Für Risikobewusste: Express-Zertifikat auf den EURO STOXX 50 - Zertifikateanalyse


16.08.18 10:30
Meldung
 
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Express-Zertifikat (ISIN DE000HVB2HP2 / WKN HVB2HP ) der HypoVereinsbank auf den Euro Stoxx 50-Index (ISIN EU0009658145 / WKN 965814 ) vor.


Bei 3.700 Punkten habe das 3-Jahres-Hoch (November 2017) gelegen, bei knapp über 3.800 Punkten das 5-Jahres-Hoch (April 2015) - gut 10 Prozent darunter, auf etwa 3.400 Punkten, trödle das europäische Marktbarometer derzeit scheinbar impulslos vor sich hin. Risikobewusste Anleger könnten mangels Alternativen im Zinsmarkt und etlichen potenziellen Störfaktoren auf den globalen Aktienmärkten auf Express-Zertifikate setzen, die mit einer möglichst langen Restlaufzeit und einer sehr niedrigen Barriere ausgestattet und derzeit unter pari zu haben seien.

Das Express-Zertifikat der HypoVereinsbank sei mit einem anfänglichen Tilgungslevel von 5.569,71 Punkten ausgestattet - das liege gut 5 Prozent oberhalb des aktuellen Kursniveaus. Der Markt müsste also entsprechend steigen, damit es bereits nach dem ersten Laufzeitjahr (erster Bewertungstag 10.5.2019) zu einer vorzeitigen Fälligkeit komme und Anleger den Rückzahlungsbetrag von 1.030 Euro (Rendite 7,51 Prozent p.a.) erhalten würden. Sollte dies nicht der Fall sein, verlängere sich die Laufzeit automatisch bis zum zweiten Bewertungstag (11.05.2020). Jetzt liege das Tilgungslevel 10 Prozent unter Vorjahresniveau (oder 5 Prozent über dem aktuellen Niveau) auf nur noch 3.212,74 Punkten. Schließe der Index darauf oder darüber, würden Anleger den Betrag von 1.060 Euro erhalten und damit stattliche 4,85 Prozent p.a. realisieren.

Komme auch jetzt zu keiner vorzeitigen Fälligkeit, würden die Tilgungsschwellen jährlich weiter sinken (3. Jahr: 2.855,77 Punkte, potenzielle Rückzahlung 1.090 Euro, Rendite 4,11 Prozent p.a./4. Jahr: 2.498,80 Punkte, 1.122 Euro, 3,75 Prozent p.a.). Bei Endfälligkeit sei nur noch die Barriere von 2.141,83 Punkten relevant (auf diesem Niveau habe der Index zuletzt im Juli 2012 gehandelt): Solange der Index also bis zum finalen Bewertungstag (10.05.2023) nicht mehr als 37 Prozent (!) verliere, würden Anleger den maximalen Rückzahlungsbetrag von 1.150 Euro erhalten und damit 3,52 Prozent p.a. realisieren.

Sollte der Index unterhalb der Barriere schließen, würden Anleger den Schlussstand des Index bezogen auf den Nominalwert von 1.000 Euro pro Zertifikat erhalten und somit die gleiche Rendite wie mit einem Direktinvestment (etwa per Indexzertifikat) erzielen.

Wer sich ein Express-Zertifikat zulege, dessen Tilgungslevel aktuell "aus dem Geld", also über Marktniveau liege, zahle weniger als 100 Prozent und könne daher bei (vorzeitiger) Fälligkeit eine Zusatzrendite einstreichen. Sinkende Tilgungsschwellen seien grundsätzlich ein interessantes Ausstattungsmerkmal, besonders wichtig sei jedoch die möglichst niedrige Barriere am Laufzeitende. (16.08.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Euro Stoxx 50

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Ideen habe ich, nur gemacht habe ... (17.11.18)
Philips! Alternative mit soliden ... (22.10.18)
Telefonica SA (07.10.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Neues Bonus-Zertifikat auf EURO . (15.11.18)
Europa/Global Bonus&Sicherheit mi. (13.11.18)
EURO STOXX 50: Mittelfristig we. (24.10.18)
EURO STOXX 50 (Tageschart): A. (24.10.18)
EuroStoxx50-Best in Express-Zert. (24.10.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Euro Stoxx 50
Weitere Meldungen
 
23.08 Bonus Cap-Zertifikate auf G.
23.08 Unlimited Turbo Long Zertifi.
23.08 Endlos Turbo Long 960,41 o.
23.08 Turbo-Zertifikat auf Expedeo.
22.08 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
22.08 Mini Future Long-Zertifikat a.
22.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
22.08 Unlimited Turbo Long Zertifi.
22.08 Unlimted Turbo Long Zertifik.
22.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
21.08 Turbo Long-Zertifikat auf V.
21.08 Faktor-Zertifikat Long auf V.
21.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
21.08 Unlimited Turbo Long Zertifi.
17.08 Mini Long Zertifikat auf RT.
17.08 Memory Express-Zertifikate .
17.08 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
16.08 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
16.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
16.08 Turbo Put-Zertifikat auf SLM.
16.08 Unlimited Turbo Long Zertifi.
16.08 RWE-Bonus-Zertifikate mit 1.
16.08 Endlos Turbo Short 107,624.
16.08 Discounter auf Symrise: Geb.
16.08 Bonus Cap-Zertifikate auf G.
16.08 Für Risikobewusste: Express.
16.08 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
16.08 Memory Express-Zertifikat a.
16.08 Bonus Cap 50 2019/09 auf.
16.08 Europa-Dividendenaktien Bond.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 42415 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Wirecard: Die nackte Panik!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bitcoin - Der Knock-Out ist ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (20.11.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX macht kurz über ...
CMC Markets, (20.11.18)
Experte: CMC Markets,
DOW DAX mit Punktlandung
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (20.11.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
ETFs: Anleger bleiben ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (20.11.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Tesla: Es wird immer ...
Volker Gelfarth, (20.11.18)
Experte: Volker Gelfarth,
S&P500 hält sich im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (20.11.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Goldaktien uneinheitlich
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (20.11.18)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
S&P 500-Index ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (20.11.18)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
First Berlin - PAION AG ...
First Berlin Equity Rese., (20.11.18)
Experte: First Berlin Equity Research,
DAX setzt Talfahrt fort
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (20.11.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Für alle Eventualitäten ...
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (20.11.18)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Pernod-Ricard: War das ...
Robert Sasse, (20.11.18)
Experte: Robert Sasse,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin: Ausgesprochen ruhiges Halbjahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen