Capped Bonus-Zertifikat auf Apple: Die Sorgen nehmen zu - Zertifikateanalyse


14.01.16 16:35
Meldung
 
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Capped Bonus-Zertifikat (ISIN DE000XM0AP45 / WKN XM0AP4 ) der Deutschen Bank auf die Apple-Aktie (ISIN US0378331005 / WKN 865985 ) vor.


In ZJ 49/2015 hätten die Experten von Spekulationen über Absatzrückgänge bei Apples iPhone berichtet. Analystin Kathryn Huberty von der US-Investmentbank Morgan Stanley habe in einer Studie ihre iPhone-Verkaufsschätzungen für 2016 um zwölf Prozent gekürzt.

Vor wenigen Tagen hätten die Spekulationen neue Nahrung erhalten. Das "Wall Street Journal" habe berichtet, chinesische iPhone-Fabriken seien in den beiden letzten Monaten vergangenen Jahres nicht mit voller Auslastung gelaufen. Üblicherweise werde in dieser Zeit im Weihnachtsgeschäft noch unter Hochdruck produziert. Zudem habe die japanische Wirtschaftszeitung "Nikkei" geschrieben, Apple habe bei Zulieferern Bestellungen für die Modelle iPhone 6s und 6s Plus um 30 Prozent reduziert. Die ersten drei Monate des Jahres seien zwar traditionell die Zeit, in der jedes Jahr der iPhone-Absatz nach dem Weihnachtsgeschäft sinke. Zudem hätten sich die Schätzungen zu iPhone-Verkäufen auf Basis von Informationen aus der Zuliefererkette in der Vergangenheit des Öfteren schon als nicht besonders verlässlich herausgestellt. Denn Apple schichte die Aufträge zum Teil einfach um.

Dennoch habe zum Beispiel die Deutsche Bank ihre Umsatz- und Gewinnprognosen gesenkt und das Kursziel von 125 auf 105 Dollar nach unten genommen. Der Schwung beim Wachstum von Smartphone-Verkäufen schwäche sich signifikant ab, auch wegen des lahmenden China-Geschäfts. Hinzu komme Druck auf die Gewinnmargen. Die Aktie sei auf ihrem gegenwärtigen Kursniveau fair bewertet. Daher sei die Anlageempfehlung auf "hold" geblieben.

Mit der Apple-Aktie sei es seit dem Jahreswechsel um mehr als sechs Prozent nach unten gegangen. Sogar die magische Marke von 100 Dollar sei nach unten durchbrochen worden. Insgesamt würden sich die Verluste seit Erreichen des Allzeithochs im Mai vergangenen Jahres nun schon auf mehr als 25 Prozent türmen. Inzwischen würden sich aber wieder die positiven Meldungen mehren. Denn es zeige sich, dass andere Geschäftsfelder bei Apple an Bedeutung gewinnen würden. So habe der Konzern bei seinem Musik-Streaming-Dienst nach Informationen der "Financial Times" nach einem halben Jahr die Marke von zehn Millionen Abo-Nutzern geknackt. Auch das Smartphone-Geschäft dürfte im Jahresverlauf wieder an Schwung gewinnen, schließlich stelle Apple im Herbst das iPhone 7 vor. Alles in allem wirke der Kursrückgang übertrieben.

Weil der Puffer auf 10,4 Prozent zusammengeschmolzen ist, sollten Anleger dennoch vom Trend-Inline-Optionsschein (ISIN DE000SE1X922 / WKN SE1X92 ) der Société Générale in das Capped Bonus (WKN XM0AP4) der Deutschen Bank wechseln, das mehr Sicherheit bietet, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 01/2016) (14.01.2016/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Apple

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Apple , das erste Billione-MK ... (25.09.16)
Apple Short Only (24.09.16)
Apple Inc. - Die Story geht ... (16.09.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Kreise: Apple testet eigenen verne. (23.09.16)
Apple: iPhone 7 gefragt (23.09.16)
Die Talfahrt hält an: Deutsche Ban. (23.09.16)
Dialog Semiconductor – Apple als A. (23.09.16)
Apple: Droht der Aktie das Micros. (22.09.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Apple
Weitere Meldungen
 
29.01 Open End-Zertifikat auf Chin.
28.01 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Solactive Oil Consumer-Parti.
26.01 Öl-Zertifikat: Ölpreis dürfte .
25.01 Brent Crude Oil ICE März 2.
25.01 Open End-Zertifikat auf S&P.
21.01 Investmentidee: Open End Pa.
21.01 Capped-Bonus Zertifikat auf .
21.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
20.01 Faktor-Zertifikate auf Gold: .
19.01 Bonus Cap-Zertifikate auf A.
19.01 Open End-Zertifikate auf Ed.
19.01 Open End-Zertifikat auf den.
19.01 Long-Zertifikat der Deutsche.
18.01 Brent Crude Oil-Open End-Z.
14.01 Capped Bonus-Zertifikat auf .
14.01 MINI Long auf SLM Solution.
14.01 Turbo auf Twitter: Twitter w.
14.01 Bonus Cap-Zertifikat auf Ai.
14.01 WTI Crude Oil-Zertifikat mit.
14.01 Investmentidee - Vontobel-Ze.
14.01 RWE-Reverse Bonus mit 8%.
14.01 EURO STOXX 50-Zertifikat .
11.01 Investmentidee - Vontobel-Ze.
11.01 Open End-Zertifikat auf Gold.
08.01 Faktor-Zertifikate auf Brent-.
08.01 Open End-Zertifikat auf den.
07.01 Zertifikate-Trends: Verkürzte.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 16000 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
K+S: Gegenbewegung läuft!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
O2 Telefónica Deutschland ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (09:52)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Daimler: was tut sich in ...
Robert Sasse, (09:40)
Experte: Robert Sasse,
DOW: ​Immer noch ...
Admiral Markets, (09:30)
Experte: Admiral Markets,
Aktienrückkauf: Kurspflege ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (09:00)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Öl aus Louisiana
Ingrid Heinritzi, (08:29)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Münchener Rück, infineon ...
Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief (07:57)
Experte: Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief
WTI Öl - Notbremse ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (24.09.16)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Dinge, die es nicht gibt
Bernd Niquet, Autor (24.09.16)
Experte: Bernd Niquet, Autor
RIB Software: Express-...
RuMaS, (24.09.16)
Experte: RuMaS,
Nordex, Commerzbank, ...
Feingold-Research, (24.09.16)
Experte: Feingold-Research,
Der DAX aus Sicht der ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (24.09.16)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
Auslandsaktien: Fotobranche ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (24.09.16)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Differenzkontrakte als Geldanlage
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen