E.ON-Calls mit 81%-Chance bei Kursanstieg auf 10,50 Euro - Optionsscheineanalyse


18.06.20 11:40
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Long-Hebelprodukte auf die E.ON-Aktie (ISIN DE000ENAG999 / WKN ENAG99 ) vor.


Laut einer im BNP-Newsletter "dailyAktien" veröffentlichten Analysebefinde sich die E.ON-Aktie nach wie vor in einem Aufwärtstrend. Hier die Analyse:

"Rückblick: Die E.ON-Aktie befindet sich seit dem Tief vom 23. März 2020 bei 7,60 EUR wieder in einer Aufwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung durchbrach die Aktie am 03. Juni 2020 im zweiten Versuch den Abwärtstrend seit dem Jahreshoch bei 11,56 EUR. Anschließend kletterte sie auf 10,40 EUR. Dort kam es zu Gewinnmitnahmen. Der Wert fiel auf den gebrochenen Abwärtstrend zurück und testete dabei am Montag auch den Aufwärtstrend seit März. Am EMA 200 kam am Montag wieder Kaufinteresse auf. Dieses setzte sich gestern fort.

Ausblick: Kurzfristig könnte die E.ON-Aktie in Richtung 10,40 bis 10,52 EUR ansteigen. Gelingt ein Ausbruch über das dort liegende, inzwischen teilweise geschlossen Gap vom 09. März 2020, dann kann die Aufwärtsbewegung in Richtung Jahreshoch bei 11,56 EUR fortgesetzt werden. Fällt die Aktie aber unter den EMA 200 bei aktuell 9,47 EUR zurück, dann droht eine größere Verkaufswelle. In diesem Fall wären Abgaben in Richtung 7,82-7,60 EUR möglich."

Wenn die E.ON-Aktie in spätestens zwei Wochen das bei 10,50 Euro kurzfristige Kursziel erreiche, dann würden Anleger mit Long-Hebelprodukten hohe Renditen erzielen.

Der J.P. Morgan-Call-Optionsschein (ISIN DE000JC25753 / WKN JC2575 ) auf die E.ON-Aktie mit Basispreis bei 10 Euro, Bewertungstag 21.08.20, BV 1, sei beim E.ON-Aktienkurs von 9,95 Euro mit 0,46 bis 0,47 Euro gehandelt worden. Wenn die E.ON-Aktie in spätestens 14 Tagen auf 10,50 Euro ansteige, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,73 Euro (+55 Prozent) erhöhen.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PN0YXJ8 / WKN PN0YXJ ) auf die E.ON-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 9,3745 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 9,95 Euro mit 0,61 bis 0,62 Euro taxiert worden. Steige die E.ON-Aktie in Kürze auf 10,50 Euro an, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,12 Euro (+81 Prozent) steigern. (Ausgabe vom 17.06.2020) (18.06.2020/oc/a/d)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

E.ON

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

RWE/Eon - sell out beendet? (31.07.20)
Die Klimalüge und ihre Folgen (06.07.20)
E.ON AG NA (05.06.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Ebon: Alles unter Kontrolle? (03.08.20)
Eton: Wie ist das denn jetzt pass. (02.08.20)
Weiter geht’s! DAX kämpft mit 12. (01.08.20)
Eon: Damit hat das Unternehmen n. (31.07.20)
Eon: Was DAS für den Kurs bed. (31.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

E.ON
Weitere Meldungen
 
18.06 E.ON-Calls mit 81%-Chance .
18.06 Discount Call-Optionsschein a.
18.06 RWE-Calls mit 74%-Chance .
18.06 Discount Call auf ProSiebenS.
18.06 Lufthansa nach Kaufsignal: .
18.06 Discount Call-Optionsschein a.
17.06 SAP-Calls mit 91%-Chance .
17.06 Open End Turbo Call-Options.
16.06 Gold-Calls mit 92%-Chance .
16.06 StayHigh-Optionsschein auf .
15.06 Deutsche Telekom-Discount-C.
15.06 Open End Turbo Long auf D.
12.06 Call Turbo-Optionsschein auf.
12.06 Mit Netflix-Puts von weitere.
12.06 Call-Optionsschein auf Micros.
11.06 MTU Aero Engines-Puts mit.
11.06 Wirecard-Calls mit 44%-Cha.
11.06 Discount Call auf Zoom Vid.
11.06 Bayer-Calls mit 193% Gewin.
11.06 Unlimited Turbo-Optionsschein.
11.06 DAX-Discount Put mit 19%-.
10.06 Lang laufende Dow Jones-P.
10.06 Discount Warrant auf Gold: .
10.06 Infineon-Discount-Calls mit 3.
10.06 Discount Call auf Silber: Silb.
09.06 Münchener Rück: Neue Calls.
09.06 Inline-Optionsschein auf E.ON.
08.06 BMW-Call nach überwundene.
08.06 MorphoSys: Rücksetzer zeich.
05.06 Lufthansa-Discount-Puts mit .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 66005 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
3 Dinge, die Sie zum erfolgreichen Trading NICHT brauchen
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
WTI /Brent ÖL - Kommt ...
Philip Klinkmüller, HKCM (03.08.20)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
DAX - Starke Korrektur ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (03.08.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DOW DAX testet den ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (03.08.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX profitiert vom ...
CMC Markets, (03.08.20)
Experte: CMC Markets,
S&P500 erneut an oberer ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (03.08.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Nio Aktie: Wahnsinn!
Finanztrends.info, (03.08.20)
Experte: Finanztrends.info,
Gold weiter auf Rekordkurs
Feingold-Research, (03.08.20)
Experte: Feingold-Research,
Dow Jones - Etappenziel ...
HypoVereinsbank onema., (03.08.20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Euwax-Trends ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (03.08.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Die heißesten 10 Aktien ...
wikifolio.com, (03.08.20)
Experte: wikifolio.com,
Euro-Goldpreis auf ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (03.08.20)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
So tickt die Börse: Kurze ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (03.08.20)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das beste Spielhaus im kommenden Jahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen