer Knock-Out-Barriere von 49,118 USD. Werde die Knock-Out-Barriere berührt, komme es jedoch zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals. (Stand vom 05.06.2019) (06.06.2019/oc/a/r)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Open End Turbo Call Optionsschein auf Brent Crude Rohöl ICE Rolling [DZ BANK AG]

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Open End Turbo Call Optionsschein auf Brent Crude Rohöl ICE Rolling [DZ BANK AG]
Weitere Meldungen
 
14.06 Wave XXL-Optionsscheine a.
14.06 Call auf SAP: Welch eine e.
14.06 Apple vor Rückkehr in den .
13.06 Turbo-Optionsscheine auf Ku.
13.06 Munich Re Long: 66-Prozent.
13.06 Steigerungspotenzial: United .
13.06 Scout24: Übernahmeversuch .
13.06 Turbo-Optionsscheine auf Ro.
13.06 1&1 Drillisch-Calls mit 95%-.
13.06 Optionsschein Classic Long .
13.06 Discount Call auf Nemetsche.
13.06 BAIDU-Calls mit 120%-Chan.
13.06 Turbo-Optionsscheine auf Go.
13.06 Open End Turbo Long auf K.
13.06 Covestro-Calls mit 94%-Chan.
13.06 Wave XXL-Optionsscheine a.
13.06 Turbo auf Nel: Wieder im A.
13.06 Aareal Bank-Calls mit 92%-.
13.06 Investmentidee: Vontobel-Opt.
12.06 Mini Future Long auf thysse.
11.06 thyssenkrupp-Calls mit 78%-.
11.06 Open End Turbo Short auf .
11.06 Inline-Optionsschein auf Euro.
07.06 Mit SAP-Discount-Calls zu 2.
07.06 Turbo Call-Optionsschein auf.
07.06 Advanced Micro Devices-Cal.
07.06 Wave XXL-Optionsscheine a.
07.06 Call auf Walt Disney: Im Ki.
06.06 Deutsche Börse AG-Calls m.
06.06 Turbo Long 49,122 Open En.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 57109 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Setzen Sie den Stopp immer vor jedem Trade!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX Analyse: Beide Seiten ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:04)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Tesla erhöht die Spannung!
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:54)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Sixt Aktie: Das ist einfach ...
Robert Sasse, (08:44)
Experte: Robert Sasse,
Sparkassen-Kunden und ...
Feingold-Research, (08:32)
Experte: Feingold-Research,
EuroStoxx50-TwinWin mit ...
Walter Kozubek, (08:29)
Experte: Walter Kozubek,
Amazon-Aktie: Neuigkeiten!
Volker Gelfarth, (08:13)
Experte: Volker Gelfarth,
David gegen Goliath
wikifolio.com, (07:46)
Experte: wikifolio.com,
Qualcomm – die Aktie des ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (07:39)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
BOEING - Luftfahrtriese ...
Philip Klinkmüller, HKCM (20.10.19)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Gold und Silber - Einmal ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (20.10.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
EUR/USD zeigt Stärke und ...
Karsten Kagels, (20.10.19)
Experte: Karsten Kagels,
VW: Handelskonflikte und ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (20.10.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche Industrie schrumpft - welche Märkte jetzt Wertsteigerung beim ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen