freenet-Calls mit 66%-Chance bei Erreichen des Minimalziels - Optionsscheineanalyse


27.11.20 12:30
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Call-Optionsschein (ISIN DE000MA0HKV3 / WKN MA0HKV ) von Morgan Stanley auf die Aktie von Freenet (ISIN DE000A0Z2ZZ5 / WKN A0Z2ZZ ) vor.


Laut Analysevon www.godmode-trader.de stelle der starke mittelfristige Doppelboden bei 13,60 Euro, der zwischen März und Juni 2020 ausgebildet worden sei, einen zentralen charttechnischen Aspekt bei der freenet-Aktie dar. Im Zuge der Sommerrally sei diese diagonale Begrenzung erstmals im August und danach nochmals im September überschritten worden, ohne dass es zu einem Ausbruch gekommen sei.

Nach dem Kursrückgang bis Anfang November auf 15,10 Euro sei die Aktie wieder an die Trendlinie angestiegen und könnte diese nun überwinden. Gelinge der freenet-Aktie der Sprung über die Marke von 17,70 Euro, dann würde ein Kaufsignal generiert, nach dem die Aktie Steigerungspotenzial auf 18,99 Euro aufbauen könnte. Werde auch dieses Niveau überschritten, dann könnte sich die Rally auf 20,50 bis 21,50 Euro ausweiten.

Werde die Trendlinie bei 17,70 Euro jedoch nicht überwunden, dann könnte ein Rücksetze auf 16,70 Euro erfolgen, nach dem ein neuer Angriff starten könnte. Werde allerdings die Marke von 16,70 Euro unterschritten, dann könnte eine Korrektur auf 15,65 bis 16,00 Euro folgen.

Für risikobereite Anleger, die beim aktuellen Kursniveau von 17,51 Euro davon ausgehen würden, dass die freenet-Aktie in Kürze den Widerstand bei 17,70 Euro überwinden werde, um danach das nächste Kursziel bei 18,99 Euro anzusteuern, könnte eine Investition in Long-Hebelprodukte interessant sein.

Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein auf die freenet-Aktie mit Basispreis bei 17,50 Euro, Bewertungstag 19.03.2021, BV 1, sei beim freenet-Aktienkurs von 17,51 Euro mit 1,15 bis 1,18 Euro gehandelt worden. Könne die freenet-Aktie in spätestens einem Monat nach dem Überwinden der Trendlinie auf das Kursziel bei 18,99 Euro ansteigen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,96 Euro (+66 Prozent) steigern. Gelinge der freenet-Aktie der erhoffte Kursanstieg bereits innerhalb der kommenden zwei Wochen, dann werde der geringere Zeitwertverfall dafür sorgen, dass der Schein sogar einen Ertrag von 126 Prozent abwerfen werde, da er in diesem Fall einen handelbaren Preis im Bereich von 2,04 Euro erreichen werde. (27.11.2020/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Freenet

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ (19.01.21)
Freenet 2012,eine Aktie mit ... (06.11.20)
Was passiert um 10:00 mit den ... (25.11.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Freenet: Nach so langer Zeit … (14.01.21)
Freenet: Ist das wirklich wahr? (08.01.21)
freenet: Leerverkäufer BlackRock I. (05.01.21)
3 Top-Rendite Aktien für 2021 (29.12.20)
Freenet: Was ist hier nur passiert. (28.11.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Freenet
Weitere Meldungen
 
03.12 Münchener Rück: Calls mit h.
03.12 Zoom Video Communications.
03.12 Alphabet C-Calls mit 94%-C.
03.12 Endlos Turbo Long 36,694 a.
02.12 Wacker Chemie: Lukrative (T.
02.12 Wichtige Schlüsselmarke im .
02.12 Netflix-Calls mit 83%-Chance.
02.12 SAP erholt sich wieder - O.
30.11 Daimler-Calls mit 81%-Chanc.
30.11 Dürr nimmt Fahrt auf - Min.
27.11 freenet-Calls mit 66%-Chanc.
27.11 RWE mit weiterem Potenzia.
27.11 Deutsche Wohnen-Calls mit .
26.11 Mini Future Short auf Zucke.
26.11 Delivery Hero vor nachlassen.
26.11 Siemens: (Turbo)-Calls mit 9.
26.11 Endlos Turbo Long 51,996 a.
26.11 Continental-Calls: 206% Gew.
26.11 Long MINI-Future auf Palant.
26.11 TeamViewer-Calls mit 87%-.
25.11 Mini Future Long auf Kaffe.
25.11 Moderna holt auf - Call Tur.
24.11 RWE an entscheidender Hür.
24.11 Open End Turbo-Optionssche.
24.11 FMC-Calls mit 81%-Chance .
24.11 Volkswagen: Viel Positives .
23.11 EUR/USD-Inline-Optionsschein.
23.11 Mini Future Optionsschein au.
23.11 Turbo Short 12,2133 open e.
23.11 Infineon-Calls mit 150%-Chan.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 75901 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Gazprom: Weitere Gewinne eintüten! CHARTCHECK
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Nasdaq 100 – Noch hält der ...
HypoVereinsbank onema., (18:17)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
CANNABIS KÖNIGE - ...
Philip Klinkmüller, HKCM (18:16)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
S&P 500 vor neuem ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (17:29)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Silber macht es spannend
Michael Neubauer, Global Investa (17:12)
Experte: Michael Neubauer, Global Investa
DAX in Schlagdistanz zur ...
CMC Markets, (17:07)
Experte: CMC Markets,
BioNTech Aktie: Denn sie ...
Finanztrends.info, (16:13)
Experte: Finanztrends.info,
BMW, Daimler, VW – ...
Feingold-Research, (15:33)
Experte: Feingold-Research,
Xiaomi: Noch einmal ...
wikifolio.com, (15:05)
Experte: wikifolio.com,
Genius Metals: Junger ...
Miningscout.de, (14:47)
Experte: Miningscout.de,
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (14:21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
DAX-Gewinne – wie ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (13:50)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Faktor Update: Chevron
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (12:28)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Online Casinos ohne Lizenz: Eine gute Idee?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen