Capped-Bonus-Zertifikat auf Apple: Bremsspuren werden tiefer - Zertifikateanalyse


28.01.16 11:46
Meldung
 
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe ein Capped-Bonus-Zertifikat (ISIN DE000XM0AP45 / WKN XM0AP4 ) der Deutschen Bank auf die Apple-Aktie (ISIN US0378331005 / WKN 865985 ).


In den vergangenen Wochen und Monaten hätten Spekulationen über nachlassende Bestellungen von Apple bei seinen Lieferanten und sinkenden Absatzzahlen beim iPhone die Runde gemacht. Zumindest was das Weihnachtsquartal betreffe, hätten die Kalifornier die Bedenken zerstreuen können. Allerdings habe der Konzern gerade mal noch ein Mini-Plus von 0,4 Prozent zum Vorjahr geschafft. Insgesamt habe Apple 74,8 Mio. iPhones abgesetzt - Rekord.

Das Weihnachtsgeschäft kurz nach der Einführung neuer iPhone-Modelle sei traditionell die wichtigste Zeit für Apple. Vor einem Jahr seien die iPhone-Verkäufe mit dem Start der ersten Modelle mit deutlich größeren Displays noch um 46 Prozent hochgesprungen. Jetzt habe immerhin der durchschnittliche Verkaufspreis pro iPhone um vier US-Dollar auf 691 US-Dollar zugelegt. Dabei hätten ihn die ungünstigen Währungs-Kurse um 49 US-Dollar nach unten gedrückt, habe Finanzchef Luca Maestri betont. Apple habe in mehreren Ländern die Preise erhöht, um die Währungsverluste auszugleichen.

Insgesamt habe das Mini-Absatzplus somit gereicht, um mit 18,4 Mrd. US-Dollar erneut einen Gewinnrekord einzufahren. Vor einem Jahr habe Apple 18,02 Mrd. US-Dollar verdient. Der Quartalsumsatz habe um 1,7 Prozent auf 75,87 Mrd. US-Dollar zugelegt. Ohne Währungseffekte hätte das Plus acht Prozent betragen. Sowohl beim Gewinn als auch beim Umsatz habe der Konzern die Erwartungen leicht verfehlt.

Positiv sei aber, dass der von einigen Analysten befürchtete Einbruch in China ausgeblieben sei, auch wenn die Wachstumsraten nicht so hoch wie früher gewesen seien. Im Jahresvergleich habe es ein Umsatzplus von 14 Prozent gegeben, die iPhone-Verkäufe hätten um 18 Prozent zugelegt. 2016 dürften die Bremsspuren allerdings tiefer werden. Für das laufende Vierteljahr habe Apple die Erlösprognose auf 50 bis 53 Mrd. US-Dollar festgesetzt. Das wäre der erste Rückgang auf Quartalsbasis seit 2003.

Die Enttäuschung darüber habe sich am Markt aber in Grenzen gehalten. Kein Wunder: Bereits im Vorfeld sei die Aktie deutlich unter die Räder gekommen und sogar unter die wichtige Marke von 100 US-Dollar gefallen. Auf diesem Niveau dürften die ersten Schnäppchenjäger auf den Plan treten. Schließlich się der Titel mit einem einstelligen 2017er KGV alles andere als teuer. Zudem sitze der Konzern jetzt auf einem Geldberg von 216 Mrd. US-Dollar. Das eröffne reichlich Spielraum für Aktienrückkäufe sowie fette Dividenden und sichere den Kurs somit nach unten ab. Unter dem Strich seien Anleger mit Seitwärtsinvestment wie einem Capped Bonus-Zertifikat weiterhin gut beraten. (Ausgabe 03/2016) (28.01.2016/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Apple

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Apple Short Only (25.06.16)
Apple , das erste Billione-MK ... (24.06.16)
Apple Inc. - Die Story geht ... (21.06.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Apple-Aktie: eine Investmentidee im. (24.06.16)
Apple-Aktie: steigender Anteil bei . (24.06.16)
Apple - wann geht es weiter hoc. (24.06.16)
ROUNDUP: Neue Sicherheitsbehörd. (24.06.16)
Apple – Ruhe vor dem Sturm? (24.06.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Apple
Weitere Meldungen
 
18.02 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
18.02 EURO STOXX 50-Deep Exp.
18.02 Siemens-Zertifikat mit 5,1% .
18.02 Daimler-Discount-Zertifikat m.
16.02 Index-Zertifikat auf den DAX.
16.02 Open End-Zertifikat auf Gold.
11.02 Express Plus-Zertifikat auf .
11.02 Memory Express auf Öl-Inde.
11.02 Siemens-Zertifikat mit 5,1% .
09.02 Long-Index-Zertifikat auf EU.
08.02 Open End-Zertifikat auf Bre.
08.02 Open End-Zertifikat auf den.
05.02 UBS Investor Sentiment Inde.
05.02 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
04.02 Unlimited Turbo-Zertifikat au.
04.02 Bonus Cap-Zertifikat auf Am.
04.02 Silber-EUR-Hedged-Zertifikat:.
04.02 Deutschland Dividendenaktien.
04.02 EURO STOXX 50-Best in-Z.
04.02 Zertifikate-Trends: Hin- und .
04.02 DAX-Bonus mit hohen Caps:.
02.02 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
02.02 Index-Zertifikat auf den DAX.
29.01 Open End-Zertifikat auf Gold.
29.01 Open End-Zertifikat auf Chin.
28.01 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Solactive Oil Consumer-Parti.
26.01 Öl-Zertifikat: Ölpreis dürfte .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 14113 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Gold: Der große Brexit-Gewinner!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
HUI/GDX/GLD - Hier ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (25.06.16)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Strafzinsen und mögliche ...
Feingold-Research, (25.06.16)
Experte: Feingold-Research,
Gazprom: Doppelter Grund ...
Robert Sasse, (25.06.16)
Experte: Robert Sasse,
Brexit – und jetzt?
Klaus Singer, TimePatternAnalysis (25.06.16)
Experte: Klaus Singer, TimePatternAnalysis
ARM Holding: DAS ...
Volker Gelfarth, (25.06.16)
Experte: Volker Gelfarth,
Auslandsaktien: Überzogene ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (25.06.16)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Anleihen von Portugal ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (25.06.16)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Gold auf höchsten Stand ...
Steffen Grosshauser, (25.06.16)
Experte: Steffen Grosshauser,
Qui est „in“ qui est „out“?
Bernd Niquet, Autor (25.06.16)
Experte: Bernd Niquet, Autor
BRITEN STIMMEN FÜR ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (25.06.16)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Brexit verursacht extreme ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (25.06.16)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
DOW DAX CRASH
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (24.06.16)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum verpassen so viele Investoren oft die besten Chancen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen