HVB-Zertifikat auf Solactive German Mergers & Acquistions: Begehrte Übernahmekandidaten


08.10.18 12:30
Meldung
 
Bad Nauheim (www.zertifikatecheck.de) - Deutsche Unternehmen haben in der Welt einen exzellenten Ruf und locken häufig Übernahme-Interessenten aus aller Herren Länder.
Mit dem Index-Zertifikat (ISIN DE000HU5JPC0 / WKN HU5JPC ) der HypoVereinsbank (HVB) auf den Solactive German Mergers & Acquistions-Index (ISIN DE000SLA2MA4 / WKN SLA2MA ) partizipieren Anleger am Wertsteigerungspotenzial in Deutschland börsennotierter Übernahmekandidaten, so die Experten "BÖRSE am Sonntag".

Im vergangenen Jahr sei der Appetit chinesischer Investoren auf deutsche Unternehmen ungebremst gewesen. Und das obwohl die chinesische Regierung strengere Regeln für Auslandsinvestitionen umgesetzt habe. Das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln weise darauf hin, dass die chinesische Politik genau darauf achte, dass Investitionen nicht zur Umgehung von Kapitalkontrollen genutzt würden. Vorrangiges politisches Ziel der Chinesen sei die Umsetzung der beiden Megaprojekte "Neue Seidenstraße" und "Made in China 2025". Diese Projekte würden politisch stark gefördert. Laut Institut der deutschen Wirtschaft habe es 2017 insgesamt 39 chinesische Übernahmen und Beteiligungen in Deutschland gegeben. In 15 Fällen seien auch die entsprechenden Transaktionsvolumina genannt worden. Die Summe habe bei 12,1 Milliarden Euro gelegen. Auch wenn 2018 ein Rückgang der chinesischen Aktivitäten in Deutschland zu beobachten sei, werde sich der Trend fortsetzen. Nicht nur aus China, auch aus anderen Regionen könnten Übernahme-Interessenten für die Mitglieder des Solactive German Mergers & Acquisitions-Index kommen.

Der Index werde vierteljährlich überprüft und bei Bedarf neu ausgerichtet. Allokiert würden deutsche Unternehmen, die als M&A-Kandidaten gelten würden. Insgesamt enthalte der Index 20 Mitglieder. An den Anpassungsterminen erfolge wieder eine Gleichgewichtung der Index-Bestandteile. Am vergangenen Beobachtungstag im Juni 2018 sei der als Performance-Index berechnete Solactive German Mergers & Acquisitions in der Zusammensetzung unverändert geblieben. Anleger würden an den von den Unternehmen ausgeschütteten Dividenden partizipieren. Sie würden in den Index reinvestiert und würden dadurch den Wert erhöhen.

Spitzenreiter im Index mit einer aktuellen Gewichtung von aktuell 8,1 Prozent sei Evotec. Auf Sicht von einem Jahr habe die Aktie des Hamburger Unternehmens um 17,8 Prozent zugelegt. Der Konzern, der auch im TecDAX vertreten sei und mit Wirkung vom 24. September zusätzlich in den MDAX aufgenommen werde, führe für Pharma- und Biotech-Firmen Forschungen durch. Ein wichtiger Partner sei der französische Pharmakonzern Sanofi, mit dem Evotec in der Erforschung neuer Diabetes-Therapien und Wirkstoffen gegen Infektionskrankheiten kooperiere. Evotec sei an der Börse ambitioniert bewertet. Die Wachstumschancen des Unternehmens und die Übernahmefantasie würden Rückenwind geben.

An zweiter Stelle bei der Index-Gewichtung des Solactive German Mergers & Acquistions-Index stehe mit sechs Prozent momentan die Aktie von PAION. Das Biopharmazie-Unternehmen mit Sitz in Aachen entwickle und vermarkte schwerpunktmäßig Sedierungs- und Anästhesie-Produkte. Im Zusammenhang einer möglichen Übernahme werde Cosmo Pharmaceuticals als Interessent genannt, ein Lizenz-Partner der PAION AG aus den USA.

In einem völlig anderen Geschäftsbereich sei Xing aktiv, die mit etwas weniger als sechs Prozent Gewichtung im Index vertreten sei. Das Unternehmen biete eine Netzwerkplattform für berufliche Kontakte an. Im ersten Halbjahr 2018 habe der Umsatz des Konzerns um 28 Prozent auf 111 Millionen Euro zugelegt. Das operative Ergebnis (EBITDA) sei um 18 Prozent auf 33,4 Millionen Euro gestiegen. In Deutschland sei Xing der Platzhirsch unter den Business-Plattformen, allerdings nicht unangefochten. US-Konkurrent LinkedIn plane eine Verstärkung seiner Aktivitäten im deutschsprachigen Raum. Vor zwei Jahren habe Microsoft übrigens LinkedIn für die stolze Summe von gut 26 Milliarden US-Dollar übernommen.

Das Zertifikat sei im Juli 2016 emittiert worden. Das bisherige Hoch sei im März 2018 bei 39,05 Euro erreicht worden. Seither habe sich der Index seitwärts bewegt. Aktuell notiere das Index-Zertifikat bei 32,32 Euro. Gegenüber dem Einstandskurs im Juli 2016 bei 18,16 Euro sei das eine Steigerung um 80 Prozent. Für das Produkt werde eine jährliche Verwaltungsgebühr in Höhe von einem Prozent erhoben. Das Themen-Zertifikat biete eine aussichtsreiche Depot-Beimischung von deutschen Übernahmekandidaten. (Ausgabe 40 vom 07.10.2018) (08.10.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Solactive German Mergers & Ac

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

GfK-Übernahme treibt German M&. (08.12.16)
Das große Fressen beginnt – Deuts. (27.05.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Solactive German Mergers & Ac
Weitere Meldungen
 
15.10 Unlimited Turbo Long Zertifi.
15.10 Unlimited Turbo Long Zertifi.
15.10 Unlimited Turbo Short Zertif.
15.10 Unlimited Turbo Long Zertifi.
12.10 Unlimited Turbo Long Zertifi.
12.10 Unlimited Turbo Short Zertif.
12.10 Unlimited Turbo Short Zertif.
11.10 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
11.10 Mini Futures auf Gold: Bess.
11.10 Unimited Turbo Short Zertifi.
11.10 Relax Express-Zertifikat auf.
11.10 Mini-Future Short 1,2062 op.
11.10 AXA-Capped Bonus-Zertifika.
11.10 Mini Long Zertifikat auf Che.
11.10 Bonus Cap-Zertifikat auf Da.
11.10 Mini-Future Long 44,558 ope.
11.10 Mini Future-Zertifikate auf R.
11.10 Unlimited Turbo Long Zertifi.
11.10 Zertifikat auf Global Family .
11.10 Bonus Cap 15 2019/12 auf.
10.10 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
10.10 Unlimited Turbo Long Zertifi.
10.10 Attraktive Seitwärtsrendite m.
09.10 Unlimited Turbo Short Zertif.
09.10 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
09.10 Discount-Zertifikat Classic au.
09.10 Faktor-Zertifikat Long auf B.
09.10 Unlimited Turbo Short Zertif.
08.10 HVB-Zertifikat auf Solactive.
08.10 Unlimited Turbo Short-Zertifi.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 43485 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Platin: Jahresendrallye gestartet?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold - Jede Wunderpille ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (14:24)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Leoni: Voll-Voll-Volltreffer! ...
RuMaS, (13:18)
Experte: RuMaS,
Wie haben wir das nur ...
Bernd Niquet, Autor (11:24)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Kaufsignal Gold: Kursziel ...
Claus Vogt, (11:00)
Experte: Claus Vogt,
Entspannung im ...
Börse Stuttgart AG, (10:45)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Profitiert der Bund-Future ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10:39)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Rohstoffe: Anleger ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (09:55)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Lenovo: Ein Wunder?
Robert Sasse, (09:22)
Experte: Robert Sasse,
Wirecard-Aktie: Das ...
Volker Gelfarth, (08:55)
Experte: Volker Gelfarth,
Tritt Italien aus dem Euro ...
Frank Schäffler, (08:48)
Experte: Frank Schäffler,
DOW DAX abgeprallt
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (14.12.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Shortsignal beim Euro – ...
Till Kleinlein, (14.12.18)
Experte: Till Kleinlein,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen