DAX-Bonus-Calls: 40% Gewinnchance, 10% Schutz, fünf Monate Laufzeit - Optionsscheineanalyse


30.04.14 16:48
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Bonus-Call-Optionsscheine auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Der DAX-Index stecke derzeit innerhalb der Bandbreite von 9.000 bis 9.600 Punkten fest. Wer in der aktuellen Seitwärtsbewegung mit Optionsscheinen Gewinne erzielen wolle, müsse über eine glückliche Hand beim Timing der Transaktionen verfügen.

Konkretisiere man hingegen seine Markterwartung insofern, dass der DAX-Index in den nächsten Monaten eine vordefinierte Marke nicht unter- oder überschreiten werde, dann könnte sich auch der Einsatz von Seitwärtsoptionsscheinen, wie den klassischen Discount-Calls und -Puts und den etwas weniger bekannten Bonus-Calls als sinnvoll erweisen.

Kurz zur Funktionsweise eines Bonus-Calls: Mit Bonus-Calls könnten Investoren nicht nur bei steigenden Kursen, sondern auch in trendlosen, seitwärts gerichteten Marktphasen positive Rendite erzielen. Wie Bonus-Zertifikate würden Bonus-Calls über eine Barriere und einen Bonus-Kurs verfügen. Notiere der Kurs des Basiswertes während der gesamten Laufzeit des Bonus-Calls oberhalb der Barriere, dann werde er am Ende der Laufzeit mindestens mit der positiven Differenz zwischen dem Bonus-Kurs und der Barriere getilgt.

Wenn der Kurs des Basiswertes die Barriere berühre oder unterschreite, so erlösche die Chance der Anleger, den Bonus-Call am Ende mit dem Bonus-Kurs getilgt zu bekommen. Im Falle der Barriereberührung werde ein Bonus-Call in einen normalen Kaufoptionsschein umgewandelt. Somit werde der Schein einen Totalverlust des Kapitaleinsatzes verursachen, wenn der Kurs des Basiswertes am Bewertungstag unterhalb des Basispreises (=Barriere) gebildet werde.

Der BNP-Bonus-Call (ISIN DE000PA3X263 / WKN PA3X26 ) auf den DAX-Index mit Basispreis und Barriere bei 8.500 Punkten, Bonuskurs bei 13.500 Punkten, Bewertungstag am 19.09.2014, BV 0,01, sei beim DAX-Stand von 9.456 Punkten mit 35,70 bis 35,73 Euro gehandelt worden. Bleibe der DAX-Index bis zum Bewertungstag immer oberhalb der Barriere von 8.500 Punkten, dann werde der Bonus-Call am 25.09.2014 zumindest mit (Bonus-Kurs 13.500 - Basispreis 8.500)x Bezugsverhältnis 0,01 = 50 Euro zurückbezahlt.

Notiere der DAX am Bewertungstag oberhalb des Bonuskurses, dann werde der dann aktuelle Aktienkurs anstelle des Bonuskurses in die Formel eingesetzt. Somit ermögliche dieser Schein innerhalb der nächsten fünf Monate einen Ertrag von 40 Prozent, wenn der Index niemals um 10,11 Prozent auf 8.500 Punkte nachgebe.

Für Anleger mit höherem Sicherheitsbedürfnis werde hingegen eher der BNP-Bonus-Call (ISIN DE000PA3X255 / WKN PA3X25 ) auf den DAX-Index mit Basispreis und Barriere bei 8.000 Punkten, Bonuskurs bei 13.000 Punkten, Bewertungstag am 19.09.2014, BV 0,01, interessant sein, der beim Indexstand von 9.456 Punkten mit 42,38 bis 42,41 Euro zum Handel angeboten worden sei. Dieser Bonus-Call ermögliche bei einem Sicherheitspuffer von 15,40 Prozent eine Renditechance von 17,90 Prozent, wenn der DAX in den nächsten fünf Monaten nicht auf 8.000 Punkte oder darunter abstürze. (Ausgabe 16/2014) (30.04.2014/oc/a/i)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Der Crash (Original bei ... (25.10.14)
Banken in der Eurozone (25.10.14)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (25.10.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX: Jetzt einsteigen? (13:48)
DAX Erholung nach dem Ausbruch (24.10.14)
WOCHENAUSBLICK 2: Nach der . (24.10.14)
Warum verlieren Sie? (24.10.14)
DAX im Stresstest (24.10.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
04.06 TUI-(Turbo)-Calls mit 119% .
04.06 Intel-(Turbo)-Calls mit 243% .
02.06 Discount Call-Optionsschein a.
30.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
28.05 RWE-(Turbo)-Calls mit 60%.
28.05 Turbo-Call auf Air Berlin mi.
28.05 Linde-(Turbo)-Calls mit 214%.
28.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
27.05 Mit Société Générale-Open E.
27.05 Mit SG-Optionsscheinen auf .
23.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
22.05 StayHigh-Optionsschein: Infin.
21.05 Discount-Optionsscheine auf .
21.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
21.05 ThyssenKrupp-(Turbo)-Calls m.
21.05 Deutsche Telekom-(Turbo)-Ca.
16.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
14.05 Vontobel-Optionsschein auf S.
14.05 Discount-Calls auf den DAX.
14.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
14.05 Beiersdorf-(Turbo)-Calls mit .
14.05 Klöckner & Co-(Turbo)-Calls .
09.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
07.05 Vontobel-Optionsschein auf S.
07.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
07.05 Stay High-Optionsscheine au.
07.05 Daimler-(Turbo)-Calls mit 200.
07.05 Deutsche Bank-(Turbo)-Puts .
07.05 Wacker Chemie-(Turbo)-Calls.
30.04 DAX-Bonus-Calls: 40% Gew.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 7015 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Warum verlieren Sie?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX: Jetzt einsteigen?
Frank Sterzbach, Finanzen & Börse (13:48)
Experte: Frank Sterzbach, Finanzen & Börse
Die EZB ist die Falsche
Bernd Niquet, Autor (12:13)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Dow Jones - Die Bullen ...
Christoph Janß, Hanseatic Brokerhouse (10:35)
Experte: Christoph Janß, Hanseatic Brokerhouse
Infineon, Deutsche Bank ...
Feingold-Research, (10:26)
Experte: Feingold-Research,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:11)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wie investiere ich ...
Jochen Steffens, Stockstreet GmbH (10:00)
Experte: Jochen Steffens, Stockstreet GmbH
Roths Lagebesprechung
Oliver Roth, Close Brothers Seydler . (09:02)
Experte: Oliver Roth, Close Brothers Seydler Bank AG
Baader Bond Markets ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (08:52)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Die Entscheidungsschlacht ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (08:38)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
DAX Erholung nach dem ...
Thomas Heydrich, Systemstrading.de (24.10.14)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstrading.de
S&P-500-Index - Neue ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (24.10.14)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
DAX im Stresstest
IG Markets, (24.10.14)
Experte: IG Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche FX-Broker sind im Kommen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen