thyssenkrupp-Calls mit 138%-Chance bei Kursanstieg auf 25 Euro - Optionsscheineanalyse


24.11.17 15:00
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Long-Hebelprodukte auf die thyssenkrupp-Aktie (ISIN DE0007500001 / WKN 750000 ) vor.


Nach der Veröffentlichung der über den Expertenerwartungen liegenden Zahlen für das vorangegangenen Geschäftsjahr sei der Kurs der thyssenkrupp-Aktie im frühen Handel des 23.11.17 um 2,50 Prozent auf bis zu 21,36 Euro abgerutscht. Danach habe die Aktie ihre vorübergehende Schwäche abgelegt und auf bis zu 21,86 Euro zugelegt, bevor sie den Handelstag mit einem satten Plus von 3,70 Prozent im Vergleich zum Vortag bei 22,78 Euro beendet habe.

Für Anleger, die nach der schwachen thyssenkrupp-Kursentwicklung der vergangenen Monate von einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung ausgehen würden und sich den eher positiven Analystenstimmen, die die Aktie mit Kurszielen von bis zu 32 Euro zum Kauf empfehlen würden, anschließen möchten, könnte nun ein geeigneter Zeitpunkt für die Investition in Long-Hebelprodukte gekommen sein.

Der BNP-Call-Optionsschein (ISIN DE000PP0BE46 / WKN PP0BE4 ) auf die thyssenkrupp-Aktie mit Basispreis bei 24 Euro, Bewertungstag 16.1.18, BV 0,1, sei beim thyssenkrupp-Aktienkurs von 23,02 Euro mit 0,47 bis 0,52 Euro gehandelt worden. Könne der Kurs der thyssenkrupp-Aktie im Verlauf des nächsten Monats zumindest auf 25 Euro zulegen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf 1,24 Euro (+138 Prozent) erhöhen.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DD2HVU6 / WKN ) auf die thyssenkrupp-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 21,1882 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 23,02 Euro mit 1,83 bis 1,88 Euro taxiert worden. Könne die thyssenkrupp-Aktie in den nächsten Wochen auf 25 Euro zulegen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 3,81 Euro (+103 Prozent) erhöhen.

Der höher gepufferte DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF0X5P8 / WKN MF0X5P ) auf die thyssenkrupp-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 20,67 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 23,02 Euro mit 2,46 bis 2,48 Euro quotiert worden. Könne sich die thyssenkrupp-Aktie in nächster Zeit auf 25 Euro steigern, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 4,33 Euro (+75 Prozent) befinden. (24.11.2017/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

thyssenkrupp

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Thyssen, gute Chancen, einige ... (16.02.19)
Markt heute: Thyssen Krupp ... (15.02.19)
Welche ausgebombten Werte ... (14.06.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

5 Gründe gegen und 3 für die Th. (17.02.19)
Thyssenkrupp: Das ist schon in al. (15.02.19)
thyssenkrupp: Darum geht der Abs. (15.02.19)
thyssenkrupp: Weiterer Abbau der. (15.02.19)
ThyssenKrupp: Spekulation auf Ge. (14.02.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

thyssenkrupp
Weitere Meldungen
 
30.11 Discount Put-Optionsschein a.
30.11 Merck-Calls mit 100%-Chanc.
30.11 Discount Call auf Salzgitter: .
30.11 BASF-Discount-Calls mit 18%.
30.11 Turbo auf Software AG: Fir.
30.11 Endlos Turbo Long 22,285 o.
30.11 Turbo auf zooplus: Zeit für .
30.11 OSRAM Licht-Calls mit 110.
30.11 Discount Call-Optionsschein a.
30.11 Fraport-Calls mit 162%-Chan.
30.11 Mini Future Long auf Nemet.
30.11 IBM-Calls nach Kaufsignal m.
30.11 Discount Call auf Axel Sprin.
30.11 Commerzbank-Calls mit 116%.
30.11 Turbo Call auf XING: Karrier.
30.11 Wave XXL-Optionsscheine a.
30.11 Discount Call auf Gold: Aus.
27.11 Hohe Seitwärtschancen mit .
24.11 thyssenkrupp-Calls mit 138%.
24.11 EUR/TRY-Optionsscheine: Lir.
24.11 General Electric-Calls mit 88.
24.11 Wave XXL-Optionsscheine a.
23.11 Münchener Rück-Calls mit 1.
23.11 Inline-Optionsschein auf LAN.
23.11 Jungheinrich-Calls mit 76%-C.
23.11 Wave XXL-Optionsscheine a.
23.11 Volkswagen-Calls mit 171%.
23.11 Discount Put-Optionsschein a.
23.11 ProSiebenSat1-Calls mit 181.
23.11 Endlos Turbo Long 48,08 op.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 45754 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Kontratrendstrategie – Erfolgreich gegen den Trend handeln!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
450 Millionen Schweizer ...
Börse Stuttgart AG, (17.02.19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Das Rätsel BUND-Future
Feingold-Research, (17.02.19)
Experte: Feingold-Research,
SAP: Bloß nichts ...
Volker Gelfarth, (17.02.19)
Experte: Volker Gelfarth,
RavenQuest bezieht ...
Jörg Schulte, JS-Research (17.02.19)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Mit Immobilienaktien sicher ...
wikifolio.com, (17.02.19)
Experte: wikifolio.com,
Infineon: Im Sturzflug!
Robert Sasse, (17.02.19)
Experte: Robert Sasse,
DAX - Zielbereich erreicht, ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (17.02.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Baader Bond Market ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (17.02.19)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (17.02.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
US-Vorwahljahr: Stärke bis ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (16.02.19)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Achtung, die Verrückten ...
Bernd Niquet, Autor (16.02.19)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Beiersdorf: Volltreffer + ...
RuMaS, (16.02.19)
Experte: RuMaS,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ressourcen-Steuerung: Neue Chancen für den Mittelstand?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen