thyssenkrupp-Calls mit 78%-Chance bei Kurserholung auf 12,98 Euro - Optionsscheineanalyse


11.06.19 13:00
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die thyssenkrupp-Aktie (ISIN DE0007500001 / WKN 750000 ) vor.


Obwohl die thyssenkrupp-Aktie nach der Absage der Fusion mit Tata und dem Scheitern der Aufspaltung des Konzernes kurzfristig einen 25-prozentigen Kurssprung hingelegt habe, müssten sich Anleger, die vor einem Jahr in die Aktie investiert hätten, mit dem Kursverlust von mehr als 50 Prozent abfinden. Der Kursanstieg vor einem Monat, im Zuge dessen der Aktienkurs innerhalb kürzester Zeit von 11,25 Euro auf bis zu 14,65 Euro angestiegen sei, sei einige Tage danach wegen der durchwachsenen Quartalszahlen wieder mehr als neutralisiert worden. Allerdings habe sich der Aktienkurs in den vergangenen Tagen knapp oberhalb der Marke von 11 Euro behaupten können und sei mit einem Kursplus von mehr als 4 Prozent oberhalb von 12 Euro in die neue Handelswoche gestartet.

Wenn die von den Experten von Jefferies & Company mit einem Kursziel von 18 Euro zum Kauf empfohlene thyssenkrupp-Aktie ihre Erholungsbewegung auf 12,98 Euro fortsetzen könne (auf diesem Niveau habe die Aktie zuletzt am 22.05.2019 notiert) dann werde sich Investition in Long-Hebelprodukte rechnen.

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GA73AU7 / WKN GA73AU ) auf die thyssenkrupp-Aktie mit Basispreis bei 11,00 Euro, Bewertungstag 16.08.2019, BV 1, sei beim thyssenkrupp-Kurs von 12,14 Euro mit 1,70 bis 1,707 Euro gehandelt worden. Erhole sich die thyssenkrupp-Aktie in spätestens einem Monat wieder den Kurs von 12,98 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 2,15 Euro (+26 Prozent) steigern.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MC2EAK8 / WKN MC2EAK ) auf die thyssenkrupp-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 11,41 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 12,14 Euro mit 0,86 bis 0,88 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der thyssenkrupp-Aktie auf 12,98 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der thyssenkrupp-Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,57 Euro (+78 Prozent) erhöhen.

Der HVB-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HX6LP95 / WKN HX6LP9 ) auf die thyssenkrupp-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 10,997 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 12,14 Euro mit 1,20 bis 1,21 Euro taxiert worden.

Lege die thyssenkrupp-Aktie auf 12,98 Euro zu, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,98 Euro (+64 Prozent) befinden. (11.06.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

thyssenkrupp

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Thyssen, gute Chancen, einige ... (14.06.19)
Stahlhersteller - Zykliker (14.06.19)
Markt heute: Thyssen Krupp ... (03.05.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Börse Daily am Sonntag mit DAX. (08:57)
thyssenkrupp trotz aller Risiken im. (14.06.19)
thyssenkrupp: Bitte unbedingt die Z. (14.06.19)
thyssenkrupp: Leerverkäufer AQR . (14.06.19)
thyssenkrupp: Marinesparte mit gut. (13.06.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

thyssenkrupp
Weitere Meldungen
 
14.06 Deutsche Telekom-Calls mit .
14.06 Wave XXL-Optionsscheine a.
14.06 Call auf SAP: Welch eine e.
14.06 Apple vor Rückkehr in den .
13.06 Turbo-Optionsscheine auf Ku.
13.06 Munich Re Long: 66-Prozent.
13.06 Steigerungspotenzial: United .
13.06 Scout24: Übernahmeversuch .
13.06 Turbo-Optionsscheine auf Ro.
13.06 1&1 Drillisch-Calls mit 95%-.
13.06 Optionsschein Classic Long .
13.06 Discount Call auf Nemetsche.
13.06 BAIDU-Calls mit 120%-Chan.
13.06 Turbo-Optionsscheine auf Go.
13.06 Open End Turbo Long auf K.
13.06 Covestro-Calls mit 94%-Chan.
13.06 Wave XXL-Optionsscheine a.
13.06 Turbo auf Nel: Wieder im A.
13.06 Aareal Bank-Calls mit 92%-.
13.06 Investmentidee: Vontobel-Opt.
12.06 Mini Future Long auf thysse.
11.06 thyssenkrupp-Calls mit 78%-.
11.06 Open End Turbo Short auf .
11.06 Inline-Optionsschein auf Euro.
07.06 Mit SAP-Discount-Calls zu 2.
07.06 Turbo Call-Optionsschein auf.
07.06 Advanced Micro Devices-Cal.
07.06 Wave XXL-Optionsscheine a.
07.06 Call auf Walt Disney: Im Ki.
06.06 Deutsche Börse AG-Calls m.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 49881 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
K+S: Chartcheck - Erste Gewinne absichern!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bitcoin - Jetzt keine ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (20:58)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Geely Automobile: Maue ...
Volker Gelfarth, (12:28)
Experte: Volker Gelfarth,
Treasury Metals: Das letzte ...
Jörg Schulte, JS-Research (12:26)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Steuervorteilen für die ...
Frank Schäffler, (12:21)
Experte: Frank Schäffler,
Paion: So kann es gerne ...
Robert Sasse, (11:42)
Experte: Robert Sasse,
EUR/USD zum ...
Karsten Kagels, (11:22)
Experte: Karsten Kagels,
Landtechnik-Konzern John ...
Börse Stuttgart AG, (11:19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:50)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Halvers Woche: "Die EZB ...
Robert Halver, Baader Bank AG (10:27)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Der große Anleger-Check
Feingold-Research, (10:22)
Experte: Feingold-Research,
Börse Daily am Sonntag ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (08:57)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (15.06.19)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Woran liegt es, dass sich viele Trading-Neulinge finanziell ruinieren
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen