Discount-Zertifikat 48 2021/06 auf BASF: Besserung im zweiten Halbjahr - Zertifikateanalyse


13.07.20 15:57
Meldung
 
Frankfurt (www.zertifikatecheck.de) - Marcus Landau, Senior Manager Public Distribution bei der DZ BANK, stellt als Alternative zum Direktinvestment in die Aktie von BASF (ISIN DE000BASF111 / WKN BASF11 ) ein Discount-Zertifikat 48 2021/06 (ISIN DE000DFL4HV8 / WKN DFL4HV ) mit dem Basiswert BASF vor.


Bei BASF habe es im Juni teilweise schlechte Nachrichten gegeben. Auf der virtuellen Hauptversammlung habe Firmenlenker Martin Brudermüller gesagt, dass wegen der Corona-Krise im zweiten Quartal ein Verlust möglich sei. Der weltweit größte Chemiekonzern erwarte bestenfalls ein operatives Ergebnis im niedrigen dreistelligen Millionen-Euro-Bereich. Es könne aber auch null oder negativ sein. Der Vorstand habe das vor allem mit dem weltweiten Stillstand in der Automobilindustrie begründet, der wichtigsten Kundengruppe von BASF. Das Unternehmen wage zudem weiterhin keine Prognosen für das Gesamtjahr 2020. Trotz des schwierigen Geschäftsumfeldes habe der Konzern an seiner geplanten Dividendenerhöhung für das Geschäftsjahr 2019 festgehalten und die Ausschüttung je Aktie von 3,20 auf 3,30 Euro angehoben.

Für den weiteren Jahresverlauf gehen wir von einer Verbesserung des Marktumfeldes aus, sind jedoch skeptisch bezüglich einer vollständigen Erholung, so Marcus Landau, Senior Manager Public Distribution bei der DZ BANK. Aus Landaus Sicht würden damit kurzfristig die gesamtwirtschaftlichen Risiken und insbesondere die Schwierigkeiten in der Automobilindustrie bestehen bleiben. Insgesamt bleibe das vergleichsweise volatile Geschäft mit Basischemikalien daher eine Herausforderung für die Ergebnisse des Konzerns. Erst einmal negativ bewerte Marcus Landau auch, dass sich der für das zweite Halbjahr geplante Börsengang der Tochter DEA Wintershall verzögere. Allerdings könnten in der Zukunft bei besseren Marktbedingungen attraktivere Verkaufskonditionen möglich sein, was im Interesse der Aktionäre sei.

Mittel- und längerfristig sollte BASF aus unserer Sicht zudem von dem breiten Produktspektrum profitieren, das essenziell für viele Endmärkte ist, so Marcus Landau, Senior Manager Public Distribution bei der DZ BANK, weiter. Ein positiver Katalysator könnten dabei auch die staatlichen Konjunkturprogramme rund um den Globus sein, die einen stützenden Effekt in den entsprechenden Ländern aber auch auf die Weltwirtschaft haben dürften. BASF sollte dabei von der seit einiger Zeit umgesetzten Strategie, die asiatischen Aktivitäten auszubauen, profitieren.

Eine attraktive Alternative zur Direktanlage in die Aktie seien Discount-Zertifikate. Anlegern stehe eine Auswahl an entsprechenden Produkten der DZ BANK auf den Basiswert BASF SE zur Verfügung. Ein Beispiel sei ein Discount-Zertifikat, das am 23.06.2021 fällig werde (Rückzahlungstermin) und aktuell mit einem Discount von rund 13% zum Kurs der Aktie der BASF SE notiere. Der Anleger erhalte keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und habe keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert. Die Höhe der möglichen Rückzahlung werde durch den Cap bei 48,00 Euro begrenzt.

Für die Rückzahlung des Zertifikats gebe es zwei Möglichkeiten:

1. Liege der Schlusskurs der BASF SE an der Börse XETRA Frankfurt am 16.06.2021 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalte der Anleger den Höchstbetrag von 48,00 Euro.

2. Liege der Referenzpreis unter dem Cap, erhalte der Anleger eine durch das Bezugsverhältnis (1,00) bestimmte Anzahl von Aktien des Basiswerts. Es würden keine Bruchteile von Aktien geliefert. Für diese erhalte der Anleger eine Zahlung eines Ausgleichsbetrags. Ein Zusammenfassen mehrerer Ausgleichsbeträge zu Ansprüchen auf Lieferung von Aktien des Basiswerts sei ausgeschlossen. Wenn die Lieferung von Aktien des Basiswerts für uns erschwert oder unmöglich ist, kann die Rückzahlung auch zu einem entsprechenden Abrechnungsbetrag erfolgen, so Marcus Landau, Senior Manager Public Distribution bei der DZ BANK. Dieser entspreche dem Ergebnis der Formel (Referenzpreis multipliziert mit Bezugsverhältnis). Der Anleger erleide einen Verlust, wenn der Wert der gelieferten Aktien des Basiswerts am Rückzahlungstermin zuzüglich des Ausgleichsbetrags unter dem Erwerbspreis des Produkts liege.

Ein gänzlicher Verlust des eingesetzten Kapitals sei möglich (Totalverlustrisiko). Ein Totalverlust trete ein, wenn der Referenzpreis null sei. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals sei auch möglich, wenn die DZ BANK als Emittent ihre Verpflichtungen aus dem Zertifikat aufgrund behördlicher Anordnungen oder einer Insolvenz (Zahlungsunfähigkeit/Überschuldung) nicht mehr erfüllen könne.

Das vorliegend beschriebene Discount-Zertifikat richte sich an Anleger, die einen Anlagehorizont bis zum 23.06.2021 hätten und davon ausgehen würden, dass der Basiswert BASF SE am 16.06.2021 auf oder über 48,00 Euro liegen werde. (Stand vom 30.06.2020) (13.07.2020/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BASF

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

BASF (11.08.20)
Die letzten Kostolany-... (29.06.20)
Löschung (23.06.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

BASF - Hochlauf zum offenen Ga. (12.08.20)
DAX über 13.000 Punkten: Bei di. (12.08.20)
BASF: Risiken auf aktuellem Kurs. (12.08.20)
BASF - Gap-up! (11.08.20)
BASF oder Bayer – Welche Aktie . (11.08.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BASF
Weitere Meldungen
 
16.07 Discount-Zertifikat auf JDE .
16.07 Open End Turbo Long Zertif.
16.07 Bonus Cap-Zertifikat auf KIO.
16.07 Discount-Zertifikat 140 2022.
16.07 Bonus Cap-Zertifikat auf Co.
15.07 Open End Turbo Short Zerti.
15.07 Tesla: Die Volatilität sorgt f.
14.07 Faktor-Zertifikat auf MasterC.
14.07 Open End Turbo Long Zertif.
13.07 Discount-Zertifikat 48 2021/.
13.07 Investmentidee: Vontobel-Zer.
13.07 Open End Turbo Long Zertif.
13.07 Discount-Zertifikat 80 2022/.
10.07 Nachhaltigkeits Bond mit 32.
10.07 Long Mini Future auf Pallad.
09.07 Express Plus-Zertifikat auf .
09.07 Endlos-Turbo-Zertifikat auf f.
09.07 Bonus Cap-Zertifikat auf Be.
09.07 Zertifikate auf Sartorius: Se.
09.07 Discount-Zertifikate auf S&T.
09.07 Partizipationszertifikat auf F.
09.07 Zertifikat auf den Aqua Inde.
08.07 Investmentidee: Vontobel-Zer.
08.07 Mini Long auf Mais: Folgt b.
08.07 Discount-Zertifikate auf VA.
07.07 Short Mini Future auf Sojab.
06.07 DAX-Discounter mit 7,3% p.
03.07 Open End Turbo Short-Zertif.
03.07 Airbus-Zertifikat mit 23%-Ch.
02.07 Open End Turbo Long Zertif.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 66383 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Silber: Deutliche Korrektur!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX nimmt erneut die ...
CMC Markets, (12.08.20)
Experte: CMC Markets,
DOW DAX jetzt wirds ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (12.08.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Wirecard Aktie: Eine ...
Finanztrends.info, (12.08.20)
Experte: Finanztrends.info,
DAX Index X-Sequentials ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (12.08.20)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
S&P500 nimmt bereits ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (12.08.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Anleger nutzen Gold-...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (12.08.20)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Osino Resources: Wir ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (12.08.20)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
ETFs: Nachhaltigkeit ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (12.08.20)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Tesla auf der Überholspur
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (12.08.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Heiße Sommerruhe
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (12.08.20)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
DAX – Knapp daneben ist ...
HypoVereinsbank onema., (12.08.20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Fraport AG - deutliches ...
Dr. Norbert Kalliwoda, KALLIWODA RESEAR. (12.08.20)
Experte: Dr. Norbert Kalliwoda, KALLIWODA RESEARCH
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das beste Spielhaus im kommenden Jahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen