Mini Future Long auf Siemens: Chance von 124 Prozent - Optionsscheineanalyse


07.11.18 10:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Die Aktie von Siemens (ISIN DE0007236101 / WKN 723610 ) behauptete sich in den vergangenen Wochen trotz teilweise heftiger Korrektur-Bewegungen am Gesamtmarkt im dreistelligen Kursbereich.
Für risikobereite Anleger stellen wir heute im "Spotlight" einen Mini Future Long (ISIN DE000MF17QZ6 / WKN MF17QZ ) von Morgan Stanley auf Siemens vor, so Frank Sterzbach von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Am morgigen Donnerstag bitte Siemens zur Jahrespressekonferenz. Dann veröffentliche der DAX-Konzern die Zahlen nach dem vierten Quartal und des Geschäftsjahres 2017/2018. Die Erwartungen des Marktes dürften nicht allzu hoch sein. Gleiches gelte somit für das Enttäuschungspotenzial. Seit Sommer sei der Kurs der Siemens-Aktie geschmolzen. Viel Negatives scheine somit im Kurs des Technologieriesen bereits enthalten. Um sich für die Zukunft besser aufzustellen, habe Siemens im August bekannt gegeben, dass man die Konzernstruktur vereinfachen beziehungsweise verschlanken werde. Kern der Unternehmensstrategie "Vision 2020+" sei, den einzelnen Geschäften deutlich mehr unternehmerische Freiheit unter der Marke Siemens zu geben und damit den Fokus auf die jeweiligen Märkte zu schärfen.

Außerdem sei geplant, mit Investitionen in neue Wachstumsgebiete, wie beispielsweise dezentrales Energiemanagement oder infrastrukturelle Elektromobilität, das Portfolio zu stärken. Dazu werde laut Siemens auch der konzentrierte Ausbau der industriellen Digitalisierung beitragen, in der das Unternehmen nach eigenen Angaben bereits jetzt weltweit führend sei. Unter dem Strich wolle Siemens auf mittelfristige Sicht die jährliche Wachstumsrate des Umsatzes und die Gewinnmarge des Industrie-Geschäfts um jeweils zwei Prozentpunkte erhöhen. Das Ergebnis je Aktie solle mittelfristig stärker wachsen als der Umsatz. Die Analysten der Citigroup hätten vor kurzem die Einstufung für die Aktie von Siemens auf "buy" mit einem Kursziel von 137 Euro belassen.

Die Aktie von Siemens bewege sich in einem langfristigen Aufwärtstrendkanal, dessen untere Begrenzungslinie aktuell bei etwa 95,50 Euro verlaufe. Zuvor könnte eine signifikante horizontale Unterstützung im Bereich bei 100 Euro den Kurs nach unten absichern. Mit einem Mini Future Long könnten risikobereite Anleger, die von einer steigenden Siemens-Aktie ausgehen würden, mit einem Hebel von 3,6 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage aktuell 24 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position sollte stets mit einem risikobegrenzenden Stoppkurs erfolgen. Dieser könne hier unter dem Aufwärtstrendkanal im Basiswert bei 95,05 Euro platziert werden. Im Mini Future Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs von 2,14 Euro. Ein mittelfristiges Kursziel könne um 137 Euro liegen. Das Chance-Risiko-Verhältnis bei dieser Trading-Idee belaufe sich somit auf 5,2 zu 1. (07.11.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Siemens

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Inside: Siemens (06.12.18)
Keyence - Wachstumswert mit ... (23.11.18)
Welche ausgebombten Werte ... (14.06.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Siemens: Starke Automatisierungst. (14.12.18)
Siemens Aktie: Relative Strength . (14.12.18)
Siemens: Prestigeerfolg in Kanada . (13.12.18)
Siemens: Am Zug! (13.12.18)
Siemens: Am Zug! (13.12.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Siemens
Weitere Meldungen
 
15.11 DAX-Discount-Puts mit 18%.
15.11 Mini Future Long auf USD/C.
15.11 Apple-Puts mit 81%-Chance.
15.11 Mini Future Long-Optionssch.
15.11 Vonovia-Calls mit 61%-Chan.
15.11 Turbo-Optionsscheine auf Sil.
14.11 thyssenkrupp-Calls mit 116%.
14.11 Open End Turbo Short auf .
14.11 Mini Future Long auf Infineo.
13.11 Mit ProSiebenSat.1-Calls auf.
13.11 Inline-Optionsschein auf Gold.
13.11 Mini Future Short auf Brent.
12.11 Endlos Turbo Long 24.192,9.
12.11 Open End Turbo Short auf .
12.11 Open End Turbo Short auf .
12.11 Allianz-Calls mit hohem Gew.
09.11 Mini Future Long auf Platin:.
09.11 Call-Optionsschein auf Wal-M.
09.11 Wave XXL-Optionsscheine a.
08.11 MiniFuture Long auf Palladiu.
08.11 HeidelbergCement-Calls mit 8.
08.11 Discount Call auf AIXTRON:.
08.11 Cisco-Calls nach Kaufsignal .
08.11 Wave XXL-Optionsscheine a.
08.11 BMW-Puts mit 97%-Chance .
08.11 MINI-Future Long auf DATA.
08.11 Deutsche Post-Calls mit 158.
08.11 Open End Turbo Long: 145-.
07.11 PUMA-Calls mit 76%-Chance.
07.11 Mini Future Long auf Sieme.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 43477 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Platin: Jahresendrallye gestartet?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX abgeprallt
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (14.12.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Shortsignal beim Euro – ...
Till Kleinlein, (14.12.18)
Experte: Till Kleinlein,
DAX fängt sich über ...
CMC Markets, (14.12.18)
Experte: CMC Markets,
Endeavour Silver ...
Jörg Schulte, JS-Research (14.12.18)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DAX dreht nach Süden ab
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14.12.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Netflix Aktie: Relative ...
Volker Gelfarth, (14.12.18)
Experte: Volker Gelfarth,
„Im Moment sollte man ...
wikifolio.com, (14.12.18)
Experte: wikifolio.com,
Bundes-/Staatsanleihen
Börse Stuttgart AG, (14.12.18)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Tesla: Sensationelle ...
Robert Sasse, (14.12.18)
Experte: Robert Sasse,
Bullenfalle! Dax schwächelt ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14.12.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Optionsschein-Report: IBM
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (14.12.18)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Wo die Not am größten, ...
Robert Halver, Baader Bank AG (14.12.18)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen