DAX-Reverse Capped-Bonus mit 5%-Chance bis zum Jahresende - Zertifikateanalyse


14.08.17 10:45
Meldung
 
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe das Reverse Bonus-Zertifikat (ISIN DE000GD4VCJ3 / WKN GD4VCJ ) von Goldman Sachs auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Derzeit sehe es nicht danach aus, als ob sich der DAX bald wieder auf Rekordjagd begeben werde. Durch die unbekannten Auswirkungen auf die Aktienkurse der in den Diesel- und Kartellskandal verwickelten Automobilhersteller und der neu entflammten politischen Unsicherheit scheine das Aufwärtspotenzial derzeit als begrenzt.

Deshalb könnte gerade jetzt für Anleger mit der Markteinschätzung, dass das Aufwärtspotenzial des DAX in den kommenden limitiert sein werde, der richtige Zeitpunkt für die Investition in Reverse Bonus-Zertifikate gekommen sein. Um mit einem ausgewählten Reverse Bonus-Zertifikat bis zum Jahresende einen Ertrag von mehr als 5 Prozent zu erzielen, dürfe sich der DAX sogar einen Anstieg von 1.070 Punkten erlauben.

Das Goldman Sachs-Reverse Bonus-Zertifikat mit Cap auf den DAX mit der Barriere bei 13.200 Punkten und dem Reverselevel bei 20.000 Punkten, Bonuslevel und Cap bei 9.400 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag 15.12.17, sei beim DAX-Stand von 12.130 Punkten mit 100,61 bis 100,65 Euro gehandelt worden.

Wenn der DAX bis zum Bewertungstag niemals die Barriere bei 13.200 Punkten berühre oder überschreite, dann werde das Reverse Bonus-Zertifikat am 20.12.17 mit dem Bonusbetrag in Höhe von 106 Euro zurückbezahlt. Dieser Betrag errechne sich aus der Differenz zwischen dem Reverselevel und dem Bonuslevel unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses ((20.000 - 9.400) x 0,01).

Somit ermögliche dieses Zertifikat in den nächsten vier Monaten einen Ertrag von 5,32 Prozent (=16 Prozent pro Jahr), wenn der DAX bis zum Bewertungstag niemals um mindestens 1.070 Punkte um 8,82 Prozent auf 13.000 Punkte oder darüber hin ansteige.

Berühre der DAX hingegen die Barriere, dann werde der Rückzahlungsbetrag ermittelt, indem der am Bewertungstag aktuelle Indexstand vom Reverselevel von 20.000 Euro subtrahiert werde. Demnach werde die Rückzahlung des Zertifikates nach der Barriereberührung bei einem Indexstand von beispielsweise 12.000 Punkten mit 80 Euro erfolgen. Notiere der DAX-Index am Bewertungstag oberhalb des Reverselevels, dann würden Anleger den Totalverlust des Kapitaleinsatzes erleiden.

Mit diesem Reverse Bonus-Zertifikat mit Cap auf den DAX können Anleger in den nächsten vier Monaten bei einem bis zu 8,82-prozentigen Indexanstieg einen Ertrag von beachtlichen 5,32 Prozent erzielen, so die Experten vom "ZertifikateReport". (14.08.2017/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Der Crash (Original bei ... (24.09.17)
2017 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (24.09.17)
DAX trade (23.09.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schlus. (22.09.17)
DAX gibt Gewinne wieder ab – Ris. (22.09.17)
DAX - 12.650 Punkte halten bish. (22.09.17)
Nordkoreakrise: “Irrer” vs “Geisteskra. (22.09.17)
Neuer X-Turbo Call-Optionsschein a. (22.09.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
17.08 EURO STOXX 50-Memory E.
17.08 Express-Zertifikat auf Infine.
17.08 Bonus Cap 100 2018/06 au.
14.08 DAX-Reverse Capped-Bonus .
14.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
10.08 Express-Zertifikat auf Heide.
10.08 Bonus Cap 15 2018/12 auf.
10.08 Lufthansa-Fixkupon-Express: .
10.08 Unlimited Turbo Bull-Zertifika.
10.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
10.08 Mit Deutsche Post-Bonus-Ze.
10.08 Starbucks kommt kräftig un.
10.08 Faktor-Zertifikate auf Gold: .
10.08 Performance Deep Express-Z.
07.08 Memory Express-Zertifikat a.
07.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
04.08 Technische Analyse Brent: D.
04.08 Technische Analyse Allianz: .
04.08 EURO STOXX 50-Fixkupon .
04.08 Technische Analyse Silber: N.
04.08 Technische Analyse SAP: Im.
03.08 Bonus Cap-Zertifikat auf eB.
03.08 thyssenkrupp-Express-Struktu.
03.08 Mini-Zertifikate auf BB Biote.
03.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
03.08 Deep-Express-Zertifikat auf .
03.08 Mini-Zertifikate auf EUR/GB.
03.08 Bonus Cap 70 2018/12 auf.
03.08 Faktor-Zertifikat auf Hypopo.
03.08 Capped Bonus-Zertifikat auf .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 25738 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Barrick Gold: Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
It was thirty years ago
Bernd Niquet, Autor (23.09.17)
Experte: Bernd Niquet, Autor
S&P hebt Bonitätsrating ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (23.09.17)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Solarworld: Was hat diese ...
Volker Gelfarth, (23.09.17)
Experte: Volker Gelfarth,
Fresenius: 3-Stufen-Analyse ...
Robert Sasse, (23.09.17)
Experte: Robert Sasse,
Air Berlin: Die ...
Markus Fugmann, actior AG (23.09.17)
Experte: Markus Fugmann, actior AG
Ascendant Resources weist ...
Jörg Schulte, JS-Research (23.09.17)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Auslandsaktien ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (23.09.17)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
La Nina unterstützt den ...
Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de (23.09.17)
Experte: Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de
US-Geldpolitik: Methadon-...
Robert Halver, Baader Bank AG (23.09.17)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
EASY SOFTWARE AG ...
BankM, (23.09.17)
Experte: BankM,
DAX gibt Gewinne wieder ...
CMC Markets, (22.09.17)
Experte: CMC Markets,
Wenn alle gegen Gold ...
Claus Vogt, (22.09.17)
Experte: Claus Vogt,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Nutzen Sie den starken Euro - Acht Städte, die Sie nun besuchen sollten
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen