Discount 70 2022/09 auf CompuGroup: Starke Position in einem Wachstumsmarkt - Zertifikateanalyse


18.10.21 11:00
Meldung
 
Frankfurt (www.zertifikatecheck.de) - Autor: Marcus Landau, Derivate-Sales-Experte bei der DZ BANK

Der MDAX-Konzern entwickelt Software für die Gesundheitsbranche.
Er gehört damit zu den Profiteuren des auch in diesem Sektor zu verzeichnenden Digitalisierungstrends. Das ist ein Wachstumstreiber für einen der E-Health-Pioniere.


Starke Position in einem Wachstumsmarkt

Seit 1987 ist CompuGroup Medical (ISIN DE000A288904 / WKN A28890 ) im Geschäft. Das Unternehmen arbeitet seither an der Vision eines digitalisierten Gesundheitswesens. Damit adressiert es den aussichtsreichen Wachstumsmarkt Electronic Health (E-Health), welcher die Informations- und Kommunikationstechnologien umfasst, die auf den Gebieten Vorbeugung, Diagnose, Behandlung, Überwachung und Verwaltung eingesetzt werden. Sie helfen, die medizinischen und administrativen Prozesse im Gesundheitswesen zu verbessern. Dadurch lassen sich die Kosten minimieren und die Qualität und Sicherheit für die Patienten erhöhen.

Dazu unterstützt die Gesellschaft mit ihrer Software und ihren Dienstleistungen sämtliche ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern. Außerdem gehören Informationsdienstleistungen für Krankenversicherungs- und Pharmaunternehmen zum Produktportfolio. Technologien für die sogenannte Telemedizin runden das Angebot ab.

Das Unternehmen zeichnet sich unserer Einschätzung nach durch eine starke Marktposition aus, die auf technologisch führenden Lösungen basiert. Es ist beispielsweise in vielen europäischen Ländern die Nummer Eins oder Zwei in Teilbereichen. Rund 400.000 medizinische Einrichtungen sind bereits mit Software von CompuGroup Medical vernetzt. Die Gesellschaft betreibt damit eines der größten E-Health-Netzwerke. Zudem hat sie in der Vergangenheit bewiesen, profitabel zu wachsen. Hohe Gewinnmargen sowie einen starken operativen Cashflow bewerten wir als weitere Pluspunkte.

Große Kundenbasis und Umstellung auf SaaS-Modell

Wir sehen gute Chancen, dass der Konzern die erfolgreiche Ergebnisentwicklung künftig fortsetzen wird. Unsere Zuversicht speist sich zum einen aus dem Marktpotenzial. Der Bedarf an effizienten Lösungen für die Digitalisierung im Gesundheitswesen ist groß. Zudem dürfte die Corona-Krise das Bewusstsein für die Notwendigkeit von effizienten operativen Prozessen erhöht haben. Das spielt dem Unternehmen ebenso in die Karten wie seine Entwicklungen im Bereich Telemedizin. CompuGroup Medical ist hier mit der Videosprechstunden-Lösung CLICKDOC erfolgreich auf dem Markt aktiv.

Als Pluspunkt bewerten wir zudem die große und breit gefächerte Kundenbasis von mehr als 1 Million Nutzern. Das Geschäftsmodell zeichnet sich ferner durch langfristige Kundenbeziehungen und eine starke Kundenbindung aus. Zudem sind die Wechselkosten hoch, weshalb CompuGroup Medical einen breiten Burggraben hat. Zielführend bewerten wir die Strategie, das Produktportfolio sukzessive auf Software-as-a-Service-Modelle (SaaS) umzustellen. Damit dürfte sich der Anteil an wiederkehrenden Umsätzen von derzeit mehr als 60% weiter erhöhen - mittelfristiges Ziel sind mehr als 70%. Dadurch erhöht sich die Stabilität auf der Einnahmenseite. Die Zahlungsströme sind folglich besser planbar, was wiederum eine gute Basis ist, um die Wachstumsstrategie mit entsprechenden Investitionen zu unterfüttern. Der Konzern setzt hierbei neben einer organischen Komponente (u.a. Erweiterung des Portfolios durch eigene Entwicklungen) auf Akquisitionen. Risiken sehen wir in einer fortschreitenden Marktreife des E-Health-Marktes, einem zunehmenden Wettbewerb sowie politischen und regulatorischen Veränderungen. Charakteristisch für den E-Health-Markt sind darüber hinaus sich rasch ändernde Technologien, die Einführung neuer Branchenstandards sowie neue Software-Einführungen bzw. neue Funktionalitäten. Die hohen Wachstumserwartungen haben zu einer positiven Aktienkursentwicklung geführt. Auch wenn die Aktie zuletzt korrigierte, ist die Bewertung nach wie vor sehr hoch, was weiteres Korrekturpotenzial beinhaltet.

Produktidee: Discount-Zertifikat Classic auf CompuGroup Medical

Eine attraktive Alternative zur Direktanlage in die Aktie sind Discount-Zertifikate. Anlegern steht eine Auswahl an entsprechenden Produkten auf den Basiswert CompuGroup Medical SE zur Verfügung. Ein Beispiel ist ein Discount-Zertifikat, das am 23.09.2022 fällig wird (Rückzahlungstermin) und aktuell mit einem Discount von rund 8% zum Kurs der Aktie der CompuGroup Medical SE notiert. Der Anleger erhält keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und hat keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap bei 70,00 Euro begrenzt.

Für die Rückzahlung des Zertifikats gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Liegt der Schlusskurs der CompuGroup Medical SE an der Börse XETRA Frankfurt am 16.09.2022 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhält der Anleger den Höchstbetrag von 70,00 Euro.

2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhält der Anleger einen Rückzahlungsbetrag, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis (1,00) entspricht. Der Anleger erleidet einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Produkts liegt.

Ein gänzlicher Verlust des eingesetzten Kapitals ist möglich (Totalverlustrisiko). Ein Totalverlust tritt ein, wenn der Referenzpreis null ist. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist auch möglich, wenn die DZ BANK als Emittent ihre Verpflichtungen aus dem Zertifikat aufgrund behördlicher Anordnungen oder einer Insolvenz (Zahlungsunfähigkeit/Überschuldung) nicht mehr erfüllen kann.

Das vorliegend beschriebene Discount-Zertifikat richtet sich an Anleger, die einen Anlagehorizont bis zum 23.09.2022 haben und davon ausgehen, dass der Basiswert CompuGroup Medical SE am 16.09.2022 auf oder über 70,00 Euro liegen wird.

Risikobeschreibung

Eine ausführliche Erläuterung der genannten Fachbegriffe finden Sie in unserem Glossar.

Stand: 15.10.2021
Emittentin: DZ BANK AG / Online-Redaktion

Hinweis auf das Basisinformationsblatt

Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DV6BA0 (dort unter "Dokumente") abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Hinweis auf den Prospekt

Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DV6BA0 (dort unter "Dokumente") abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Rechtliche Hinweise:

Dieses Dokument ist eine Werbemitteilung und dient ausschließlich Informationszwecken. Dieses Dokument wurde durch die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank ("DZ BANK") erstellt und ist zur Verteilung in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Dieses Dokument richtet sich nicht an Personen mit Wohn- und/oder Gesellschaftssitz und/oder Niederlassungen im Ausland, vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Großbritannien oder Japan. Dieses Dokument darf im Ausland nur in Einklang mit den dort geltenden Rechtsvorschriften verteilt werden und Personen, die in den Besitz dieser Informationen und Materialien gelangen, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Dieses Dokument stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die DZ BANK ist insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Vermögensbetreuungspflicht tätig. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Dieses Dokument stellt eine unabhängige Bewertung der entsprechenden Emittentin bzw. Wertpapiere durch die DZ BANK dar. Alle hierin enthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments und stimmen nicht notwendigerweise mit denen der Emittentin oder dritter Parteien überein. Die DZ BANK hat die Informationen, auf die sich das Dokument stützt, aus als zuverlässig erachteten Quellen übernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu verifizieren. Dementsprechend gibt die DZ BANK keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Die DZ BANK übernimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht werden und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen und auf keinen Fall auf der Grundlage dieses Dokuments. Unsere Bewertungen können je nach den speziellen Anlagezielen, dem Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelne Anleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Die Informationen und Meinungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde. (18.10.2021/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

CompuGroup Medical

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Aktienrückkaufprogramm (26.11.21)
Compugroup die SAP im E-Health ... (24.11.21)
Elektronische Gesundheitskarte (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

CompuGroup Medical Aktie: Der ab. (06.12.21)
Klare Signale bei CompuGroup Med. (06.12.21)
Super, CompuGroup Medical! (06.12.21)
CompuGroup Medical Aktie: Der K. (06.12.21)
CompuGroup Medical Aktie: Unfass. (06.12.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

CompuGroup Medical
Weitere Meldungen
 
21.10 Zertifikat auf Best of Lithiu.
21.10 Express Zertifikat auf LVM.
21.10 Zero Plastic Index-Zertifikat:.
21.10 Turbo-Zertifikat auf Deutsch.
21.10 BMW-Zertifikat mit 11% p.a.
21.10 iMaps sustainliquid ETI samm.
21.10 Open End Turbo Short Zerti.
21.10 Bonus Cap-Zertifikat auf Cu.
21.10 Zertifikate auf SAP: Back o.
21.10 Tracker-Zertifikat auf Ethere.
20.10 Zertifikat auf Best of Lithiu.
20.10 Mini Future Long Zertifikat .
20.10 Vontobel-Zertifikat auf den .
19.10 Zertifikat auf den Best of L.
19.10 Faktor Zertifikat Long auf B.
19.10 Zertifikat auf den Aktionär .
19.10 Globale Wasserstoff-Index-T.
19.10 Open End Turbo Long Zertif.
18.10 Zertifikat auf Best of Lithiu.
18.10 Discount 70 2022/09 auf C.
18.10 Turbo Bull-Zertifikat auf PU.
18.10 Zertifikat auf Best of Lithiu.
18.10 Mini Future Long-Zertifikat a.
15.10 Bonus-Zertifikat auf BASF .
15.10 Open End Turbo Long Zertif.
14.10 E-Wasserstoff Europa-Index-.
14.10 Discount-Zertifikat auf CANC.
14.10 Open End Index-Zertifikat au.
14.10 Memory Express-Zertifikat a.
14.10 Open End Turbo Long Zertif.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 100197 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Gazprom: Achten Sie auf diese Linie!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
S&P 500 - 10er-EMA hält
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (06.12.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Winklers Weitblick: Die ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (06.12.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Wochenausblick ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (06.12.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (06.12.21)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Die heißesten Aktien der ...
wikifolio.com, (06.12.21)
Experte: wikifolio.com,
DAX – Positive Eröffnung ...
HypoVereinsbank onema., (06.12.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Aktien – Die Nervosität ...
Feingold-Research, (06.12.21)
Experte: Feingold-Research,
Ecograf will beschleunigtes ...
GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de (06.12.21)
Experte: GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de
Gazprom: Achten Sie auf ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (06.12.21)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
EUR/PLN: Bald mit Short-...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (06.12.21)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Netflix-Calls mit 94%-...
Walter Kozubek, (06.12.21)
Experte: Walter Kozubek,
Öl – langfristige Trendlinie ...
Christoph Geyer, Technischer Analyst (06.12.21)
Experte: Christoph Geyer, Technischer Analyst
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Rohstoff-Fonds: Chance oder Risiko?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen