Fresenius mit Potenzial: Calls mit 93%-Chance bei Kursanstieg auf 77 EUR - Optionsscheineanalyse


19.01.17 13:00
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Fresenius (ISIN DE0005785604 / WKN 578560 ) vor.


Laut einer im UBS-Newsletter "KeyInvest Daily Trader" veröffentlichten Analysebestehe bei der Fresenius-Aktie nach wie vor Aufwärtspotenzial. Hier ein Auszug aus der Analyse:

"Fresenius SE befindet sich seit über fünf Jahren in einem sehr stabilen Aufwärtstrendkanal. Nach einem neuen Höchststand bei 44,31 Euro Anfang Dezember 2014 ging es zwar noch einmal bis auf 41,80 Euro zurück, aber seit dem Abprall von diesem Niveau ging es wieder deutlich aufwärts. Anfang Dezember 2015 notierte der Wert dann auf einem neuen Hoch bei 70,06 Euro, setzte im Anschluss aber zu einer Korrektur bis unter die Unterstützung bei 56,81 Euro an. Schlussendlich wurde diese kurzzeitig unterschritten, bevor ein dynamischer Anstieg die Aktie wieder bis über 65 Euro steigen ließ. Zwischen Juni und August 2016 konsolidierte die Aktie, um dann schnell und kräftig neues historisches Terrain zu erobern. Bei 73,59 Euro kam es zu Gewinnmitnahmen, die jedoch nur kurz andauerten, bevor die Aktie erneut auf ein neues historisches Hoch bei 74,99 Euro stieg. Seitdem konsolidiert Fresenius auf hohem Niveau. Gestern schloss die Aktie auf Tageshoch mit einem Insideday. Eine Trendfortsetzung nach oben sowie die Bewegung auf ein weiteres historisches Hoch liegen im Bereich des Möglichen."

Wenn sich die Fresenius-Aktie im nächsten Monat auf dem Weg zu den jenseits von 80 Euro liegenden Kurszielen zumindest auf 77 Euro steigern könne, dann, würden Anleger mit Long-Hebelprodukten hohe Ertragsmöglichkeiten vorfinden.

Der Commerzbank-Call-Optionsschein (ISIN DE000CE56874 / WKN CE5687 ) auf die Fresenius-Aktie mit Basispreis bei 72 Euro, Bewertungstag am 15.03.2017, BV 0,1, sei beim Fresenius-Kurs von 73,87 Euro mit 0,40 bis 0,41 Euro gehandelt worden.

Könne die Fresenius-Aktie im nächsten Monat auf 77 Euro zulegen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,55 Euro (+34 Prozent) erhöhen.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UW50DL3 / WKN UW50DL ) auf die Fresenius-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 71,159263 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 73,87 Euro mit 0,29 bis 0,30 Euro taxiert worden.

Wenn die Fresenius-Aktie - ohne vorher die KO-Marke zu berühren oder zu unterschreiten - auf 77 Euro ansteige, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,58 Euro (+93 Prozent) steigern. (19.01.2017/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Fresenius

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Fresenius shorten (18.01.17)
Fresenius heißt Europa ... (30.12.16)
Neue Bestmarken,Dividende um 15 ... (08.10.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Fresenius mit Potenzial! (19.01.17)
Fresenius-Aktie: Kaufsignal nur no. (19.01.17)
Fresenius mit Potenzial: Calls mit . (19.01.17)
Fresenius begibt Anleihe zur Finan. (19.01.17)
Fresenius-Aktie: Kabi und FMC als. (18.01.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Fresenius
Weitere Meldungen
 
19.01 Fresenius mit Potenzial: Call.
19.01 Endlos Turbo Long 11,766 O.
19.01 DAX-Hamster-Optionsschein .
19.01 Discount Call-Optionsschein a.
19.01 PUMA-Calls mit 75%-Chance.
19.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
16.01 E.ON-Calls mit 130%-Chance.
13.01 Potenzial bei ThyssenKrupp: .
12.01 Gold-Calls mit 227% Gewinn.
12.01 Mini Future-Optionsschein au.
12.01 Osram Licht überwindet Wid.
12.01 Turbo Bull-Optionsschein auf.
12.01 Endlos Turbo Short 44,63 O.
12.01 Turbo Put-Optionsschein auf.
12.01 SMI-Calls mit 31%-Chance b.
09.01 DAX-Bonus-Calls mit 9%-Ch.
09.01 EUR/USD-Optionsscheine: Pa.
05.01 BMW-Calls mit 76%-Chance.
05.01 Nordex-Calls mit 113%-Chan.
05.01 Endlos Turbo Short 1,1227 .
05.01 Deutsche Telekom-Calls: 184.
05.01 Endlos Turbo Long 11,751 O.
02.01 Abwärtstrend bei Lufthansa:.
29.12 LANXESS an Unterstützung.
29.12 Kaufsignal bei Tesla: Calls m.
27.12 Siemens-Calls: Nach 137% G.
27.12 Optionsscheine auf EUR/CHF.
23.12 SAP am Allzeithoch: (Turbo.
23.12 Wave XXL-Optionsscheine a.
22.12 Endlos Turbo Long 138,979 .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 19619 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Tesla Motors: Höhenflug!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
SJB FondsEcho. Russland. ...
Gerd Bennewirtz, SJB FondsSkyline (19.01.17)
Experte: Gerd Bennewirtz, SJB FondsSkyline
DOW DAX Kostolanys Rat
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (19.01.17)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Dax in Lauerstellung – ...
IG Markets, (19.01.17)
Experte: IG Markets,
Hugo Boss: Trendwende? ...
Robert Sasse, (19.01.17)
Experte: Robert Sasse,
Krügerrand: Die bekannteste ...
Volker Gelfarth, (19.01.17)
Experte: Volker Gelfarth,
S&P-500-Index: Ausblick!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (19.01.17)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Wirecard – Goldman Sachs ...
Feingold-Research, (19.01.17)
Experte: Feingold-Research,
Deutsche Bank und ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (19.01.17)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Broadway Mining - Auf ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (19.01.17)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Platin: Chance auf zweite ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (19.01.17)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Laguna Blends: Neuer ...
Claudius Strehlau, shareribs.com (19.01.17)
Experte: Claudius Strehlau, shareribs.com
First Berlin - PNE WIND ...
First Berlin Equity Rese., (19.01.17)
Experte: First Berlin Equity Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Differenzkontrakte als Geldanlage
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen