thyssenkrupp-Calls mit 107%-Chance bei Kurserholung auf 13 EUR - Optionsscheineanalyse


27.06.19 12:00
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von thyssenkrupp (ISIN DE0007500001 / WKN 750000 ) vor.


Die thyssenkrupp-Aktie habe in den vergangenen 1,5 Jahren mehr als 57 Prozent ihres Wertes verloren. Habe die Aktie Ende Januar 2018 noch oberhalb von 26 Euro notiert, so sei die Aktie am 03.06.2019 schon um 11,03 Euro zu bekommen gewesen. Danach habe sich der Kurs der Aktie des in einer vollkommenen Neuausrichtung befindlichen Stahlkonzerns im Zuge der freundlichen Stimmung des Gesamtmarktes wieder im Bereich von 12 Euro stabilisieren können.

Die Nachricht, dass Kone, der finnische Spezialist für Aufzüge, Rolltreppen und elektrische Türen Interesse an einer Übernahme der Aufzugssparte von Thyssenkrupp habe, habe den Aktienkurs im frühen Handel des 26.06.2019 um bis zu 3,50 Prozent anspringen lassen. Anleger, die der Aktie nach dem lang anhaltenden Kursrückgang der vergangenen Monate in den nächsten Wochen zumindest wieder eine Erholung auf 13 Euro zutrauen würden, wo die Aktie zuletzt Mitte Mai 2019 notiert habe, könnten eine Investition in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GA67KB8 / WKN GA67KB ) auf die thyssenkrupp-Aktie mit Basispreis bei 12,50 Euro, Bewertungstag am 20.09.2019, BV 1, sei beim thyssenkrupp-Kurs von 12,12 Euro mit 0,866 bis 0,873 Euro gehandelt worden. Erhole sich die thyssenkrupp-Aktie in spätestens einem Monat wieder auf 13 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,34 Euro (+53 Prozent) steigern.

Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Call (ISIN DE000JP9EZF0 / WKN JP9EZF ) auf die thyssenkrupp-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 11,4245 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 12,12 Euro mit 0,75 bis 0,76 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der thyssenkrupp-Aktie auf 13 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der thyssenkrupp-Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,57 Euro (+107 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF95Q56 / WKN MF95Q5 ) auf die thyssenkrupp-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 10,88 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 12,12 Euro mit 1,34 bis 1,36 Euro taxiert worden.

Lege die thyssenkrupp-Aktie auf 13 Euro zu, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 2,12 Euro (+56 Prozent) befinden. (Ausgabe vom 26.06.2019) (27.06.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

thyssenkrupp

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Stahlhersteller - Zykliker (22.07.19)
Thyssen, gute Chancen, einige ... (22.07.19)
Welche ausgebombten Werte ... (19.07.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

thyssenkrupp unverändert unter Be. (22.07.19)
thyssenkrupp: Hedgefonds BlackRo. (22.07.19)
thyssenkrupp: Leerverkäufer Marsh. (22.07.19)
Denkzettel für Thyssenkrupp AG-C. (22.07.19)
thyssenkrupp: Chance/Risiko-Verhä. (19.07.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

thyssenkrupp
Weitere Meldungen
 
03.07 Mini Future Long auf freene.
02.07 Commerzbank-Calls mit 243%.
02.07 Inline-Optionsschein auf Volk.
02.07 HELLA-Calls mit 81%-Chanc.
02.07 Open End Put Turbo-Options.
01.07 Facebook-Calls mit 138%-Ch.
01.07 Vontobel-Investmentidee: App.
01.07 Open End Turbo Long auf F.
28.06 Wave XXL-Optionsscheine a.
28.06 Deutsche Bank-Hebel: Von L.
28.06 Call auf Palo Alto Networks.
27.06 Gold-Calls mit hohen Rendite.
27.06 Mini Future-Optionsschein au.
27.06 Bayer-Calls mit 100%-Chanc.
27.06 Best Unlimited Turbo-Options.
27.06 Osram-Calls mit 59%-Chance.
27.06 Optionsschein Classic Long .
27.06 Discount Call-Optionsschein a.
27.06 thyssenkrupp-Calls mit 107%.
27.06 Wave XXL-Optionsscheine a.
27.06 Turbo Long auf Nel: Anlege.
27.06 MorphoSys-Calls mit 54%-Ch.
27.06 Advanced Micro Devices-Lon.
27.06 Inline-Optionsschein auf thys.
27.06 Merck-Puts mit 148%-Chanc.
26.06 Mini Future Long auf Heidel.
25.06 Nordex-Calls mit 67%-Chanc.
25.06 Inline-Optionsschein auf BAS.
25.06 Investmentidee: Vontobel-Opt.
25.06 Open End Turbo Long auf S.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 53022 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Trading von Kursausbrüchen – So geht man richtig vor!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX es bleibt ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (22.07.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
ML Gold: Investoren ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (22.07.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX wagt sich in die ...
CMC Markets, (22.07.19)
Experte: CMC Markets,
DAX in Aufwärtskorrektur, ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (22.07.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Wochenausblick ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (22.07.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wirecard – neue Attacke ...
Feingold-Research, (22.07.19)
Experte: Feingold-Research,
Bilanzen und Iran - Anleger ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (22.07.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Deutsche Bank Aktie ...
Volker Gelfarth, (22.07.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Überbrückung der ...
Stephan Bogner, Rockstone Research (22.07.19)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
Infineon: Das macht Mut!
Robert Sasse, (22.07.19)
Experte: Robert Sasse,
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (22.07.19)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Trading von Kursausbrüchen ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (22.07.19)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Spiel mit dem Glück: iGaming in Deutschland und Schweden
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen