Discount 18 2019/06 auf Evotec: Kräftige Ergebniszuwächse - Zertifikateanalyse


13.08.18 15:00
Meldung
 
Frankfurt (www.zertifikatecheck.de) - Das DZ BANK-Derivate-Team stellt als Alternative zum Direktinvestment in die Aktie von Evotec (ISIN DE0005664809 / WKN 566480 ) ein Discount 18 2019/06 (ISIN DE000DD1SP03 / WKN DD1SP0 ) mit dem Basiswert Evotec vor.


Unter den Top 20 der im Juli am häufigsten auf dzbank-derivate.de aufgerufenen Basiswerte sei unter anderem die Biotechfirma Evotec zu finden gewesen. Hier habe es positive Nachrichten gegeben. Die Gesellschaft habe bei ihrer Kooperation mit dem Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer einen Meilenstein erreicht, was eine Zahlung an Evotec von 4 Mio. Euro ausgelöst habe. Eine Evotec-Substanz zur Behandlung von chronischen Husten habe die mittlere klinische Phase II erreicht. Evotec und Bayer würden in dieser Partnerschaft seit 2012 zusammenarbeiten. Ziel der Kooperation sei die Entwicklung von drei klinischen Arzneimittelkandidaten. Beide Partner seien gemeinsam für die frühe Forschung und präklinische Charakterisierung potenzieller klinischer Entwicklungskandidaten verantwortlich.

Solche Wirkstoffforschungs-Allianzen seien typisch für die Biotechfirma, die sich auf die Forschung und Entwicklung von Wirkstoffen für Dritte spezialisiert habe und dabei in der Regel mit Partnern aus der Pharma- und Biotechnologie-Industrie, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften zusammenarbeite. Darüber hinaus sei Evotec Entwicklungspartnerschaften eingegangen und habe eine Reihe von eigenen Wirkstoffkandidaten in der klinischen sowie in der präklinischen Entwicklung. Dazu würden Partnerschaften u.a. mit Sanofi im Bereich Diabetes und Immunonkologie, mit Pfizer auf dem Gebiet Organfibrose, mit Bayer im Bereich Nierenkrankheiten und mit Celgene im Bereich neurodegenerative Erkrankungen gehören.

Am 9. August habe Evotec die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2018 vorgelegt. Die Gesellschaft habe mit ihren Dienstleistungen Umsätze von 173,8 Mio. Euro erzielt. Das entspreche einem Anstieg von 67%. Das kräftige Plus habe unter anderem aus der sehr guten Performance des Basisgeschäfts, dem positiven Aptuit-Beitrag von 53,6 Mio. Euro sowie dem Erreichen von höheren Meilensteinen in bestehenden Allianzen resultiert. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) habe sich um 47% auf 38,6 Mio. Euro verbessert.

Bei Vorlage der Zahlen habe der Vorstand die sehr starke Performance im zweiten Quartal hervorgehoben. Hier hätten unter anderem neue Partnerschaften begonnen. Gleichzeitig bestätige er die Prognosen für das Gesamtjahr 2018. Zwar rechne Evotec wegen des vor kurzem gegründeten Gemeinschaftsunternehmens mit Sanofi zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten mit deutlich höheren Ausgaben für Forschung und Entwicklung. Weil durch die Kooperation jedoch auch erste Gelder eingenommen würden, habe Evotec die Gewinnprognose bestätigt. Das um Sondereffekte bereinigte EBITDA solle demnach weiterhin um rund 30% gegenüber dem Vorjahreswert zulegen. Beim Umsatz rechne das Unternehmen mit einem Plus von mehr als 30%. Im vergangenen Geschäftsjahr habe Evotec bei Umsätzen von 2570,6 Mio. Euro ein bereinigtes EBITDA von 58 Mio. Euro erwirtschaftet.

Die vorgelegten Zahlen und der Ausblick bestätigen unserer Einschätzung nach den aktuellen Erfolgskurs des Unternehmens, so das DZ BANK-Derivate-Team. Es sei nun bereits seit mehr als 20 Jahren erfolgreich in der frühen Wirkstoffforschung tätig und habe sich eine weltweit führende Position auf diesem speziellen Gebiet erarbeitet. Die bisherigen Kooperationen und Partnerschaften würden diese Stellung ebenso unterfüttern wie die immer wieder neuen Vereinbarungen und erreichten Meilensteine. Bei Evotec zu beachten seien die vergleichsweise unregelmäßigen Umsatzströme, was der Natur des Geschäfts geschuldet sei.

Als eine Anlagemöglichkeit stünden verschiedene Discount-Zertifikate mit der Aktie der Evotec AG als Basiswert zur Verfügung. Ein Beispiel sei ein Discount-Zertifikat, das am 28.06.2019 fällig werde (Rückzahlungstermin) und aktuell mit einem Discount (Abschlag) von rund 17,4% zum Kurs der Aktie der Evotec AG erworben werden könne. Die Höhe der möglichen Rückzahlung werde durch den Cap (obere Preisgrenze) bei 18,00 Euro begrenzt.

Für die Rückzahlung des Zertifikats gebe es zwei Möglichkeiten: Liege der Schlusskurs der Aktie der Evotec AG an der maßgeblichen Börse (Xetra Frankfurt) am 21.06.2019 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap von 18,00 Euro, erhalte der Anleger den Höchstbetrag von 18,00 Euro. Liege der Referenzpreis unter dem Cap, erhalte der Anleger einen Rückzahlungsbetrag, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis (1,00) entspreche. Der Anleger erleide einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Produkts liege.

Der Anleger erhalte während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert. Das vorliegend beschriebene Discount-Zertifikat richte sich somit an Anleger, die davon ausgehen würden, dass der Schlusskurs der Aktie der Evotec AG am 21.06.2019 auf oder über 18,00 Euro liegen werde. (Stand vom 10.08.2018) (13.08.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Evotec

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

es kann los gehen! (22.09.18)
Evotec - sachliche/fachliche ... (21.09.18)
EVOTEC - neuer MDAX Kandidat (21.09.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Evotec, Bayer oder Merck? Welch. (21.09.18)
Evotec: Korrektur bietet Kaufgeleg. (20.09.18)
Evotec: Große Kursverluste = norm. (19.09.18)
Evotec: Die Korrektur setzt sich f. (19.09.18)
Evotec: Risiko weiter gestiegen (19.09.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Evotec
Weitere Meldungen
 
21.08 Unlimited Turbo Long Zertifi.
17.08 Mini Long Zertifikat auf RT.
17.08 Memory Express-Zertifikate .
17.08 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
16.08 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
16.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
16.08 Turbo Put-Zertifikat auf SLM.
16.08 Unlimited Turbo Long Zertifi.
16.08 RWE-Bonus-Zertifikate mit 1.
16.08 Endlos Turbo Short 107,624.
16.08 Discounter auf Symrise: Geb.
16.08 Bonus Cap-Zertifikate auf G.
16.08 Für Risikobewusste: Express.
16.08 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
16.08 Memory Express-Zertifikat a.
16.08 Bonus Cap 50 2019/09 auf.
16.08 Europa-Dividendenaktien Bond.
16.08 Discount-Zertifikate auf Roh.
16.08 Discount-Zertifikat auf CANC.
16.08 Unlimted Turbo-Zertifikate au.
16.08 adidas-Capped-Bonus-Zertifika.
15.08 BNP Paribas-Zertifikate auf .
15.08 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
15.08 Technische Analyse EUR/US.
15.08 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
14.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
14.08 Faktor-Zertifikat Short auf A.
14.08 Technische Analyse EUR/JP.
13.08 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
13.08 Discount 18 2019/06 auf E.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 40261 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Warum scheitern 80% aller Trader?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX zeigte den ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (21.09.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
S&P500 knackt Widerstand ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (21.09.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Forex: Die Spitznamen der ...
Till Kleinlein, (21.09.18)
Experte: Till Kleinlein,
Deutsche Bank und ...
Feingold-Research, (21.09.18)
Experte: Feingold-Research,
Aurelius-Aktie: Kommt es ...
Volker Gelfarth, (21.09.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Euwax-Trends: Rekorde an ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (21.09.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Goldcorp-Nachbar Generic ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (21.09.18)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Optionsschein-Idee auf Nike ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (21.09.18)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Freenet-Aktie: Droht nun ...
Robert Sasse, (21.09.18)
Experte: Robert Sasse,
Zyklische Aktien - Tief ...
wikifolio.com, (21.09.18)
Experte: wikifolio.com,
Alibaba: Eine neue ...
Christian-Hendrik Knappe, Produktexperte X-marke. (21.09.18)
Experte: Christian-Hendrik Knappe, Produktexperte X-markets, Deutsche Ba.
Der Herbst bringt Licht in ...
Robert Halver, Baader Bank AG (21.09.18)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Problem der Kryptowährungen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen