Discount-Zertifikat 110 2020/05 auf Wirecard: Vorstand sieht sehr starkes Jahr - Zertifikateanalyse


24.06.19 12:00
Meldung
 
Frankfurt (www.zertifikatecheck.de) - Das DZ BANK-Derivate-Team stellt als Alternative zum Direktinvestment in die Aktie von Wirecard (ISIN DE0007472060 / WKN 747206 ) ein Discount-Zertifikat 110 2020/05 (ISIN DE000DF2TNB6 / WKN DF2TNB ) mit dem Basiswert Wirecard vor.


Trotz negativer Berichterstattung in einigen Medien würden die Geschäfte für den Zahlungsdienstleister weiterhin gut laufen. Der Vorstand erwarte sogar ein sehr starkes Jahr 2019. Potenzial sehe er nicht nur in Asien, sondern auch in Europa und Deutschland.

Ende Mai habe ein Bericht im "Handelsblatt" den Aktienkurs erneut unter Druck gesetzt. Wirecard solle Zahlungen für einen Online-Börsenhändler abgewickelt haben, der wegen Betrug ins Visier der Behörden geraten sei. Wirecard habe in einem Statement betont, dass die Beziehung mit dem Kunden bereits im Jahr 2016 beendet worden sei. Im Disput mit dem "Handelsblatt" lasse sich aus Sicht des DZ BANK-Derivate-Teams noch nicht sagen, wer Recht habe. Bislang habe Wirecard die erhobenen Vorwürfe immer entkräften können.

Wirecard-CEO, Markus Braun, der in der Vergangenheit häufiger via Twitter Statements zur Geschäftsentwicklung abgegeben habe, habe Anfang Juni ein herausragendes erstes Halbjahr 2019 in Aussicht gestellt. Letzte Woche habe er sich in einem Interview erneut sehr optimistisch geäußert und von einem sehr starken Jahr mit vielen neuen Innovationen gesprochen. Den Ausblick für das EBITDA im Gesamtjahr habe der Vorstand mit Vorlage der Zahlen für das erste Quartal 2019 auf 760 Mio. Euro bis 810 Mio. Euro erhöht (zuvor 740 Mio. Euro bis 800 Mio. Euro).

Die treibenden Faktoren für die Geschäftsentwicklung - wachsende Bedeutung des Online-Handels sowie der elektronischen und mobilen Zahlungsabwicklung - seien nach Erachten des DZ BANK-Derivate-Teams intakt. Positiv beurteile das DZ BANK-Derivate-Team zudem, dass mit der japanischen Softbank ein strategischer Partner gewonnen worden sei. Das Engagement stelle nicht nur einen Vertrauensbeweis dar. Durch die Partnerschaft sehe Wirecard über fünf Jahre ein zusätzliches Gewinnpotenzial von 209 bis 273 Mio. Euro. Darüber hinaus prüfe Wirecard, einen signifikanten Anteil der von Softbank investierten Summe von 900 Mio. Euro in einen Aktienrückkauf zu stecken.

Als strategischer Partner solle Softbank auch bei der Expansion helfen. Wirecard führe bereits Gespräche mit mehreren Unternehmen in Asien, Europa und den USA, an denen Softbank beteiligt sei. Neben Asien, wo man jüngst neue Erfolge verzeichnet habe (Großauftrag in Indien, Ausbau der Zusammenarbeit mit IKEA in Thailand), sehe der Vorstand vor allem auf dem deutschen und europäischen Markt großes Wachstumspotenzial. Gerade in Deutschland stecke das Thema mobiles Zahlen noch in den Anfängen. Mögliche Risiken sehe das DZ BANK-Derivate-Team in einer anhaltend negativen Berichterstattung sowie neuen Erkenntnissen im Zuge noch laufender Ermittlungen. Diese könnten bei der Aktie zu größeren Kursschwankungen führen. Darüber hinaus sehe das DZ BANK-Derivate-Team vermehrte Übernahmen im Fintech-Bereich, durch die Wirecard größere Wettbewerber bekomme.

Eine interessante Alternative zur Direktanlage in die sehr volatile Aktie seien Discount-Zertifikate. Anlegern stehe eine breite Auswahl an entsprechenden Produkten auf den Basiswert Wirecard zur Verfügung. Ein Beispiel sei ein Discount-Zertifikat, das am 22.05.2020 fällig werde (Rückzahlungstermin) und aktuell mit einem Discount von rund 32,5% zum Kurs der Aktie der Wirecard AG notiere. Der Anleger erhalte keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und habe keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert. Die Höhe der möglichen Rückzahlung werde durch den Cap bei 110,00 Euro begrenzt. Für die Rückzahlung des Zertifikats gebe es zwei Möglichkeiten:

1. Liege der Schlusskurs der Wirecard AG an der Börse Xetra Frankfurt am 15.05.2020 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalte der Anleger den Höchstbetrag von 110,00 Euro.

2. Liege der Referenzpreis unter dem Cap, erhalte der Anleger einen Rückzahlungsbetrag, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis (1,00) entspreche. Der Anleger erleide einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Produkts liege. (Stand vom 21.06.2019) (24.06.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Wirecard

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Wirecard - beste Aktie 2014 - ... (14.10.19)
WDI Forum für ... (14.10.19)
Meine Wirecard-Gewinne - Thread! (14.10.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Wirecard: Eine Ankündigung könnt. (14.10.19)
Wirecard: Plötzlich reden wieder a. (14.10.19)
Wirecard Aktie: Eine schöne Mess. (14.10.19)
Wirecard: Sollte man jetzt wieder . (14.10.19)
Wirecard: Sollte man jetzt wieder . (13.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Wirecard
Weitere Meldungen
 
27.06 Daimler-Zertifikate mit 9% S.
27.06 Open End Turbo Long Zertif.
27.06 Faktor-Zertifikate auf Palladi.
27.06 Discount-Zertifikat auf Vapia.
27.06 Für jedes Terrain: Continenta.
27.06 Faktor-Zertifikate auf Rohöl:.
27.06 Bonus-Zertifikat Classic auf .
27.06 Open End Turbo Long Zertif.
27.06 Faktor-Zertifikate auf Gold: .
27.06 Airbus Express Plus-Zertifik.
27.06 Vontobel-Zertifikat auf Rippl.
27.06 Investmentidee: Vontobel-Zer.
26.06 Open End Turbo Long Zertif.
26.06 Open End Turbo Long Zertif.
25.06 SAP-Deep Express-Zertifikat.
25.06 Faktor-Zertifikat Long auf O.
24.06 Discount-Zertifikat 110 2020.
21.06 Open End Turbo Long Zertif.
21.06 Bonus Cap auf Öl: Im Spann.
21.06 Mini Future auf E-Mobilität-W.
21.06 Schwankungen zahlen sich a.
21.06 Open End Turbo Short Zerti.
21.06 Zertifikat auf Solactive 5G .
20.06 Mit Faktor-Long-Zertifikaten .
20.06 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
20.06 Long Mini Futures auf Kaka.
20.06 Memory Express-Zertifikat a.
20.06 Bonus Cap 55 2020/06 auf.
20.06 Capped Bonus-Zertifikat auf .
20.06 Long Mini Futures auf Gold:.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 56889 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Jetzt bereits Gewinne sichern!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW JONES INDEX - ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (14.10.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Wochenergebnisse Trades ...
Philip Klinkmüller, HKCM (14.10.19)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Wochenausblick: Anleger ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (14.10.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DOW DAX vor der ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (14.10.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Bayer Aktie: Ein heißes ...
Robert Sasse, (14.10.19)
Experte: Robert Sasse,
Osino Resources will Erfolg ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (14.10.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
S&P500 - Erneuter ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14.10.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Deutschland kann seine ...
Volker Gelfarth, (14.10.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Foot Locker – Bodenbildung ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (14.10.19)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
DAX rutscht auf Tagestief ...
CMC Markets, (14.10.19)
Experte: CMC Markets,
Commerzbank: Jetzt bereits ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (14.10.19)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
MünchenerRück-Calls mit ...
Walter Kozubek, (14.10.19)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Arbeiten an der Börse – das sind die Top-Berufe
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen