Investmentidee: Bonus Cap-Zertifikate auf E.ON - Schluss mit negativen Nachrichten? - Zertifikateanalyse


05.02.16 11:09
Meldung
 
München (www.zertifikatecheck.de) - Für Vontobel ist die Aktie von E.ON (ISIN DE000ENAG999 / WKN ENAG99 ) eine Investmentidee und die Bank Vontobel Europe AG liefert Vorschläge, wie Anleger mit Anlagezertifikaten von dieser Einschätzung profitieren können.


Unter den DAX-30-Unternehmen hätten die Versorger lange Zeit große Verluste verbuchen müssen. Die E.ON-Aktie habe mit Blick auf den 5-Jahres-Chart rund 60 Prozent verloren und notiere derzeit knapp unter 10 EUR.

Dennoch könne E.ON auch teilweise positive Meldungen verkünden. So sei am 27.01.2016 bekannt geworden, dass der Hedgefonds-Manager David Einhorn den Energieriesen in seinen Fonds, Greenlight Capital, aufgenommen habe. Laut einem Schreiben Einhorns an seine Anleger, habe er Beteiligungen der E.ON SE für 8,92 EUR je Aktie gekauft. Allerdings habe er keine Auskunft über den erworbenen Anteil gegeben.

E.ON leide insbesondere unter den atomaren Altlasten. Erst im November 2015 habe der Versorger die Nachrichten in Deutschland mit Abschreibungen in Höhe von acht Milliarden Euro dominiert, die sich überwiegend auf Abschreibungen alter Kohle- und Kernkraftwerke hätten zurückführen lassen. Einhorn habe sich zu diesem Problem geäußert, indem er die Einführung einer nationalen Atomstiftung vorgeschlagen habe. Eine eindeutige Lösung zur Finanzierung der Kosten des Atomausstiegs, bleibe dennoch vorerst ungeklärt.

Unterstützung erhalte der zum Kauf eingestimmte David Einhorn von der amerikanischen Investmentbank Goldman Sachs. Die in der Vergangenheit überwiegend negativen Nachrichten seien bereits in den Aktienkurs der E.ON eingepreist worden, sodass diese in volatilen Zeiten dem Trend entgegenwirken könnte. Goldman Sachs habe aufgrund von Unternehmensverkäufen das neue Kursziel auf 15,60 Euro festgesetzt. Von einer Trendwende spreche das Bankhaus allerdings noch nicht und betone, dass es noch ein weiter Weg sei mit Blick auf den aktuellen Konzernumbau.

Analysten von Bloomberg würden das 12-Monats-Kursziel auf 10,40 EUR setzen. 17 Analysten würden auf BUY setzen, 9 auf HOLD und 5 auf SELL. Da der weitere Kursverlauf der Aktie von einer Vielzahl konzernpolitischen, branchenspezifischen & ökonomischen Faktoren abhängig sei, sollten Anleger das Risiko bei ihren Investmententscheidungen berücksichtigen. Entwicklungen könnten jederzeit anders verlaufen, als Anleger es erwarten würden, wodurch Verluste entstehen könnten.

Eine Investmentidee sei zum Beispiel ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000VS4LEB1 / WKN VS4LEB ) auf die Aktie von E.ON. Die Laufzeit ende am 16.09.2016. Der Bonuslevel / Cap belaufe sich auf 12,00 EUR. Der Abstand zur Barriere betrage 24,07%. Die Rendite liege bei 26,05%. Der aktuelle Verkaufspreis betrage 9,52 EUR. (Stand vom 04.02.2016)

Interessant sei zudem ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000VS5LJ95 / WKN VS5LJ9 ) auf die Aktie von E.ON. Die Laufzeit ende am 16.12.2016. Der Bonuslevel / Cap belaufe sich auf 12,00 EUR. Der Abstand zur Barriere betrage 29,49%. Die Rendite liege bei 26,05%. Der aktuelle Verkaufspreis betrage 9,51 EUR. (Stand vom 04.02.2016)

Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung des Aktienkurses des o.g. Unternehmens von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig sei, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Der Aktienkurs könne sich immer auch anders entwickeln, als Anleger es erwarten würden, wodurch Verluste entstehen könnten. Zudem seien vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

Anleger seien dem Risiko der Insolvenz, das heiße einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main) ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals sei möglich. Das Produkt unterliege als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung. (Ausgabe vom 04.02.2016) (05.02.2016/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

E.ON

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Uniper mit Volldampf voraus (25.04.17)
E.ON AG NA (25.04.17)
RWE/Eon - sell out beendet? (24.04.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

E.ON-Aktie: Kein Kauf mehr! Lang. (24.04.17)
E.ON SE: 3-Stufen-Analyse vom . (23.04.17)
1900 neue Ladepunkte für Elektro. (18.04.17)
E.ON: Investmentidee! (12.04.17)
Investmentidee: E.ON SE (12.04.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

E.ON
Weitere Meldungen
 
18.02 Siemens-Zertifikat mit 5,1% .
18.02 Daimler-Discount-Zertifikat m.
16.02 Index-Zertifikat auf den DAX.
16.02 Open End-Zertifikat auf Gold.
11.02 Express Plus-Zertifikat auf .
11.02 Memory Express auf Öl-Inde.
11.02 Siemens-Zertifikat mit 5,1% .
09.02 Long-Index-Zertifikat auf EU.
08.02 Open End-Zertifikat auf Bre.
08.02 Open End-Zertifikat auf den.
05.02 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
04.02 Unlimited Turbo-Zertifikat au.
04.02 Bonus Cap-Zertifikat auf Am.
04.02 Silber-EUR-Hedged-Zertifikat:.
04.02 Deutschland Dividendenaktien.
04.02 EURO STOXX 50-Best in-Z.
04.02 Zertifikate-Trends: Hin- und .
04.02 DAX-Bonus mit hohen Caps:.
02.02 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
02.02 Index-Zertifikat auf den DAX.
29.01 Open End-Zertifikat auf Gold.
29.01 Open End-Zertifikat auf Chin.
28.01 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Solactive Oil Consumer-Parti.
26.01 Öl-Zertifikat: Ölpreis dürfte .
25.01 Brent Crude Oil ICE März 2.
25.01 Open End-Zertifikat auf S&P.
21.01 Investmentidee: Open End Pa.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 22268 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Paukenschlag!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX: Neues Allzeithoch!
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (10:30)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Aurelius: Was für ein ...
Robert Sasse, (10:21)
Experte: Robert Sasse,
DAX läuft Hürde bei ...
CMC Markets, (10:10)
Experte: CMC Markets,
Lufthansa: aus dem ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10:00)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
BMW-Calls mit 131%-...
Walter Kozubek, (09:58)
Experte: Walter Kozubek,
Deutsche Bank: Die ...
Holger Steffen, (09:50)
Experte: Holger Steffen,
Großes Potenzial für ...
Feingold-Research, (09:40)
Experte: Feingold-Research,
Nordex: Kommt die ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (09:33)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
DAX Analyse: Winken den ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:25)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
DAX 30 (täglich): Kursziel ...
DONNER & REUSCHEL., (08:46)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
DAX und Co. nach ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (08:43)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Commerzbank: Paukenschlag!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (08:25)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Scale startet an der Deutschen Börse
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen